Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Sammlung von Fischskeletten

    Unser neues Mitglied "kalle77" schrieb uns heute folgende Anfrage per E-Mail, die wir hiermit ungekürzt an alle Mitglieder weitergeben:


    Guten Morgen Angler,

    Dank meiner Freundin bin ich nun Mitglied bei Euch geworden und
    wahrscheinlich das einzige Mitglied das überhaupt nicht angelt.

    Dabei habe ich aber beruflich durchaus mit Fischen zu tun. Genau genommen
    mit den Knochen von Fischen. Wir untersuchen hier die

    Tierknochen die bei archäologischen Ausgrabungen gefunden werden. Da sind
    natürlich auch Fischknochen bei, ( wenn die Archäologen

    ordentlich graben ). Wir versuchen die Tierarten zu bestimmen, von denen
    diese Knochen stammen und können am Ende sagen, was

    die Leute damals gegessen haben. Wir wissen dann auch ob sie Fisch gegessen
    haben und welche Arten am häufigsten gefangen wurden.

    Mit hilfe dieser Knochen lassen sich ausserdem Veränderungen der
    Fischfauna feststellen und Handelsbeziehungen nachweisen. In

    mittelalterlichen Grabungen finden wir z.B. Knochen vom Stör, den heute
    auch der besste Angler nicht mehr an die Angel bekommt. Oder

    Knochen von Heringen die natürlich von der Ostsee hierher gebracht wurden.
    Um die Knochen genau bestimmen zu können braucht man

    aber eine Vergleichsammlung. Ich muss also von jeder möglichen Fischart
    eine Skelett haben um die ausgegrabenen Knochen damit zu

    vergleichen. Wir haben natürlich schon eine Menge Arten, aber einige fehlen
    eben doch noch. Im Fischladen sind sie nicht zu bekommen

    und so lag es auf der Hand Kontakte zu Anglern zu knüpfen um ein paar Arten
    noch zu bekommen. Das sind so einfache Sachen wie eine

    Rotfeder oder auch einen Aland die uns noch fehlen.

    Es wäre also schön wenn sich über dieses Forum Kontakte ergeben und ich
    unserer Vergleichsammlung vervollständigen kann.


    Viele Grüsse
    Kalle77
    Ergänzung:
    Wie ich soeben rausgefunden habe, arbeitet kalle77 für das "Deutsche Archäologische Institut".
    Geändert von Angelspezialist (18.01.2008 um 15:45 Uhr)

  2. #2
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Hallo Kalle

    Was brauchst du, gefrorene Fische oder nur die Skelette?

    Gefrorene Fische dürften kein Problem sein, wenn sie nicht einer Schonzeit unterliegen.

    Bei den Skeletten dürfte es schon etwas schwieriger werden!
    Wie bekommt man sämtliches Fleisch und sonstiges vom Skelett ohne selbiges zu beschädigen?

    Schreib mal deine genauen Vorstellungen, vielleicht kann der ein oder andere dir ja dann weiter helfen!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    0000
    Beiträge
    674
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 340 Danke für 164 Beiträge
    das glaub ich

    MfG Nico

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge
    Bei den Skeletten dürfte es schon etwas schwieriger werden!
    Wie bekommt man sämtliches Fleisch und sonstiges vom Skelett ohne selbiges zu beschädigen?
    Darin sehe ich das kleinste Problem, tiefgefrorene Fische muß man (Frau) nur abkochen um an ihr Skelett zu kommen, darüber hinaus bleiben diese zu fast 100 % unversehrt...

    @ Kalle,

    jetzt fehlt nur noch deine genaue Anschrift um dich glücklich zu machen...
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  5. #5
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Achim Pichl
    Darin sehe ich das kleinste Problem, tiefgefrorene Fische muß man (Frau) nur abkochen um an ihr Skelett zu kommen, darüber hinaus bleiben diese zu fast 100 % unversehrt...

    @ Kalle,

    jetzt fehlt nur noch deine genaue Anschrift um dich glücklich zu machen...
    Wenn sie nach dem Kochen noch unbegrenzt haltbar sind?
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  6. #6
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Zitat Zitat von west
    Wie bekommt man sämtliches Fleisch und sonstiges vom Skelett ohne selbiges zu beschädigen?
    Hi,

    also ich würde den Fisch nehmen und ihn einer Waldameisenkolonie überlassen. Perfekter werden Knochen kaum vom Fleisch getrennt - man braucht auch nicht übertrieben viel Geduld, die Biester arbeiten schnell.

    Aber mal eine Grundsatzfrage an alle Hobbyarchäologen:
    Ist es überhaupt möglich, versteinerte "Knochen" von Fischen zu finden? Ich meine nicht Abdrücke, das es die gibt ist klar. Auch nicht prähistorische Fragmente von Knochenfischen. Das ganz gewöhnliche Skelett eines Aland oder einer Rotfeder! Kann es bei diesen doch relativ gering sklerotisierten Geweben überhaupt zu einer "Versteinerung" kommen, bevor die Gräten zersetzt werden?

    Gruß Thorsten

  7. #7
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Barschfreak
    das glaub ich

    MfG Nico
    Es gibt halt auch Angler die die gefangenen Fische essen und ab und zu wird der ein oder andere auch eingefroren aber so was kennst du ja nicht!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  8. #8
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    10437
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Fischskelette

    Zitat Zitat von Achim Pichl
    Darin sehe ich das kleinste Problem, tiefgefrorene Fische muß man (Frau) nur abkochen um an ihr Skelett zu kommen, darüber hinaus bleiben diese zu fast 100 % unversehrt...

    @ Kalle,

    jetzt fehlt nur noch deine genaue Anschrift um dich glücklich zu machen...

    Hallo Angler,

    hat eine Weile gedauert ehe ich zum antworten komme. Nun aber gründlich, Zunächst Danke für Euer schnelle Reaktion. Ob tiefgefrohren oder frisch ist mir egal. Der Fisch wird sowieso mazeriert um die Knochen zu bekommen. Das heißt in eine Enzymlösung gelegt. Das sind spezielle Enzyme um Eiweisverbindungen aufzulösen(ist auch in Waschmitteln enthalten) und ist die schonendste Variante. Abkochen geht auch aber die Knochen verlieren dabei auch den Leim und bröseln dann so vor sich hin. Die Idee mit dem Ameisenhaufen ist auch nicht schlecht, in der Präparation werden auch Speckkäfer verwendet oder man kann so ein Tier auch einfach im Garten vergraben und nach ein oder zwei Jahren die Knochen wieder ausgraben.
    Also ich würde sagen, einfach die Filets abschneiden und ich nehme den Rest. Der Kopf ist sowieso das wichtigste weil da die meisten Knochen sind. Das muss ja auch nicht kostenlos sein, ich sammle ja sozusagen in "höherem" Auftrag. Nur mal so als Anmerkung, falls ein Petrijünger die Köpfe für eine Fischsülze braucht ehe ich sie bekommen kann.
    Fischknochen können genauso versteinern wie andere Knochen. Die Grösse spielt dabei nur insofern eine Rolle als kleinere Knochen seltener gefunden werden, sie sind einfach unscheinbarer.

    Erst mal soweit, der Text ist schon ganz schön lang.

    Schönen Tag
    kalle77

  9. #9
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Hallo Kalle,
    teile uns doch bitte mal mit wo wir Dir die ganzen Wagenladungen voll Fische hinschicken sollen.
    Benötigst Du auch andere Fische?
    Welche Fischgrößen bevorzugst Du?

    Gruß Bernd

  10. #10
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    10437
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Bernd,

    habe gerade mal eine Liste mit den fehlenden Arten gemacht. Die wirklich wichtigen sind: Aland, Rotfeder, Nase, Barbe. Ideal wäre es 3 Stück in unterschiedlichen Grössen zu haben; also ein kleines Exemplar, ein durchschnittlich grosses und eins das der maximalen Grösse nahekommt. Eine grosse Quappe fehlt auch noch und vom Aal wäre es schön einen ordentlich grossen zu bekommen, wenigstens den Kopf. Das Problem ist vor allem das es im Handel immer nur kleine bis mittlere Grössen gibt. Da die Flüsse früher aber einen viel höheren Fischbesatz hatten, haben die Leute natürlich vor allem grosse Fische gefangen. An kleinen also jüngeren Fischen sind aber die Merkmale noch nicht so deutlich ausgeprägt.
    Es fehlen natürlich noch eine ganze Reihe anderer Arten, das sind aber z.T. weiter südlich verbreitete z.B. Huchen, Zopo, Ziege usw. Kann man ja später mal sehen was sich machen lässt.

    Ich sitze hier im Deutschen Archäologischen Institut in Berlin, genauer in Dahlem.
    Die Adresse ist: Im Dol 2-6
    Hier bin ich aber im Dienst und heisse nicht Kalle, sondern Michael Hochmuth.
    Da ich die Fische in Halle/Saale verarbeiten werde könten man sie auch dorthin bringen. Kommt darauf an wer sie bringt und von woher. Im Prinzip kann ich sie aber auch selber abholen zumindest aus dem Berliner Umland , Auto habe ich nämlich nicht.
    Viele Grüsse Kalle

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen