Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ47 Wolfssee bei Duisburg

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Angelsport Martin
    Koloniestr. 112
    47057 Duisburg
    Tel. 0203/353226

    und
    Angelmagazin Cao
    Obermeidericher Str. 27a
    46049 Oberhausen
    Tel. 0208/841947


    Kiessee der Duisburger Seenplatte.



    Durchschn. Tiefe: ca. 4 -8m

    Max. Tiefe: ca. 24m

    Bestimmungen:
    Bootsangeln nur für (Verbands-)Mitglieder erlaubt.
    Fanglimit: 3 Forellen / Tag (bei Tageskarte - bei Jahreskarte 5 For.)

    Tipp:
    Spinnangler die den See umrunden haben gute Chancen.
    Auch Sprulinos wurden erfolgreich eingesetzt.
    Karpfenangler fangen mit fischigen Boilies (weniger fruchtig).
    Im Sommer sind geflochtene Schnüre zu empfehlen, aufgrund der vielen Krautbänken (und evtl. Wathose).

    Hauptfischarten:
    Hechte, viele schöne Zander, viele Barsche, große Karpfen, Schleien, Aale etc..
    Geändert von FM Henry (08.09.2012 um 09:25 Uhr)

  2. #2
    Allrounder
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    47138
    Alter
    26
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Talking

    @ leser
    so liebe leser war am sonntag den 31.05.09 am wolfsee angeln und mein zielfisch waren rotaugen
    alos ich habe gut 25 rotaugen gefangen und Brassen sind auch gut eingestiegen nur was mich wunderte alle fische hatten locker 1Pfund gewicht gehabt und das beste wat so am späten nachmittag es kam eine richtig fette beispause wie ausm nix und dann wo ich das wasser beobachtet hatte fiel mir auf das in der nähe karpfen rollten und die rotaugen und brassen vertrieben hatte alles kla 2 rute fertig gemacht (hatte nur mit 1 rute geangelt weil die bisse kamen nacheinander) und gewartet ja und wi ich es mir dachte habe ich in 1 stunde 4 karpfen von so 3 pfund gefangen also das gewässer ist perfekt auch für allrounder kann ich nur empfehlen
    mit freundlichen gruß Bolie-JoJo

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Bolie-JoJo für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Danke für den Bericht!! Ich werde den See auch mal testen!
    Gruß

    Wuppi

  5. #4
    Allrounder
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    47138
    Alter
    26
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Talking

    ja mach das wuppi also ich kann dir folgendes empfehlen
    wenn du an meiner stelle geht also hier ist die wegbeschreibung : fahr die masurenallee hoch bis zum Yachtclub und da parkste dann gehste richtung modelboothafen immer weiter gradeaus bis du vor einer holzbrücke stehst da rechts gehen bitte dann kommt ne breitere stelle am flussauslauf da bisste dann richtig
    mein agelgerät war
    Rute:Browning Match 390
    Rolle:Shimano Alivio 2500
    Schnur: 25 mit 5.0 kg tragkraft
    pose: Waggler mit 3,5g tragkraft
    meine 2 angelrute war ne allroundrute mit 30 schnur und einer 8 gramm schweren pose am 8 haken mit mais
    und angle auf einer entfernung von 20 bis 25 meter da bisste wenn du genau gradeaus wirfst an der kannte von nem grösseres Loch
    Tipp von mir: wenn du nach links siehst is dort ne grössere krautbank also sieht mir hechtverdächtig aus weil dort vorne am ufer hat es öfters mal richtig geknallt
    und futter hatte ich von askari
    grundmix le Gordons 6kg 6.60€ (riecht nach pfeffer aber es hat den rotaugen geschmeckt)
    Hanf geschrotet 700g 2.50 €
    und kobra melasse für 2.25€ für die färbung
    und ich hatte noch Top Secret gold 1 kilo kostet glaub ich 3.25 und davon noch ein halbe kilo rein
    wünsche dir dann nen guten fang

    mit freundlichen grüssen Bolie-JoJo
    Geändert von Bolie-JoJo (02.06.2009 um 14:56 Uhr)

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bolie-JoJo für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Danke für dir Tipps
    Gruß

    Wuppi

  8. #6
    Allrounder
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    47138
    Alter
    26
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    kein thema von angler für angler

    mfg: Bolie-JoJo

  9. #7
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Ein kleiner Tip am Rande: Der Wolfssee u. Böllertsee, zwischen denen früher eine Verbindung bestand, war auch ein sehr gutes Zandergewässer. Wir haben jedenfalls dort meist auf Zander gute Erfolge gehabt. Ich nehme an, daß das heute auch noch nicht anders ist. Ein Versuch dürfte sich immer lohnen.
    Gruß
    Eberhard

  10. #8
    Allrounder
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    47138
    Alter
    26
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Talking

    ja dort hat man auch gut gefangen vor allem da man dort früher nachtangeln konnte aber wer zander fangen will müsste an trübes wetter gehen weil bei meinen angeschein stand 1stunde vor sonnenaufgang bis 1 stunte nach sonnenuntergang dann ist ende und man muss den angelplatz verlassen leider
    aberan denen die die zander tagsüber gefangen hatten weil sort habe ich noch nie ein zander gefangen
    mfg:Bolie-JoJo

  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.06.2009
    Ort
    45357
    Alter
    31
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hat jemand nen tipp für mich zwecks Barsche?!

    Hotspots?!

    LG Sascha

  12. #10
    Allrounder
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    47138
    Alter
    26
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Exclamation

    Zitat Zitat von Harti29 Beitrag anzeigen
    Hat jemand nen tipp für mich zwecks Barsche?!

    Hotspots?!

    LG Sascha
    ja kla am masurensee ist ein verein und verleiht auch boote und wenn du dir dort eins holst und dann zum wolfsee ruderst dann brauchste aber auch ein echolot weil dort sind viele ´´Barschberge´´ da fängse echt wie ne 1 eig immer weil dort ist alles von a bis z zu finden

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bolie-JoJo für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    44651
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    ich weiss der letzte eintrag ist etwas her aber ich wollte mal fragen ob man sich auch als normaler angler ohne bootsführerschein und ohne vereinsangehörigkeit ein boot am masurensee ausleihen kann

  15. #12
    Forellen Hunter
    Registriert seit
    18.06.2011
    Ort
    46049
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Exclamation Blaualgen!!!!

    Hallo Liebe Petrijünger,

    In den Duisburger Seen herrscht wieder Blaualgen Zeit das heißt:
    Lieber nicht Schwimmen gehen.....Durchfall, Übelkeit und Erbrechen Hautausschlag
    Wie das mit dem Fischen ist naja ich würde woanders fischen gehen.


    Petri Heil
    Geändert von BruceLee (04.07.2011 um 20:19 Uhr)

  16. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    45475
    Alter
    41
    Beiträge
    27
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Blaualgen ???

    Hallo zusammen,

    ich bin erst seit Anfang des Jahres unter die Petrijünger gegangen und war erst letzten Samstag (16.07.2011) am Masurensee (Seite Kalkstrasse).
    Ich habe zwar nichts gefangen (liegt wohl an der Unerfahrenheit + fehlender Ortskunde), aber da meine gefangen Fische eigentlich dem Verzehr gedacht sind bin ich jetzt stutzig geworden und wollte mal fragen, ob es jemand bestätigen kann oder jemand einen Zeitungsbericht hat, dass die Algen zum einen dort sind und zum anderen die Fische ungenießbar machen?
    Denn als ich dort war, waren einige Leute in dem See schwimmen. Genau gegenüber ist ja so eine Art Sandstrand (aber nicht das Schwimmbad).
    Ich will ja nicht an meinem ersten Wildfang (außerhalb eines FoPus) direkt erkranken, bzw. soll das erst recht nicht meiner kleinen Familie passieren.

    Wäre echt dankbar für Berichte und Aufklärung, da ich eigentlich die nächste Woche oder dieses Wochenende noch ein paar mal los wollte.

    Viellen Dank schon mal
    Thoto

  17. #14
    Forellen Hunter
    Registriert seit
    18.06.2011
    Ort
    46049
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an BruceLee für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    45475
    Alter
    41
    Beiträge
    27
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge
    Danke BruceLee,

    hatte es dann inzwischen doch auch schon gefunden, nur vergessen die hier offene Frage zu schließen

    Aber vielen Dank für deine Mühe.

    Dann hat sich die Jahreskarte für mich da ja richtig gelohnt
    Ich denke ja mal, dass die Gifte im Fisch eher langsam abbauen, bzw. sich in den größeren Raubfischen durch den Verzehr der kleinen eher anhebt.
    Echt zum

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen