Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Blaukorn
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    23554
    Beiträge
    259
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 362 Danke für 145 Beiträge

    Wer kennt sich aus?

    Moin zusammen,

    ich habe eine kleine Rätselaufgabe für die Leser, die sich in der Biologie von Meereslebewesen auskennen.

    Schaut euch die Anlagebilder an und schreibt was es sein könnte.

    Die Gebilde habe ich an einem, im Wasser des Bømlafjorden hängenden Tampen gefunden. Erst war ich genauso ratlos wie einige von euch jetzt sein werden.
    Nach langem Suchen fand ich aber die Erklärung.
    Auf eure Tierartbestimmung bin ich gespannt.

    @ Thomsen…… bitte raushalten. Du weißt es bestimmt. Ich trau es Dir jedenfalls zu.

    Hilsen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    hjertelig hilsen


    "Einer tausendfach gehörten Lüge glaubt man eher als einer zum ersten mal gehörten Wahrheit".
    Robert Lynd

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blaukorn für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    An Eier (Laich) hab ich auch gerade gedacht. Aber von wem
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  4. #3
    Forellenpro Avatar von Stivo
    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    41564
    Beiträge
    210
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 73 Danke für 42 Beiträge
    Das sieht gut aus bi auch eurer Meinung
    Ich angel auf alles was möglich,
    Aber so einach wie möglich!!!
    ---------------------------------------------------
    ______

  5. #4
    Forellenpro Avatar von Stivo
    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    41564
    Beiträge
    210
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 73 Danke für 42 Beiträge
    Ich angel auf alles was möglich,
    Aber so einach wie möglich!!!
    ---------------------------------------------------
    ______

  6. #5
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Vielleicht von dem hier?
    http://images.google.de/imgres?imgur...tbnw=128&prev=

    Sieht auf den ersten Blick aus wie Kalmarlaich, wenn man es mit Stivos Link vergleicht.
    Allerdings ist das Gebilde auf Blaukorns Fotos glatt, während der Laich auf Stivos Bild uneben (körnig) ist.
    Könnte vielleicht auch an der Art liegen.

    Möchte aber noch anmerken, dass Kalmare hauptsächlich Bewohner der Tiefsee sind. Ich weis jedoch nicht, wo sie in der Regel laichen.

    Würde mich sehr wundern, wenn es sich am Ende als Kalmarlaich rausstellt.
    P.S. Ich habe keinerlei Ahnung, was das auf Blaukorns Bildern ist.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  7. #6
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer
    Bitte, bitte befriedige
    mein Ego, sonst wechsel ich wieder mein Benutzerbild und nehme wieder mein
    altes Bootswappen.
    Herrgott ... bloß nicht
    Dafür wäre ich ja dann verantwortlich ...

    Blaukorn hat mich zu Stillschweigen verpflichtet ... ihr erinnert euch noch?

    Vielleicht darf ich aber völlig unauffällig durchscheinen lassen, dass ich Tintenschnecken-Laich für einen ziemlich zutreffenden Tip halte ... Meister Hilsen?

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von red-tag
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    47055
    Alter
    56
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    224
    Erhielt 379 Danke für 112 Beiträge
    Denke mal das es sich um Sepia Eier handelt.
    Gruss
    Red-Tag
    Gruss
    Red-Tag
    Achim

    Die letzten Worte der Forelle------Alles in Butter!!!

  10. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Blaukorn
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    23554
    Beiträge
    259
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 362 Danke für 145 Beiträge
    „ALSO IHR SEID SPITZE“, hätte Hans Rosenthal gerufen und hätte seinen berühmten Hüpfer gemacht.

    Armin hat den Weg gewiesen und den anderen fiel es wie Schuppen aus den Haaren.

    Es ist das Gelege eines nordischen Kalmars.

    Als ich diese Aufnahmen gemacht habe, wußte ich wirklich nicht was es war. Man muß ja nicht alles wissen.

    Daraufhin habe ich einen bekannten Redakteur einer großen deutschen Angelzeitschrift angeschrieben und ihm die Bilder gezeigt.

    Seiner Meinung nach sei das ein Gelege von Medusen. Das wollte ich nun so nicht stehen lassen. In die Abteilung Quallen und Nesseltiere paßte das meiner Meinung nach nun überhaupt nicht.
    Ich schrieb als Antwort zurück, daß ich das kaum glauben könne. Darauf erhielt ich, mit einem Hinweis auf seine Kompetenz die Antwort, warum ich denn erst fragen würde wenn ich es doch besser wisse. Erschöpfende Auskunft!

    Ein Professor des Meeresmuseums in Stralsund, den ich einfach per Mail angeschrieben habe, hat mir sofort geantwortet und mich aufgeklärt.
    Zur genauen Artbestimmung hätte er das Gelege aber untersuchen müssen.
    Diesen prompten Service fand ich persönlich toll.
    Hilsen
    hjertelig hilsen


    "Einer tausendfach gehörten Lüge glaubt man eher als einer zum ersten mal gehörten Wahrheit".
    Robert Lynd

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Blaukorn für den nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Eine sehr schöne Raterunde, Blaukorn, sie wurde nur zu schnell aufgelöst (ich selbst benötigte für die Antwort etwa eine halbe Sekunde) ... daher gebe ich mal ein zu identifizierendes Objekt vor, von dem ich annehme, dass es nun ein klitzeklein wenig schwerer wird.

    Was haben wir denn hier (es stammt natürlich ebenfalls aus dem Meer)?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Spitzenprädatorenschützer Avatar von Franky80
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    19273
    Alter
    37
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 55 Danke für 14 Beiträge
    Umfasst das Bild nur einen Teil, oder den gesamten Organismus? Das Bild ist, meiner Meinung nach, leider etwas dürftig ausgefallen.

  15. #11
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Es ist ein innerer Teil, nicht der gesamte ... eine kluge Nachfrage.

    Es lässt sich auch u.U. versteinert finden ... ich musste das Bild etwas zurechtschneiden, damit es über die Umrisse des Gesamtorganismus nicht zu eindeutige Hinweise gibt.

  16. #12
    Spitzenprädatorenschützer Avatar von Franky80
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    19273
    Alter
    37
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 55 Danke für 14 Beiträge
    Befindet man sich in der Kategorie Seetang richtig?

  17. #13
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    @Franky

    Ein innerer Struktur-/Funktionsteil eines Tieres ...

    @Armin

    Ich gab dazu sogar schon einen (unauffälligen) Tip ... denn Weichteile können nicht versteinern.

    Ja, freilich, es ist bedeutend schwerer, so war's ja auch gemeint ... ihr bekommt damit eine Frage meiner Vordiplomsprüfung in Zoologie vorgesetzt.
    Die konnte ich zuletzt doch noch lösen ... ... mir wurde das Präparat in die Hand gedrückt.

    Das blieb bis zuletzt ... die anderen 10-15 Präparate aus dem Körbchen waren schneller zuordenbar.

    Also, ich weiß, dass es schwer ist ... mein Prof wäre mir auch fast um den Hals gefallen, als ich es dann erkannt hatte ...

    Deshalb beantworte ich auch gerne Fragen dazu und gebe noch zwei Tips mit auf den Weg: macht Euch Gedanken über das zugrundeliegende Material und über die Symmetrie des Gebildes ... dann erst versucht es zuzuordnen.
    Geändert von Thomsen (06.12.2007 um 20:03 Uhr)

  18. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von fw77
    Registriert seit
    08.06.2006
    Ort
    99441
    Alter
    39
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    224
    Erhielt 58 Danke für 27 Beiträge
    Zitat Zitat von Thomsen
    Es lässt sich auch u.U. versteinert finden ...
    Hm, wenn man es versteinert findet, muß es ein sehr alter Organismus sein. Mir fiele bei dem Thema der Donnerkeil (Stück vom Skelett)ein. Aber diese Tintenfische sind ausgestorben, und ein Donnerkeil sieht anders aus.

    Ich bin sehr gespannt.
    Geändert von fw77 (06.12.2007 um 19:55 Uhr)

  19. #15
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Eine rezente (also derzeit lebende) Tiergruppe ... in jedem Meer zu finden.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen