Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    89347
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Abfischen von 2 Karpfengewässern

    Hey Kollegen,

    vor einer Woche fragte mich ein Kumpel aus meinem Fischereiverein ob ich nicht Lust hätte ihm und seinem Onkel beim Abfischen zu helfen. Sein Onkel besietzt ein kleines altes Jagdschloss dass von 4 Seen umgeben ist. Davon werden 2 Seen zur Aufzucht von Forellen, die anderen beiden (ein kleiner und ein etwas größerer) dazu genutzt um Karpfen und Schleien zu züchten. Natürlich war ich sofort Feuer und Flamme und nahm dankent an.

    2 Tage später konnten mein Freund und ich insgesamt 31,5 Kilo Karpfen und 12 Kilo Schleien aus dem kleineren See holen. Außerdem war noch ein Döbel und 1 fette, große Rotfeder dabei. Dies gab uns Hoffnung für den 2ten Tag, an dem der große See geleert werden sollte

    Am nächsten Morgen versammelte sich die 15 Mann starke Gruppe um halb 10 um die Karpfenbrut einzusammeln. Auch der 1. Vorstand unseres Vereins war anwesend, da er einiges an mittelgroßen Karpfen für unser Hauptvereinsgewässer zu kaufen. Meinen Freund und mich hielt es allerdings nicht lange am Aufglauben der Fischbrut und wir beschlossen uns den größeren Exemplaren des Sees zu witmen. Da die Flossen der großen Karpfen bereits aus dem Wasser schauten, beschlossen wir mit unseren Wattstiefeln, 1er großen Wanne und unseren Keschern in die Mitte des Sees zu gehen um dort die zum Teil bereits gestrandeten Karpfen zu bergen . Am Ende des Tages konnten wir dann 8 Zentner Karpfen vermerken. Darunter war auch ein Graskarpfen mit einer Länge von ca. 85cm. Auch die Schleien konnten ein stolzes Gewicht von 4 auf die Waage bringen.

    Alles in Allem war es ein richtig geiler Tag auch wenn mir die Füße danach Schmerzten. Außerdem konnten wir drei Aalle sichten wobei der größte eine geschätze Länge von einem Meter+ hatte. Allerdings konnten wir diese nicht aus dem See holen, da diese sich sofort wieder in den Schlamm gruben.

    Bilder werden nachgereicht soweit ich an welche komme.

    Petri Heil
    euer Cesàr
    Geändert von Cesàr (04.11.2007 um 19:39 Uhr)

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Cesàr für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von Torsch
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    24787
    Alter
    24
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    Hi
    Schöner Bericht.Bei mir in der nähe ist auch ein Karpfenzuchtteich der Besitzer ist leider schon länger verstorben da war auch irgend so ein Abbfischen ich war leider nie da.Jetzt ist um den Teich ein neuer Zaun der andere sehr sehr heruntergekommen.Ich gaube Karpfen werden da nicht mehr gezüchtet.
    Mfg Torsch

  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von remo230777
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    17034
    Alter
    40
    Beiträge
    171
    Abgegebene Danke
    65
    Erhielt 169 Danke für 68 Beiträge
    nur aus Neugierde, was macht man mit soviel Fisch. Alles in die Gefreirtruhe, da ist dann ja dies Jahr nur noch Fisch essen angesagt.
    Reizen wür mich solch Aktion auch mal.

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    89347
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
    Nein Nein.
    Unser Fischereiverein hat eine große Menge an Karpfen für unseren größten See gekauft. Auch ein weiterer Verein war vertreten. Die anderen Fische durften wieder in ihr gewohntes Zuhause. Dieses Abfischen diente hauptsächlich zum Überprüfen des Bestandes und der Sammlung der Karpfenbrut die auch verkauft wurde.

    Aba geil wars trotzdem

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von remo230777
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    17034
    Alter
    40
    Beiträge
    171
    Abgegebene Danke
    65
    Erhielt 169 Danke für 68 Beiträge
    Ah ich dacht schon die ganzen Brocken sind in euren Räcuherschränken, Kochtöpfen und Gefreirtruhen gelandet.

    Auch wenn alles wieder schwimmt, kann ich mir gut vorstellen, dass so ´ne Aktion Spass macht.

  7. #6
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Das finde ich auch. Wenn bei uns ein Teich abgefischt wird bin ich auch immer
    dabei.
    Zu sehen wie unsere Fische gewachsen sind und was aus den Teichen umgesetzt
    wird macht nicht nur Spaß sondern belohnt die Arbeit der letzten Jahre.
    Der Geruch nach Teichschlamm, die Kameraden bei der Arbeit und dann
    anschließend wenn die Arbeit getan ist, der gemeinsame, gemütliche Abschluß
    am Feuer mit einer guten Brotzeit, einer kühlen Halben und einem Schnapserl.
    Was gibts schöneres?

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    89347
    Alter
    31
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hey Cesar!

    Woher kommst du?

    Gruß Babba

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen