Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge

    Gewässerwissen

    Hi Ihr, hab mal wieder ne Frage. Ist für euch vieleicht zu doof, aber für mich interesant.

    Hab heut auf DMAX Fisch and Fun gesehen ( vormittags ).
    Da wren die unteranderem an sonem schönen Waldsee.
    Mir ist dabei aufgefallen das sich da der Mod recht gut auskannte. Er wusste wo da die Krautflächen sind und so. Woher weis er das?
    Wie kann ich überhaupt gewässer einschätzen? Ich mein ich will nicht erst tauchen.
    Helft mir mal, vieleicht hilft mir es beim Angeln.

    Danke ihr Lieben, Petriheil
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  2. #2
    Raubfischräuber Avatar von Simon der Welshunter
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    63477
    Alter
    33
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 152 Danke für 76 Beiträge

    ...

    Zitat Zitat von Woppler
    Hi Ihr, hab mal wieder ne Frage. Ist für euch vieleicht zu doof, aber für mich interesant.

    Hab heut auf DMAX Fisch and Fun gesehen ( vormittags ).
    Da wren die unteranderem an sonem schönen Waldsee.
    Mir ist dabei aufgefallen das sich da der Mod recht gut auskannte. Er wusste wo da die Krautflächen sind und so. Woher weis er das?
    Wie kann ich überhaupt gewässer einschätzen? Ich mein ich will nicht erst tauchen.
    Helft mir mal, vieleicht hilft mir es beim Angeln.

    Danke ihr Lieben, Petriheil
    Der weiß das hundert pro vom Gewässerwart oder so... auf jeden hat er sich wohl erkundigt und war nicht tauchen!!! Du meinst den lustigen Cowboy mit´m Stirnband ne...

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge
    Genau, der hat auch en lustigen Namen, ich komm aber nicht gleich drauf.
    Aber wie kann ich en gewesser Analysieren um best möglichen Angelerfolg zu haben.
    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.
    Bzw. wie macht ihr das an nem euch fremden Gewässer
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  4. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Manoman der Auwa kennt sich überhaupt nicht aus. Das ist doch alles für die
    Produktion schon von langer Hand vorher recherchiert worden.
    Die Angler die an diesen Gewässern heimisch sind kennen sich da bestens
    aus.
    Zum größten Teil sind das echte Profis. Uli Beyer und die Großmanns, die lassen
    sich doch von Auwa Thiemann nicht vorführen.
    Und was er da manchmal so losläßt, der Auwa. Ha, das können wir hier
    zum größten Teil genauso gut. Wenn nicht besser.
    Gruß Armin

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Raubfischräuber Avatar von Simon der Welshunter
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    63477
    Alter
    33
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 152 Danke für 76 Beiträge

    Arrow Rischtisch...

    Der ist nur für den Humor zuständig und liest den Text den Profis von den Lippen ab...

    Ne quatsch, aber der ist auch net besser als du und ich...

    Wie gesagt... frag mal am besten Leute am Gewässer nach der Grundstruktur, den Scharkanten, wo schon gut gefangen wurde... etc. Aber die können dich halt auch in die Irre führen!!! ...weil du ihren Fisch des Lebens fangen könntest - so sind manche drauf!!!
    Deswegen beobachten und loten lohnt immer! Das kannst du ja noch zusätzlich zum Informationsaustausch machen, dann bist du denk ich auf der sicheren Seite.

    Aber denk nicht dass ich immer an neuen Gewässern gleich erfolgreich bin!!!

    Viel Glück...
    Geändert von Simon der Welshunter (15.01.2008 um 22:11 Uhr)

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge
    :-) ja der Typ ist witzig.
    Naja Fragen kostet ja nix, aber die Leute müssen es ja auch rausbekommen haben wie es da aussieht. Oder waren die Tauchen? glaub ich net. Also ist so en neues Gewesser ja fast schon wie Lotto oder?
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  8. #7
    Raubfischräuber Avatar von Simon der Welshunter
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    63477
    Alter
    33
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 152 Danke für 76 Beiträge

    Exclamation

    Zitat Zitat von Woppler
    :-) ja der Typ ist witzig.
    Naja Fragen kostet ja nix, aber die Leute müssen es ja auch rausbekommen haben wie es da aussieht. Oder waren die Tauchen? glaub ich net. Also ist so en neues Gewesser ja fast schon wie Lotto oder?
    Nein überhauptnicht...

    Das mit den Infos ist nur eine Hilfestellung und macht es dir einfach... sonst fleißig ausloten und gucken wo Kraut ist und was für´n Kraut und so Dinger! Wenn du dann noch´n bissi Ahnung hast und weißt wie hoch die verschiedenen Pflanzen unter Wasser wachsen kanst du dir das alles mit der Zeit ausmalen... Übung macht den Meister!

  9. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    [QUOTE=Woppler]:-) ja der Typ ist witzig.
    Naja Fragen kostet ja nix, aber die Leute müssen es ja auch rausbekommen haben wie es da aussieht. Oder waren die Tauchen? glaub ich net. Also ist so en neues Gewesser ja fast schon wie Lotto oder?[/QUOTE]

    Nein!
    Mit der Zeit wirst Du lernen Gewässer " zu lesen ". Du kannst es aus anderen ( Einheimischen ) Anglern in Gesprächen heraus kitzeln. Du kannst es ausloten, tauchen, Gewässerkarten oder weiss der Teufel noch was machen, um es heraus zu finden.
    Angelst Du über mehrere Tage an dem Gewässer, Ohren und Augen auf, viele Deiner Fragen beantworten sich dann von selbst. Leg Dir ein Fernglas zu, hilft oft.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge
    mhm, ich werds versuchen, dake erstmal.
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Woppler
    mhm, ich werds versuchen, dake erstmal.
    Was heisst versuchen? Denkst Du wir sind fertig vom Baum gefallen?
    Man was hab ich für Lehrgeld gezahlt und ich hatte kein Forum in dem ich antworten bekam.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  13. #11
    Fliangfischa Avatar von fliafi
    Registriert seit
    23.11.2007
    Ort
    83607
    Alter
    66
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 143 Danke für 42 Beiträge
    Hallo Woppler,

    versuch am Anfang wie ein Fisch zu denken. Was braucht der Fisch - Nahrung, Unterschlupf und Deckung. Und dann schau Dir das Gewässer an.

    Wo könnte er das finden?

    - Nahrung: von Bäumen, kleine Fische (für die Räuber), vom Wind angewehte Nahrung (Windrichtung), durch Strömung angschwommen usw.

    - Unterschlupf: ausgehöhlte Uferbereiche, Wurzeln, Kraut, Seerosenfelder, hinter oder zwischen Steinen, usw.

    - Deckung: für den Hecht der aus der Deckung raus jagt (z.B. Schilfgürtel), Wurzeln, wo finden die gejagten Fische Deckung? Steine, Wurzeln, Kraut, ausgespülte Uferzonen usw.

    Du wirst sehn, es ist wahnsinnig interessant so zu denken und in der Natur (Gewässer) zu lesen und mit der Zeit wirst Du immer besser, siehst plötzlich Zusammenhänge usw, usw.

    Wünsch Dir viel Spas und Erfolg beim "lesen lernen" und daraus resultierende aufregende und erfolgreiche Angeltage!
    Viele Grüße aus Holzkirchen
    Ralf

  14. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei fliafi für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen