Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    04425
    Alter
    43
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    26
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Öl von Ölsardienen als Lockstoff

    gesundes neues jahr euch allen

    ich habe heute eine dose ölsardienen zum abendbrot verdrückt, dabei kam mir der gedanke, ob man auch das öl aus der dose als lockstoff benutzen kann.
    hat jemand von euch damit schon erfahrung gesammelt?
    wenn ja, wie benutzt ihr den "lockstoff" ?

    vielen dank schon mal

    chiao hunter74

  2. #2
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Kann mir vorstellen das des gut geht ich probiers einfach mal aus

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Matue
    Registriert seit
    19.05.2004
    Ort
    72xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    188
    Abgegebene Danke
    142
    Erhielt 96 Danke für 42 Beiträge
    Hi Hunter!

    Hab es mal als Zusatz in meine Wurmdose gegeben:

    die Tauwürmer sind daraufhin verschrumpelt (vermutlich wegen des Salzgehaltes).

    Gefangen habe ich auch nichts darauf, was aber nicht unbedingt etwas heißen muss...

    Probier´s einfach mal aus und schreib mir dann deine Erfahrungen damit!

    Gruß

    Marcus
    Manche lernen´s nie - andere noch später...

  4. #4
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    habe es auch schon mal an eine teigmischung für carps gemacht. leider hatte ich nicht mal einen biss, was aber nichts bedeuten muß.

    fliege 2

  5. #5
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Wenn man seine Boilies selber macht, macht man ja immer etwas Öl (Olivenöl oder Sonnenblumenöl) mit rein. Wenn man dann einen Fischmix verarbeitet, kann man durchaus dieses Öl von den Ölsardinen mit rein machen (anstelle des anderen Öls). Sollte funktionieren.
    MfG Patrick

  6. #6
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Spritz das Öl in kleinen Portionen mit einer Injektionsspritze vom Doc
    deinen Naturködern (Würmer, Köfis) nach dem Anködern und erst
    unmittelbar vor dem Auswerfen ein.
    Gruß Armin

  7. #7
    xxx
    Registriert seit
    15.06.2007
    Ort
    10367
    Beiträge
    740
    Abgegebene Danke
    1.065
    Erhielt 1.088 Danke für 338 Beiträge
    Viel interessanter fände ich,wenn sich hier mal jemand zu Wort
    meldet der damit schon Erfolg hatte.Die Sardinen werden ja
    bekanntlich mit Pflanzenöl übergossen.
    Aber ob das was bringt ... ? !

  8. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Na sicher haben wir bei uns am See schon mit Ködern gefangen die mit dem
    Ölsardinenöl geimpft waren, sonst hätt ichs nicht reingeschrieben.
    Pflanzenöl ist klar, nur hat dieses ja durch den Konservierungsprozess
    den Geschmack und das Aroma der Sardinen angenommen.
    Die Sardinen selbst die überwaren, hab ich natürlich auch nicht selbst gefuttert
    sondern dem Grundfutter für Weißfische beigegeben.
    Und ich kann nicht sagen das die Fische davon verscheucht wurden.
    Gruß Armin

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2005
    Ort
    86356
    Alter
    51
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 64 Danke für 46 Beiträge
    Hi aalhaken2

    Mit dem Öl alleine habe ich keine Erfahrung, aber
    mit Ölsardinen im Futterkorb habe ich, gerade zur
    jetzigen Jahreszeit schon schöne Hechte überlisten können.

    Folgende Montage:
    Pose, geschlossener Futterkorb (Kunststoff mit Löcher), Wirbel,
    Stahlvorfach und Styropor.
    In den Futterkorb die Sardinen einfüllen, auf den Drilling ein dickes Stück Makrele und je nach Bedarf Styropor als Auftriebskörper.
    Bei den Sardinen nehme ich immer eine Packung mit der Aufschrift:
    "im eigenen Saft "
    Futterkorb mit der Pose auf Grund legen und los gehts.

    PS. Hatte damit auch schon bei Zander Erfolg.

    Gruß

    Holger

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Driller für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.08.2005
    Ort
    5351
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 362 Danke für 61 Beiträge
    Hallo !

    Ich hatte mal einen Bericht geschrieben von meiner Technik...

    Er ist hier zu finden: http://www.fisch-hitparade.de/angeln...t=schwarzensee
    Hier ein paar Bilder von mir...

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Friedfischer für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen