Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ46 Bocholter Aasee

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Angelsport Moritz
    Westend 31-39
    46399 Bocholt
    Tel. 02871 / 487821


    Mittelgroßer See (Freizeitsee) im Landkreis Borken

    in einer Naherholungsanlage.


    Größe: ca. 42 ha

    Durchschn. Tiefe: ca. 1,5 - 5m

    Bestimmungen:
    Boilies verboten.

    Tipp:
    Gute Angelstellen findet man am Graben des alten Flussbettes westlich der Insel und vor der Surferbucht und am südöstlichen Einlauf.


    Gewässerbild von unserem User Raubfischräuber

    Hauptfischarten:
    Hechte, Zander, Barsche, Aale, Karpfen, Schleien und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)
    Geändert von FM Henry (16.06.2015 um 07:07 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    --- Vollprofi --- ;-) Avatar von Petriboys
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    46395
    Alter
    26
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Talking Bocholter Aasee

    Hi !

    Es gibt auch die Seite vom BASV www.bocholter-angelsportverein.de
    da stehen auch so ein paar interessante Dinge drin und auch noch was zu anderen Gewässern in Bocholt.

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Barsch / Flußbarsch:

    Fänger: unser Mitglied Roland Hübscher
    Fangmonat/-jahr: 12 / 2006
    Länge: 038 cm
    Gewicht: 1 Kilo 120 Gramm



  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Brassen / Brachse:

    Fänger: unser Mitglied Roland Hübscher
    Fangmonat/-jahr: 01 / 2007
    Länge: 052 cm
    Gewicht: 1 Kilo 650 Gramm



  5. #5
    --- Vollprofi --- ;-) Avatar von Petriboys
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    46395
    Alter
    26
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
    Also momentan noch so lala, fange nur Rotaugen Is wohl noch alles nich wieder ganz fit da weil da n Suagbagger ordentlih Sand für ne neue Bundesstraße abgesaugt hat is jetz ganz schön tief wie ich gehört habe

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Petriboys für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Petri cum vitae Avatar von Roland 870
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    46395
    Alter
    47
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 55 Danke für 27 Beiträge
    Also ich will keinen "Chicken run " auf die AA und den AAsee auslösen,
    aber das sollte man sich antun!
    Am besten sollte man sich einen alten Hasen suchen!
    Wir haben Futterplätze, die wir schon seit Jahren Hegen und pflegen!
    Man kann mitten in der City angeln, im Hintergrund kommt dann Jazz Live-Musik aus nem Promenadencaffee oder man geht mal eben nach Mc Doof oder Mc Döner! Die Bedienung brings das Bier, Saft, Kaffee, Kuchen direkt zum Angelplatz(Cafe Sahne)! Echt irre bis am angeln und kannse Kaffe bestellen!
    Dat is Bokelt:"ey, kannse ma nen Kaffe bringen, bitte! Jo, kommt gleich! Und beim Kaffe mit Sahne "tut" man fischen!
    Toilettenprobleme gibt es also keine, man sollte nur nich in Watschuhen bei Mc Doof aufkreuzen, das mögen die überhaupt nicht mehr, wenn die hinter einem herwischen müssen!
    Nachtangeln an der Aa ist ein Traum, malerische Kullisse, tolle Lichterspiele, durchgehende Designbeleuchtung der Promenade und alles mit Rollstuhl und behindertengerecht ausgebaut! Selbst im Rollstuhl kann und könnte man hier angeln! Also , wenn ich ins Koregatabsalter komme, dann kann ick och mit dem AOK-Chopper fischen gehen!
    Außerhalb der City, hat man Ruhe, totale Ruhe, manchmal zu ruhig!
    An den Schleußen und Wehren, sind entweder Gasthöfe, Bäckereien oder Imbisse in der Nähe!
    Man braucht kein Auto, kann alles mit dem Fahrad (Anhänger) gemütlich ereichen! Um es deutlich zu machen, man kan die gesamte Aa beidseitig mit einem "AOK-Chopper" ohne Probleme befahren. Nur ne Starke Batterie braucht man!
    Ich habe dieses Jahr schon 3 Kapitale Hechte gezogen!
    Einer hatte 117 cm, 102 cm und 88 cm! 8 Um die größe von 60 cm!
    Monsterbrassen, Monsterrotaugen, Döbel die abgehen wie Sau!
    Der Barsch da oben is eigendlich peanuts.......................

    Wenn ich die Bilder alle posten würde, denke ich könnte man es als Angeberei auslegen! Für Friedfischer ein Paradies! Selbst im Flachwasser bis 50cm kann man locker am Tag seine 20 Kg Fisch holen!
    Wenn man weiß welcher Fisch was frißt und was nicht, kann man auch nach Systhem fischen, also Artenspezifisch! Muß man nur die richtige Futtermischung rausfinden!
    Ideal ist eine Paniemehl, Hanfmehl, Maismehl Mischung!
    Wenn man nicht gerade im Standplatz eines Hechtes oder Barsches füttert, dauert es nur Minuten und das angeln artet in Arbeit aus!

    Wer Brassen liebt, wie ich, der hat es hier in Aa besonders schön.
    Die sind golden, die reinsten Schönheiten. Mit Blau am Rücken und kupfernen übergang.
    Ganz eigentypische Färbung in der Aa! Dat kommt von dem Gold in der Aa, hahahahahaha, Ja hier wurde sogar in einem Seitenbach der Aa Gold gefunden!

    68 cm 4,8 KG

    Sollte ich mal im Lotto gewinnen, schenke ich das meiste der Aa, weil nix auf der Welt mir bisher mehr Spaß bereitet hat als dieser "Drittkanal", wie wir Bokeltsen sagen!
    Bokeltsen lied vanne Aa
    Im schönen Bocholt am allerletzten Eck,
    da liegt ein Städchen,
    Bocholt heißt der Fleck.
    Da haben wir ein Klima, mild und wunderbar,
    dat kommt von der Aaaaaaaaahh,
    dem Drittkanal!
    Geändert von FM Henry (16.06.2015 um 07:03 Uhr)
    wat is dat en Walla, ne ne, Wallahalla

  8. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Roland 870 für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Petrijünger Avatar von Raubfischräuber
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    46414
    Alter
    26
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Hab hier mal ein paar Bilder vom Aasee ! Sind hauptächlich von der Insel aus gemacht.
    Nur mal so zum gucken :-)
    >>> Hab ich mit meinem Handy gemcht also nich die beste Qualität aber egal
    sonst mal den kopf etwas drehen dann passt dat schon
    ---

    Stephan
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Raubfischräuber für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Petrijünger Avatar von Angler220
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    33330
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Raubfischräuber Beitrag anzeigen
    Hab hier mal ein paar Bilder vom Aasee ! Sind hauptächlich von der Insel aus gemacht.
    Nur mal so zum gucken :-)
    >>> Hab ich mit meinem Handy gemcht also nich die beste Qualität aber egal
    sonst mal den kopf etwas drehen dann passt dat schon
    ---

    Stephan
    Kann man am Asee gut Karpfen Angeln

  12. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    46
    Beiträge
    123
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 71 Danke für 48 Beiträge
    Im Aasee sind früher schon richtig gute Karpfen gefangen worden .
    Ob das immer noch der Fall ist kann ich dir leider nicht sagen .
    Schreib doch mal eine E-Mail an den Bocholter Angelsport Verein und frag nach !

    Gruß
    Nighthunter

  13. #10
    Petri cum vitae Avatar von Roland 870
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    46395
    Alter
    47
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 55 Danke für 27 Beiträge
    Die Karpfen sind im Aasee ware Monster. Ich geh zwar nicht auf Karpfen aber ich sehe immer Kollegen auf der Insel Ansitzen und dann Nachts das Blitzlichtgewitter. Dann geh ich gucken und staune nie schlecht. Is jedes Jahr so. Ein Spezi, den ich persönlich kenne, der auch schon in der Zeitung war, kennt die Futterruten und legt selber Futterplätze an. Was der für Karpfen fängt und in sein Hobby investiert, Wahnsinn. Es gibt Orange, Gelbe, gemischt Farbige und die Standartfarben. Schuppis und Spiegel.
    Im Sommer kann man die "Kleinen" tagsüber leicht mit Schwimmbrot reinlegen, wenn die sich am Wehr sonnen. Ne Wasserkugel oder Fliegenrute mit Schwimmbrot funzt da schon gut. Man muß nur leise sein beim ranpirschen sonst sind se alle weg.
    Krach am Ufer vertragen die Karpfen überhaupt nicht da nehmen die reisaus. Ich lach mich immer tot wenn Kollege mit meiner Fliegenrute sich durch die Büsche kämpft um einen von denen an die Leine zu bekommen. Habs auch schon gemacht, Karpfen an der Fliegenrute ist geil aber nicht mein Zielfisch.
    Die großen Pötte ziehen immer Nachts in Ufernähe um die Insel, da braucht man nur in Ufernähe seine Montage ablegen und weg vom Ufer sein Camp aufzubauen.
    Aber dran denken am Aasee ist Boiliverbot. Also mit Mais, Kartoffeln, Tigernüssen usw. arbeiten.
    Tags über ist es schwierig an die Karpfen ranzukommen, da am See gebadet, gesurft, gesegelt wird und Tretboote vermietet werden. Sonst ist auch viel Betrieb und die Angelstellen sind von Badegästen belegt. Ab 18:00 Uhr kehrt Ruhe ein, Badeverbot, aber Gastangler dürfen nur bis Sonnenuntergang angeln, Nachtangelverbot für Gastangler. Gilt für die Aa und den Aa-See wie die anderen Gewässer des BASV.
    Die Insel wird ab 19:00 Uhr von der Stadt oder vom BASV abgeschlossen und nur begrenzte Vereinsmitglieder haben einen Schlüssel. Ein Kontrolleur läuft extra die Insel ab um jeden Unbefugten von der Insel zu verweisen und um keine Badegäste einzuschließen.
    Also ziemlich eingeschränkt für Gastangler, die müssen sich tagsüber mit dem Betrieb am Aasee rumschlagen.
    wat is dat en Walla, ne ne, Wallahalla

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Roland 870 für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen