Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ68 Rohrhöfer See bei Brühl

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Gaststätte "Zum Entenjakob"
    Weidweg 17
    68782 Brühl
    Tel. 06202 / 71409


    Kiessee im Landkreis Rhein-Neckar-Kreis

    bei Brühl.


    Größe: ca. 13 ha

    Max. Tiefe: ca. 22m

    Bestimmungen:
    Nachtangeln nicht erlaubt.
    Angelzeit: von einer Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang.
    2 Ruten erlaubt.
    Fanglimit: max. 3 Edelfische (Hecht, Karpfen, Schleie, Aal, Zander,Forelle) + 5 kg Weißfische / Tag. Barsche ohne Fangbegrenzung.

    Hauptfischarten:
    Kapitale Hechte bis 40 Pfund, Barsche, Karpfen bis 35 Pfund, viele Schleien bis über 5 Pfund, Barben, viele schöne Aale bis 4 Pfund, selten Zander, vereinzelt Welse und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (27.09.2012 um 09:01 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    23.07.2005
    Ort
    68782
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Wunderschöner See!!!

  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    74226
    Alter
    37
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 41 Danke für 11 Beiträge
    Zander sind in diesem See allerdings eine absolute Rarität, es wird vielleicht alle 2, 3 Jahre mal einer gefangen. Durch das klare Wasser aber sehr gutes Hecht-Gewässer.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Yannik für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    74226
    Alter
    37
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 41 Danke für 11 Beiträge
    Das Gewässer ist ca. 13 ha groß und bis zu 22 m tief. Neben ausgedehnten Flachwasserzonen, befinden sich steile Kanten, die auf bis zu 8m direkt in Ufernähe abfallen.
    Das Wasser ist sehr klar, allerdings herrscht sehr starker Krautwuchs vor, weshalb das Fischen vom Kahn aus sich einfacher gestaltet.
    Erlaubt ist das Fischen von einer Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang mit 2 Ruten.
    Fangbegrenzung: Pro Tag max. 3 Edelfische (Hecht, Karpfen, Schleie, Aal, Zander,Forelle) + 5 kg Weißfische. Barsche ohne Fangbegrenzung.
    Hauptzielfisch ist der Hecht, der Schnitt liegt zwischen um 5 Pfund, doch mehrere Exemplare bis 40 Pfund wurden schon gefangen, ein "Meter-Hecht" ist jeder Zeit möglich.
    Erwähnenswert ist auch der enorme Schleienbestand. Man fängt sie am besten im tiefsten Unterwasserdschungel in direkter Ufernähe. Fische bis weit über 5 Pfund sind keine Seltenheit.
    Karpfen sind in diesem See etwas für Spezis, es gibt kaum Satzkarpfen, dafür einige Brummer bis knapp an die 40 Pfund, die sich meist nur nach intensiver und zeitaufwädiger Vorbereitung überlisten lassen.
    Welse gibt es auch, allerdings wohl in nur sehr geringer Anzahl, dafür aber in enormer Größe. Diese wurden kaum gezielt beangelt, daher steht nur ein Zufallsfang zu Buche: ein Wels von 1,7 m Größe auf einen 5 cm langen Sonnenbarsch angeboten mittags um halb drei in 1/2 Wassertiefe (über 8m Wasser). Kapitale Überraschungen dürfen bei gezieltem Ansitz also erwartet werden.
    Weissfischarten sind allesamt vertreten.
    Aale kommen reichlich vor und erreichen schöne Größen (2 kg )

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Yannik für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    68782
    Alter
    41
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi,
    ich habe heute mal im restaurant "zum Entenjakob" angerufen..........die verkaufen da leider keine Angelkarten für den See. Sie wußten leider auch nicht woher ich die Karte bekomme....Schade!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen