Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 55
  1. #1
    Petrijünger Avatar von dragansche
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    68219
    Alter
    51
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge

    "Faulenzen" lernen

    Hi @all,
    wer wie ich bestrebt ist, sein Können einfach ein wenig aufzupolieren, etwas neues kennen zu lernen oder sich mal von Profis anleiten lassen möchte, dem sei ein Guiding bei Zander-Jäger Jörg Strehlow und seinen Jungs ans Herz gelegt. Ich hatte am 12.01. am Rhein bei Karlsruhe das Vergnügen. Natürlich sind 160 € kein Pappenstiel, aber mit unterschiedlichem Gerät zu fischen, dass man sich so vieleicht doch nicht geholt hätte, zu merken, wo die Unterschiede in den einzelnen Komponenten liegen, á Detail einzelne Montagen gezeigt zu bekommen und das in Verbindung mit echt lockeren Leuten, die einfach Spaß am Angeln haben --> das ist das Geld wert. Die dort vermittelte Technik des "Faulenzens" ist echt interessant und war für mich totales Neuland. Der sensible Kontakt zu Rute und Schnur ermöglichen es, wirklich jeden Biss mitzubekommen. So hatten wir zwar an dem Tag keinen Fisch, aber 2 schön von Zanderzähnen perforierte Gummis, und das bei dem Sch... Wetter. Andere Petrijünger am Rhein gaben schon nach wenigen Stunden auf, weil "nichts geht". Wie gesagt, wir haben 2 schöne Andenken von dem Guiding.
    Fazit: Wer sich als Zielfisch den Zander ausgeschaut hat, der sollte mal über so ein Guiding nachdenken. Mir hats echt was gebracht.

    Gruß dragansche
    Wenn wir keine Fehler hätten, würden wir nicht mit so großem Vergnügen Fehler bei anderen entdecken.

  2. #2
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Wink Kurse

    Servus,
    es gibt genügend schöne Bücher zum Thema Raubfischangeln, wieso sollte ich so einen Kurs machen, da würde ich lieber einen Fliegenfischerkurs machen.
    Grüße & Petri
    Tight lines
    *fishing is flow*

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Schei.. Wetter, kein Fisch und noch 160€ los werden, da hätte ich ein Problem.
    Hab hier Jungs kennen gelernt die haben's mir für lau gezeigt und Spass hatten wir obendrein.
    Da waren die Köder nicht nur durchgekaut, da hingen auch Fische dran.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  5. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Hi dragansche,

    prima, dass dir die Aktion etwas gebracht hat. Profis mal über die Schulter zu schauen kann ja nie verkehrt sein.
    Ob man dafür allerdings so viel Geld ausgeben muß? Ich denke Spaik hat schon Recht, wenn er sagt, das kannst du auch für lau von erfahrenen Kumpels abschauen.
    Immerhin kann man aus dem Guiding lernen, dass selbst am Haken von Profis nicht jeden Tag ein Fisch hängt... und das stärkt doch das Selbstbewußtsein (ein wichtiger Faktor für das erfolgreiche Angeln - und auch für 160 Euronen nicht zu erlangen) und holt so manchen Angelgott wieder in irdische Gefilde zurück.

    Gruß Thorsten

  7. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger Avatar von dragansche
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    68219
    Alter
    51
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    Männer, Ihr habt grundsätzlich alle recht. Aber nochmal: Wo bekommt man die Möglichkeit, unterschiedliches Gerät zu fischen, nicht nur in der Hand zu halten? Weder in Büchern noch von Kumpels! Knotenkunde aus dem Handbuch? Sorry, jeder Schnurhersteller propagiert: "Mit meiner Schnur geht der oder jener Knoten!" Wer hat´s denn im Härtetest geprüft? Das sind solche Guids, die tagtäglich am Wasser stehen. Lasst mich mal den Vergleich zum Autofahren ziehen. Kann ja jeder von uns, denken wir jedenfalls. Im Rahmen einer Sicherheitsoffensive in unserer Firma mussten die Dienstwagenfahrer zum ADAC Fahrsicherheitstraining. Und siehe da: 99% aller PS-Lenker sind bei den Wasserhindernissen abgegangen wie Schmitt´s Katze. Versteht ihr was ich meine? Es geht nicht darum zu behaupten: Jeder muss da mal hin! Aber ich denke, den Leuten, die beruflich Angeln gehen, über die Schulter zu kucken, kostet nun mal was, bringt aber auch was (mir jedenfalls). Jetzt fehlen mir nur noch die Fische dazu. Aber wenn´s die gibt, schreib ich Euch wieder.

    Gruß dragansche
    Wenn wir keine Fehler hätten, würden wir nicht mit so großem Vergnügen Fehler bei anderen entdecken.

  9. #6
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Hi dragansche

    Wenn du das Faulenzen *Die Faulenzermethode* jetzt vom Meister gelernt hast kannst du uns ja mal erklären wie es geht was gebraucht wird!

    Welche Angelrute, Rolle, Schnur, Gufis usw.

    Es wird sicher einige geben die die Methode auch lernen wollen ohne groß Geld dafür auszugeben.
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Kann mich "West" nur anschließen, wäre toll wenn von der Guidingtour auch berichtet werden würde!!!!
    Die Praxis kann man durch den Bericht nicht lernen, aber Schnur, Köder, Rute und Rolle wären interessant.
    Außerdem kann man die "Faulenzermethode" bestimmt auch schriftlich beschreiben, oder?????
    Grundsätzlich kann ich Euch nur Recht geben. Mir hat damals (vor vielen Jahren) der hier sicher bekannte FM Henry die Grundzüge des Gummifischens gezeigt. Die Perfektionierung lag aber bei mir. "Learning by doing" heißt die Devise. Natürlich läufts bei jedem am Anfang etwas holprig, aber man entwickelt sich stetig weiter.

    Allen viel Spaß beim "Zanderzuppeln" und lieben Gruß!


    Matze

  12. #8
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Einen kleinen Vorgeschmack gibt’s schon mal hier!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  13. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Zitat Zitat von west
    Einen kleinen Vorgeschmack gibt’s schon mal hier!
    Nettes Video!!!
    Danke!

    Gruß, Matze

  15. #10
    Petrijünger Avatar von dragansche
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    68219
    Alter
    51
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    Hi West,
    hast recht. Also,
    zur Montage: als Ruten wurden jeweils die Shimano Mortmanie oder die Eigenkreation von Jörg Strehlow verwendet. Ich persönlich bin mit der Strehlow Rute noch besser zurecht gekommen, weil sie mir noch steifer, dafür aber extrem sensibel, was ruckartige Bewegungen in der Schnur betrifft, vorkam. Rollen waren ebenfalls von Shimano. Eine habe ich nicht mehr präsent, die andere (mein Favorit und wahrscheinlich Geburtstagswunsch) war eine Stradic 4000 FB. Ein echter Traum was Leichtgängigkeit und Laufruhe betrifft. Als Schnur wurde die von JS angebotene Zanderschnur in 0,11 gefischt. Welcher Hersteller dahinter steckt ist mir nicht bekannt. Gelb macht sich aber wirklich nicht schlecht unter dem Gesichtspunkt, dass man die gesamte Zeit die Schnur im Auge haben muss. Hier sind am besten die Absinkbisse zu erkennen. Vorfach war ein ca. 1,5 m langes Fluorcarbon in 0,30 mit Karabiner am Ende. Zu den GuFi´s gibt´s nicht viel zu sagen. Standart in 10 - 13 cm in verschiedenen Farben mit Angstdrilling im hinteren Drittel. Der wird dort mittels Kevlar fixiert.
    Die Methode wird im Film schon recht gut erklärt. Wichtig ist, das der Köder nur über die Rolle geführt wird und die Rute locker in der Hand liegt. (Verkrampftes Halten verhindert das Bemerken eines Bisses in den Fingerspitzen--- wie gesagt, extrem steife, aber sensible Rute) Rutenspitze immer zum Köder, keinen Neigungs- oder Seitenwinkel. So geht der Zupfer direkt über die Schnur in die Rute.
    Weiter fällt mir jetzt mit meinem Anfängerlatein nichts ein. Wenn Ihr aber noch Fragen habt, einfach posten.

    Gruß dragansche
    Wenn wir keine Fehler hätten, würden wir nicht mit so großem Vergnügen Fehler bei anderen entdecken.

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei dragansche für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Du hast es gut erklärt!

    Ich verwende diese Rute und auf ein Stahlvorfach, auch für den Angstdrilling würde ich aber nicht verzichten!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  18. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Wir hatten so ein Thema schon mal, war noch bei den guten alten Zeiten des " Blinkerforums "
    Alles läuft darauf hinaus, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.
    Da gibt es die
    - extra Rute
    - extra Rolle
    - extra Schnur usw., usw.
    Natürlich alles genau auf diese Art des Fischens - erforscht - entwickelt und gebaut
    Kaufen kann man natürlich auch alles beim Onkel Strehlow.
    Dann kommt rein zufällig ein " Neuling " und macht noch bestens Werbung für den lieben Onkel Strehlow.
    Das Ding ist schon komisch. Ich habe seinen Versuch vor der Kamera im Hamburger Hafen gesehen, er ist auch nur ein sterblicher und er fängt auch nur............wenn sie beissen!
    Ein Unterschied gibt es aber noch, hier kann ich offen meine Meinung sagen hier droht man mir deswegen nicht mit einer Sperrung!
    Geändert von Spaik (19.01.2008 um 10:30 Uhr)
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Petrijünger Avatar von dragansche
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    68219
    Alter
    51
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    Zitat Zitat von Spaik
    Wir hatten so ein Thema schon mal, war noch bei den guten alten Zeiten des " Blinkerforums "
    Alles läuft darauf hinaus, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.
    Da gibt es die
    - extra Rute
    - extra Rolle
    - extra Schnur usw., usw.
    Natürlich alles genau auf diese Art des Fischens - erforscht - entwickelt und gebaut
    Kaufen kann man natürlich auch alles beim Onkel Strehlow.
    Dann kommt rein zufällig ein " Neuling " und macht noch bestens Werbung für den lieben Onkel Strehlow.
    Das Ding stinkt aus dem PC!
    Ich habe seinen Versuch vor der Kamera im Hamburger Hafen gesehen, er ist auch nur ein sterblicher und er fängt auch nur............wenn sie beissen!
    Ein Unterschied gibt es aber noch, hier kann ich offen meine Meinung sagen hier droht man mir deswegen nicht mit einer Sperrung!
    @Spaik,
    was soll dieser Mist. Ja, ich bin ein Neuling und ja, das Guiding hat mir was gebracht. Ist es jetzt verboten, sich positiv über solche Dinge zu äußern? Was sollen solche Äußerungen wie "auch nur ein Sterblicher"? Keiner hat Jörg Strehlow hier in den Himmel gehoben. Aber wenn ein Guiding gut war und mir, nochmal extra für Dich, was gebracht hat, dann sollte man seine Erfahrung auch anderen mitteilen, die sich dann ihre eigene Meinung bilden. Das, dachte ich bisher, ist der Sinn eines Forums. Oder muss man dann erst bei Dir anfragen, ob´s genehm ist? Du musst hier nicht ausfällig werden, von wegen "Das stinkt aus dem PC" Wenn Du dazu ´ne andere Meinung hast, teil die bitte sachlich mit. Vielleicht kommst Du mal runter von Deinem hohen Ross und akzeptierst auch anderer Leute Meinung.
    P.S. Die Signatur unter meinen Postings passt diesmal besonders gut.
    Wenn wir keine Fehler hätten, würden wir nicht mit so großem Vergnügen Fehler bei anderen entdecken.

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei dragansche für den nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    [QUOTE=dragansche die sich dann ihre eigene Meinung bilden.

    Hab meine Meinung und hab sie mitgeteilt.

    Vielleicht kommst Du mal runter von Deinem hohen Ross und akzeptierst auch anderer Leute Meinung.

    Nun fragt sich wer wessen Meinung nicht ertragen kann
    Das war noch sehr sachlich ausgedrückt!
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  23. #15
    Petrijünger Avatar von dragansche
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    68219
    Alter
    51
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    Hi Spaik,
    1. Findest Du Sprüche wie: "Dann kommt rein zufällig ein Neuling und macht noch bestens Werbung für den lieben Onkel Strehlow." sachlich? Dann haben wir eine unterschiedliche Auffassung von Sachlichkeit. Sorry.
    2. "Das Ding stinkt aus dem PC!" verstehe ich so, dass ich hier die Unwahrheit aus komerziellen Gründen verbreite. Das ist einfach plump und beleidigend und hat definitiv nichts mehr mit Sachlichkeit zu tun. Das ist Kneipentisch-Niveau.

    Sieh Dir mal meinen Thread zum Thema ADAC-Sicherheitstraining an. Ich verwette meinen Hintern drauf, dass es massig Autofahrer gibt, die das auch für "Geldschneiderei" halten und so was natürlich nicht brauchen. Gerade für Fahranfänger wäre das eine absolut tolle Ergänzung zum Führerschein, so nach ein, zwei Jahren. So ist das mit mir als Wiedereinsteiger beim Angeln. Da braucht´s nun mal eine fachmännische Anleitung. Gibst Du mir die? Bei mir um die Ecke? Zu einem Termin der mir passt? Wenn nicht, halt Dich einfach zurück mit wilden Spekulationen.

    Gruß dragansche
    Wenn wir keine Fehler hätten, würden wir nicht mit so großem Vergnügen Fehler bei anderen entdecken.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen