Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    45899
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge

    Tankerunglück auf dem Rhein

    Auf dem Rhein bei Wesel ist gestern Abend ein niederländisches Tankschiff leckgeschlagen. Rund 10.000 Liter Diesel liefen aus. Der Rhein musste nach dem Unfall nicht gesperrt werden. Die Feuerwehr legte eine Ölsperre aus.

    Stand: 27.12.2007 06:24 Uhr


    Quelle: www.wdr.de

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an wolfi brassinczyk für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von wesgizan
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    85080
    Alter
    35
    Beiträge
    98
    Abgegebene Danke
    67
    Erhielt 33 Danke für 27 Beiträge
    Hab die Nachricht heute im Radio gehört und hoffe das der ausgelaufene Diesel schnell aus dem Ökosystem entfernt wird und keine bleibenden Schäden zurück bleiben. Man kann nur auf das beste hoffen.

    Gruß

  4. #3
    Duisburger Avatar von Shark94
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    47167
    Alter
    23
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 63 Danke für 21 Beiträge

    Angry

    Hallo,
    nicht das es zu den Schäden kommt wie bei den Ünglücken auf der See. Der Rhein ist schließlich ein schnell fließendes Gewässer. Da kann man nur das Beste hoffen.
    Gruß René
    Für Rächtsheibfähla ist meine Tatatur verantwortlich und der Computer hilft mit.

    Petri Heil

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Shark94 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Duisburger Avatar von Shark94
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    47167
    Alter
    23
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 63 Danke für 21 Beiträge
    Hallo,
    ich habe das Schiff gestern im Fernsehen gesehen. Es ist vor einer Schleuse. Diese ist selbstverständlich geschlossen, sodass sich der Diesel nicht weiter ausbreiten kann. Der Ölfilm wurde ebenfalls gezeigt. Der ist aber wegen den 10000 nicht gerade klein. Aber die Ölsperre hält ihn gut in Schach.
    Gruß René
    Für Rächtsheibfähla ist meine Tatatur verantwortlich und der Computer hilft mit.

    Petri Heil

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Shark94 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Kleinfischfänger Avatar von Glasauge
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    41363
    Alter
    41
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    654
    Erhielt 593 Danke für 163 Beiträge

    Angry

    Aktuell aus der NRZ bzw. RP:

    Nach neuesten Angaben sind nicht 10000 Liter ausgelaufen, sondern scheinbar "nur" 2000 Liter.
    Nach offiziellen Angaben ist der Schaden für die Umwelt "verhältnismäßig gering" (was auch immer das heißen mag).

    http://www.derwesten.de/nachrichten/...80/detail.html


    Gruß


    Michael

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Glasauge für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Duisburger Avatar von Shark94
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    47167
    Alter
    23
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 63 Danke für 21 Beiträge

    Post

    @ Glasauge
    Damit ist gemeint, dass der ausgelaufene Diesel nicht alzuviele Schäden auf die Natur hinterlassen wird, wie es normaler Weise der Fall bei solchen Litermengen ist.
    Gruß René
    Für Rächtsheibfähla ist meine Tatatur verantwortlich und der Computer hilft mit.

    Petri Heil

  11. #7
    Kleinfischfänger Avatar von Glasauge
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    41363
    Alter
    41
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    654
    Erhielt 593 Danke für 163 Beiträge
    @ Shark94:

    Danke für die Aufklärung.
    Ich vermute dennoch, das im Bereich des Schleusenbeckens der ein oder andere Schuppenträger durch die "lediglich" 2000 L Öl dahingerafft werden könnte.
    Und jeder Fisch der mit Kiel nach oben rumtreibt ist doch einer zuviel.
    Stellt sich mir also die Frage, wie die offiziellen Stellen bei solchen Unfällen
    "verhältnismäßig gering" definieren.

    Gruß


    Michael
    Geändert von Glasauge (28.12.2007 um 22:08 Uhr)

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Glasauge für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen