Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge

    Thumbs up An alle Wobbler und Jerkbauer

    Sicher hat der Ein oder Andere Wobbler oder Jerkbastler schon mal einen
    Gedanken daran verloren wie er seinen Köder am einfachsten ausbleien kann.
    Es gibt verschieden Möglichkeiten.
    Die Eine, durch probieren, mit Hilfe von Tesafilm und Schrotblei (aufkleben und dann ab ins Wasser. Mir ist das aber zu aufwändig.
    Ich mach das rechnerisch. Das geht dann so:

    Ihr braucht dazu eine genaue Waage je genauer um so besser. Meine hat eine
    Auflösung von 1gr. Ist zwar nicht 100%ig aber es funktioniert. Ein Wassergefäß und eine kleine Zange.
    Ihr legt alle schweren Bauteile auf die Waage und notiert das Gewicht (hier 20gr).
    Sprengringe und Stahlvorfach bzw Spinnstange lasse ich bewußt weg, warum,
    erkläre ich später.
    Ihr füllt dann Wasser ins Gefäß und nullt dann die Waage.
    Nun taucht Ihr den Rohling, mit Hilfe der Zange,ins Wasser und notiert auch hier wieder das Gewicht (hier 28gr. d.h. ich habe eine Wasserverdrängung von 28ml).
    Damit der Jerk ein suspender wird, muß ich also 8gr. Blei einkleben.
    Jetzt die Erklärung warum ich Sprengringe und Spinnstange nicht mitgewogen
    habe. Ich beschichte meine Jerks nach dem Lackieren mit 2-3 Schichten
    Epoxydharz. Dies enrspricht dann in etwa dem Gewicht von Sprengringen und
    Spinnstange.
    Sollte der Jerk ein Sinker werden müßt Ihr dann je Sinksekunde schneller ca.
    2 gr. zusätzlich einkleben.
    Jetzt viel Spaß beim testen.

    Gruß Andreas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Andreas Löfflmann für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    tolle idee,

    werde ich auch ausprobieren.
    sind das schraubösen in dem jerk?

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an nepomuk für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Zitat Zitat von nepomuk
    tolle idee,

    werde ich auch ausprobieren.
    sind das schraubösen in dem jerk?


    Ja, das sind Edelstahlschraubösen.
    Gruß Andreas

  6. #4
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Hallo Andreas

    Zitat Zitat von Andreas Löfflmann
    Ja, das sind Edelstahlschraubösen.
    Gruß Andreas
    Und wo bekommt man die?
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  7. #5
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Zitat Zitat von west
    Hallo Andreas



    Und wo bekommt man die?
    Im Bastelladen,Baumarkt,....
    Gruß Tim

  8. #6
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Da hab ich aber bisher nur größere gefunden!
    Aber ich weiß ja wo’s welche gibt! Hier
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Zitat Zitat von west
    Hallo Andreas



    Und wo bekommt man die?


    Servus West,

    Ich mach mir die Teile selber, bin Werkzeugmacher von Beruf.
    Übrigens toller Link!!!!!!!!
    Gruß Andreas

  11. #8
    ALlRoUnDa Avatar von Stipper07 ^^
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    66892
    Alter
    23
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 115 Danke für 62 Beiträge
    Jetzt weiß ich endlich wie viel Gramm meine selbstgebauten Posen wiegen ...
    Bin dir sehr dankbar für diesen Tipp ...
    Ich werd mich mal demnächst dran machen eine Anleitung zu schreiben

    Mfg
    Stipper07 ^^
    Petri Heil

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stipper07 ^^ für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen