Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge

    Mal was Fischiges für Chiliheads

    Für Schärfefans habe ich mir mal was fruchtig, exotisch, feuriges
    ausgedacht. Fauch!!!
    Steinbeißerfilets mit Chili-Orangen Kompott
    Für vier Feuerfreunde braucht ihr:
    5 schöne unbehandelte Orangen
    1 Limette
    8 Chilischoten ( sechs rote, eine gelbe und eine grüne )
    Salz
    etwa 1kg Steinbeißerfilets
    Pfeffer
    ein viertel Pfund Butter, davon 25 g eiskalt
    4 schöne Minzeblätter

    4 Orangen schälen und filieren, den Saft auffangen und die Filets
    kaltstellen. 1 Orange heiß abwaschen, sehr dünn so abschälen, daß
    nichts weißes an der Schale bleibt. Das würde bitter schmecken.
    Die Schale in ganz feine Streifen schneiden. Die Orange und die
    Limette auspressen, beide Säfte mit dem aufgefangenen Orangensaft
    mischen und in einem Topf auf ca. 1/8 l einkochen.

    Alle Chilischoten längs halbieren und die Kerne herausschaben.
    Vier rote Schoten in feine Streifen schneiden und zusammen mit
    den Orangenstreifenschalen 5 Minuten in Salzwasser blanchieren.
    Dann mit Eiswasser abschrecken. Restliche Chilis in feine Würfelchen
    schneiden.

    Steinbeißerfilets in 8 gleich große Stücke schneiden, salzen und
    pfeffern. 100 g Butter auf 2 Pfannen verteilen und aufschäumen lassen.
    Fischfilets bei mittlerer Hitze von jeder Seite in 3-4 Minuten goldgelb
    braten, dabei immer wieder mit der Bratbutter begießen.

    Kalt gestellte Orangenfilets mit der Chili-Orangenschalen Mischung
    anrichten. Fisch aus den Pfannen nehmen und warmhalten. Eingekochten
    Orangen-Limettensaft erhitzen. Die Chiliwürfelchen dazugeben und
    mit der eisgekühlten Butter die Sauce durch einrühren binden.
    Dabei auf keinen Fall kochen lassen sonst klappt die Bindung nicht.
    Salzen und etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer drangeben.

    Steinbeißer mit der Sauce und dem Kompott anrichten und mit den
    Minzeblättern garnieren.

    Eine Beilage zum Sattmachen empfehle ich nicht. Der feurige exotische
    Genuss soll nicht beeinträchtigt werden.
    Sucht euch lieber was schönes zum löschen aus.

    Mfg Armin

    Noch ein Nachtrag zur Warnung.
    Empfindliche Gaumen oder Chilianfänger sollten dieses Gericht entweder
    meiden oder Chilisorten wählen die im Brennometer weiter unten
    stehen.
    Erfahrenen Freaks empfehle ich eine fruchtige Habanerosorte.
    Geändert von Harzer (03.11.2007 um 15:31 Uhr)

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen