Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Question Räuchertorf ?

    Hallo !

    Da ich beim räuchern gern mal was neues ausprobiere ( Rezepte und Räuchergut)
    bin ich beim stöbern auf Räuchertorf gestoßen. Ich habe schon mal etwas von diesem Torf gehört und möchte das jetzt mal ausprobieren.
    Soll nach der Beschreibung einen super Geschmack ergeben, wobei das ja meistens im Auge des Betrachters liegt.
    Hat schon mal jemand mit Torf oder ähnlichem Material geräuchert und mit welchem Erfolg. Würde mich sehr interessieren in Bezug auf Glimmverhalten und Geschmacksrichtung.
    Das Angebot über den Torf habe ich zum nachlesen mal angehängt.
    Bin echt auf euere Erfahrungen und Meinungen gespannt.
    Danke schon mal und

    MfG heiko140970


    http://partners.webmasterplan.com/cl...QQcmdZViewItem
    Ein Fischlein schwamm in einem Bach und freute sich des Lebens, da kam der Angler mit nem Wurm, die Freude war vergebens!

  2. #2
    Flossenträger aufgepasst Avatar von bremsenquietscher
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    798xx
    Alter
    24
    Beiträge
    222
    Abgegebene Danke
    54
    Erhielt 145 Danke für 39 Beiträge
    Hallo,
    ich habe auch schon des öfteren von diesem Torf gehört.
    Ich weis nicht ob dies auch auf diesen Torf zu stimmt aber grundsätzlich gilt: Torf ist eigentlich nicht genehmigt,da er krebserregende Stoffe enthält.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an bremsenquietscher für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Arrow Hallo!

    Zitat Zitat von bremsenquietscher
    Hallo,
    ich habe auch schon des öfteren von diesem Torf gehört.
    Ich weis nicht ob dies auch auf diesen Torf zu stimmt aber grundsätzlich gilt: Torf ist eigentlich nicht genehmigt,da er krebserregende Stoffe enthält.
    Ich denke mal das bei jeder Art Rauch zu erzeugen (räuchern mit Holz und Grillen) in sehr geringer Menge solcher Stoffe enstehen.
    Wie gesagt ich möchte das nur für den Privatbereich also zur Selbstverwendung
    ausprobieren.
    Ich ernähre mich ja nicht ausschließlich von Räucher oder Grillware und halte die Menge an schädlichen Stoffen, die wir jeden Tag in Form von Konservierungsmitteln oder ähnlichem zu uns nehmen für viel bedenklicher.
    Auch sollte man den Leuten mit solcher Panikmache von irgend welchen Wissenschaftlern nicht jede Freude am Grillen und Räuchern nehmen.
    Dies ist aber jetzt nicht auf dich bezogen sondern nur meine persönliche Meinung zu deinem doch sehr nützlichen Gedanken.
    Ich klaube mal gehört zu haben das beim Whisky brennen auch irgendwas mit Torf gemacht wird. Davon habe ich aber keine Ahnung obwohl ich ihn gern mag.
    Danke für dein Interesse und deine Meinung und

    MfG heiko140970
    Ein Fischlein schwamm in einem Bach und freute sich des Lebens, da kam der Angler mit nem Wurm, die Freude war vergebens!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an heiko140970 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Zitat Zitat von heiko140970
    Ich denke mal das bei jeder Art Rauch zu erzeugen (räuchern mit Holz und Grillen) in sehr geringer Menge solcher Stoffe enstehen.
    Wie gesagt ich möchte das nur für den Privatbereich also zur Selbstverwendung
    ausprobieren.
    Ich ernähre mich ja nicht ausschließlich von Räucher oder Grillware und halte die Menge an schädlichen Stoffen, die wir jeden Tag in Form von Konservierungsmitteln oder ähnlichem zu uns nehmen für viel bedenklicher.
    Auch sollte man den Leuten mit solcher Panikmache von irgend welchen Wissenschaftlern nicht jede Freude am Grillen und Räuchern nehmen.
    Dies ist aber jetzt nicht auf dich bezogen sondern nur meine persönliche Meinung zu deinem doch sehr nützlichen Gedanken.
    Ich klaube mal gehört zu haben das beim Whisky brennen auch irgendwas mit Torf gemacht wird. Davon habe ich aber keine Ahnung obwohl ich ihn gern mag.
    Danke für dein Interesse und deine Meinung und

    MfG heiko140970
    Da haste den Richtigen erwischt Heiko. Whisky ist eines meiner
    Hobbys seitdem ich das erste Mal in Irland und in Schottland war.
    Torf braucht man zum Herstellen von Malt Whisky. Er wird zum
    Darren des Gerstenmalzes benötigt.
    In Brennereien wo noch selbst gemälzt wird liegt das Bukett des
    Torfes als scharfes, würziges Aroma in der Luft.
    Auch wird meist Brauwasser aus natürlichen Sourcen wie Bächen und
    sauberen Seen genommen, die entweder im Torfland liegen
    oder durch selbiges fließen.
    Das ist zwar glasklar hat aber immer einen deutlichen Teestich und
    einen ausgeprägten Geschmack.
    Wenn Du mal einen deutlich torfigen Malt probieren möchtest würde
    ich Dir zu einem Islay raten.
    Entweder einen Lagavulin oder einem Laphroig.
    Zum Räuchern. Na ja wir verbrennen in Irland im Haus oft Torf zum
    Heizen, da er am billigsten ist. Das riecht schon recht kräftig.
    Pur zum Räuchern wäre mir das ein wenig zu stark aber mal ein paar
    Krümel zusetzen, das könnte man ja mal ausprobieren.
    Mfg Armin

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen