Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    Blekinge - Karlskrona: Insel Aspö

    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Infos und Tipps (alle Angaben ohne Gewähr):

    freies Angeln in Küstengewässern


    Ostseeinsel

    bei 370 22 Drottningskär.


    Kostenlose Fährverbindung von Karlskrona, Fähre Aspö. Bestes Angeln auf Meerforellen im Süden der Insel sowie auch Hornhechtangeln im Frühjahr. An der Westseite zu den Inseln Bollöarna hin sehr gutes Hechtangeln.

    Fischarten: Meerforellen, Hechte, Barsche, Hornhechte u.a., in der Ostsee beheimatete Arten

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (23.08.2014 um 16:40 Uhr) Grund: Karte und Link eingefügt

  2. #2
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Hallo zusammen,

    bin, beruflich, vom 12 - 22.04. 2012 in Karlskrona und habe nur am 12. + am 22. was zu tun*g...
    Den Rest der Zeit kann ich am bzw. auf dem Wasser verbringen und bekomme die Zeit auch noch bezahlt. Sollte es hier also jemand geben, der aus eigener Erfahrung über die Gewässer um Karlskrona berichten kann, bin für alle Tipps dankbar. Boot und Echo sind vorhanden

    Gruß Fairbanks

  3. #3
    Fischmessias
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    51465
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 81 Danke für 41 Beiträge
    Auf was soll es denn gehen?

    Ich habe letztes Jahr genau zur gleichen zeit ein tolles Hechtfischen erlebt. Habe von Karlskrona in östlicher Richtung in flachen Buchten gefischt. Die Wassertiefe war nie tiefer als 1,5m - eher zwischen 50cm-1m. Hechtfischen auf Sicht, wobei du she rlangsam in die Buchten herindriften musst und ggf. den Anker setzen, in die Bucht abwerfen, Anker lösen und 10m weiter driften. Aufgrund des niedrigen Wassers sind die Fische sehr scheu.

    Der Bodenuntergrund MUSS sich zwischen Sand und abgestorbenen Pflanzen abwechseln! Ich habe in den schönsten und vom Augenschein besten Buchten (auflandige Wellen,warmes Wasser, Schilfgürtel) keinen Hecht fangen können, und ich war jeden tag mindestens 10 Stunden auf dem wasser.

    Hechte waren nur in Buchten mit Sand und Pflanzen! Hast du solch eine Bucht gefunden, kannst du locker 10 Hechte darin fangen. Besser sind die Nachmittagsstunden, da sich dann das wasser erwärmt hat und die hechte dann mehr Appetit haben.

    Zusammenfassend: flache Buchten mit auflandigen Wellen, höhere Wassertemperatur, Sand-Pflanzen-Untergrund.

    Das Echolot habe ich fast ausschlißelich wegen der temperaturanzeige benötigt .

    Topköder: Spöket 18gr(blau, grün oder silber); Riesentwister, Savagegear 4Play Heringsdekor.


    Grüße und viel Spaß.

    P.S. fahre übrigens am Freitag hoch

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Bastifantasti für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Hallo Bastifantasti,

    Dank für Deine Infos. Werde versuchen sie umzusetzen und berichten.
    Wetter soll relativ bescheiden werden, in der Zeit in der wir da sind. Temperaturen gehen wieder deutlich zurück und das mit dem driften sollte kein Problem sein bei Windstärken zwischen 4 + 6 bft, *g
    Hoffe Du hast Erfolg derzeit...

    Gruß Fairbanks

  6. #5
    Fischmessias
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    51465
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 81 Danke für 41 Beiträge
    musste krankheitsbedingt 2 Wochen Schweden absagen...einfach nur bitter! hab für den herbst direkt gebuchtklatsch

    berichte mal, was du fangen konntest! mit dem wetter hab ich gesehen. war auch jetzt, wo ich eigentlich da gewesen wäre, richtig kalt und windig. letztes jahr hatte ich teilweise t-shirt wetter mitte april! hatte nen sonnenbrand an den händen...die hält man beim spinnangeln ja 12 stunden a 7 Tage in die sonne

  7. #6
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Hallo Basti,

    waren, nachdem wir gestern hier angekommen sind, heute den ersten Tag auf dem Wasser. Denke ich werde mal einen ausführlicheren Bericht posten, wenn ich wieder zurück bin. Vorab soviel, Wetter ist diese Woche absolut passabel. Heute wars gut und gerne 12, 13 Grad über Mittag und echt schon zu sonnig. Jedenfalls hats für einen milden Sonnenbrand gereicht, *g. Vor 9 Tagen hatten sie allerdings noch nachts -7 Grad.
    Gefangen wurde auch, mit zwei Mann 8 Hechte die gelandet wurden, plus ein knappes halbes Dutzend, denen das Abschütteln wegen offensichtlicher Untermaßigkeit schon vorab ermöglicht wurde. Alle Fänge in absolutem Flachwasser, teilweise bei 50cm, keiner tiefer als 1,2m.
    Zwei von den Gelandeten auf Jerkbaits und der Rest auf gute alte Spinner, Meps und no names, große Teile in Rot und Gold.
    Wir haben uns erstmal in den östlichen Gebieten ausgetobt und wollen morgen mal Richtung Westen.
    Was wir absolut bemerkenswert fanden, obwohl Sonntag und geiles Wetter, war das Wasser so gut wie leer, jedenfalls die Oberfläche, haben insgesamt 5 andere Boote mit Anglern gesehen. Kann die Woche gern so bleiben.
    Dir gute Besserung was immer du hast...

    Gruß Fairbanks
    Geändert von Fairbanks (15.04.2012 um 21:57 Uhr)

  8. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Fairbanks für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    39638
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge
    Hallo Fairbanks,

    danke für die Infos. Wir sind nämlich ab 21.04. in der Gegend, zwar nicht an der Küste, aber nur 1 Stunde Autofahrt bis Karlskrona, so dass sicherlich auch 1-2 Mal ein Besuch der Schären und der dortigen Hechte anstehen wird.

    Gruß
    Scabbers

  10. #8
    Fischmessias
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    51465
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 81 Danke für 41 Beiträge
    Ja, so ist das! Die sind jetzt im ganz Flachen! Am besten immer sehr vorsichtig in die Buchten treiben lassen. Lieber zu früh als zu spät den Anker setzen und dann vorarbeiten. Wenn du sie siehst, tun sie das auch mit dir und beißen nicht. habe keinen auf Sicht gefangen - dann drehen sie immer ab.

    Ich kann dir per PN auch ein paar Buchten nennen, die sehr fängig waren und wo Meterfische standen. Schreib einfach bei Interesse.

    Am besten waren bei mir aber keine Spinner etc - die sind zu klein gewesen und da kriegste auch fast nur Kleine drauf. Die habe ich letzte Jahr fast kaum gefangen. Große Gummiköder(Fisch und Twister) mit 7 Gramm Jigkopf und Zusatzdrilling. Normal einkurbeln! Und fast unschlagbar der Spöket in 18gr.(blau oder silber) Nicht schwerer!Dann ist das Rasselgeräusch anders und schien sie damals nicht so zu locken. Obwohl der klein ist, gingen da auch 2 Fische über 90 drauf.

    Viel Spaß noch! Habe übrigens für den herbst gebucht

  11. #9
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Hallo Basti,

    klar bin für jede Form von Info dankbar...

    Heute waren wir nur etwa 4 Stunden am Fisch, zum einen weil wir spät losgefahren sind, das Wetter war einfach zu gut, Sonne ohne Ende keine Wolke am Himmel und fast Windstill, zum anderen weil wir nach etwa zwanzig Minuten noch auf der Anfahrt zur ersten Angelstelle die Schraube geschrottet haben und erstmal in kleiner Schleichfahrt mit nur noch 1 1/2 Blättern zurückeiern mußten. Ist mir in 2x 2 Wochen Rusken nicht einmal passiert und hier gleich am zweiten Tag.
    Schraube gewechselt und anschließend wieder raus und auch weiter mit großen Spinnern und einigen Spinnerbaits geangelt. Der größte der heute auch einen 35g Turbo Spinner eingestiegen ist, war knapp über 90cm.
    Haben allerdings auch zwei Hechte gehakt, einen im Rücken, den anderen in der Schwanzwurzel. Die standen so flach das war schon unglaublich. In sehr flachen Buchten bei Verstorpsnäs, nordwestlich von Kk. total schlammiger bis fauliger Boden.
    In solchen Buchten kann man den oben genannten Spinner garnicht einsetzen, weil der nach dem Aufschlagen so tief eintaucht, das er fast unvermeidlich um Schlick landet, oder man ihn mit einem Affenzahn einkurbeln muß, um das gleiche zu verhindern. Hier waren kleinere mit um die 10g, aber extragroßem Blatt erfolgreich, rot/schwarz, gelb/schwarz und gold.
    Ein paar der alten Krautlöffeln hab ich auch eingesetzt, aber ohne weiteren Erfolg (wenn man die Krautvermeidung als solche nicht als Erfolg ansieht*g) In den nächsten Tagen soll das Wetter angeltechnisch gesehen besser werden, es sind Wolken und Wind angesagt...


    Gruß Fairbanks

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fairbanks für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    78462
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Wir werden uns Ende Mai auch auf den Weg nach Schweden machen. In der Region Götaland/Karlskrona war ich bisher noch gar nicht aber hört sich ja den Beiträgen zu urteilen ganz gut an. Haben auch bisher kein festes Ziel, deswegen kann man das ja schon mal im Auge behalten
    Ich muss nur noch ein paar Reparaturen am Bulli vornehmen und mein Navi einstellen, dass ich mal bei ATU in Hamburg gekauft habe und dann kann es auch bald schon losgehen. Ich werde euch auf jeden Fall berichten!
    Geändert von Rutenking (20.04.2012 um 15:48 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen