Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge

    Exclamation Haarmontage für Boilie

    Also, ich möchte nächste woche gern Karpfen angeln gehen und brauche dringend eine Anleitung zur richtigen Monzage von Boilies. Wenns geht bitte auch mit anleitung zum Knoten von Haarmontagen. Biiiiiitteeeeeeeee

  2. #2
    Käpten Dotterbart Avatar von Ted-Striker
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    131
    Alter
    27
    Beiträge
    495
    Abgegebene Danke
    345
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge
    Also als erstes würde ich mal sagen : SUCHfunktion.....
    und dann würde ich sagen.....
    Hauptschnur-->Perle(Stopper) --> Anti Tangle Boom ( Schlauch mit Festblei dran) je nach deinem Gewässer das Gewicht aber so gute 80gr. sollten drin sein --> noch eine Perle-->Vorfach--->Haken mit Haar

    Den Knoten fürs Haarbinden hab ich nicht im Kopf aber unter "Suchen" findest den auch oder du kaufst schon fertige Haarhaken.
    Bin kein Karpfenspezi,jedoch ist das,das was ich gelernt habe..(mal sehen was bei rumkommt )

    Mfg Ted
    Allzeit Petri Heil und schöne Naturerlebnisse.



    Gruß Santini

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    Soweit schon mal klar. Im Handel hab ich aber nur Vorfächer mit Kommplett geflochtener Schnur gefunden und weiß nich wie ich da den Boilie anbringen Soll. Außerdem hab ich auch keine Boilienadel oder ein Bohrer gefunden.

    PS: "Suchen" is ja ganz schön, aber ich hab immer noch nicht einen Thread gefunden der mir Hilft.

  4. #4
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    Hier ein Bild wie man so was selber Bindet.


    http://www.fisch-hitparade.de/attach...hmentid=&stc=1
    Hair Knoten.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    alles gute von mir und Petri.
    Mfg Danny

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Biervampier85 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    Ahja, hiflt mir schonmal. Wie lang sollt den der Abstand zwischen Boilie und Haken Betragen? Und wie befästige ich ihn an der Schlaufe?

  7. #6
    Petrijünger Avatar von Oxfort
    Registriert seit
    10.09.2007
    Ort
    46537
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    Zwischen Boilie und Harken sollte ein Abstand von 7-10mm sein, für den Boilie bekommst im Angelladen spezielle Boiliestopper/ Boiliegummi`s!

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Als Boiliebohrer kannste auch (mach ich z.B.) ne gewöhnliche Köderfischnadel nehmen. Als Stopper benutz ich diese seltsamen Dreiecke >>>, mit Boilies halten die bombenfest (mit Pellets nicht so, da such ich noch was besseres).

  9. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Zur Not kannst Du dir den Boiliebohrer auch selbst bauen. Du nimmst einen
    alten Bleistift, schneidest etwa 5cm von Diesem ab und bohrst ein Loch mit einem Bohrer von ca. 1,5-2mm. In dieses Loch klebst Du dann mit
    Hilfe von Sekundenkleber diesen Bohrer und fertig. Gruß Andreas
    Geändert von Andreas Löfflmann (12.10.2007 um 07:46 Uhr)

  10. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    Ok, mal sehen ob ich was fange^^

  11. #10
    Petrijünger Avatar von Thomas Metzger
    Registriert seit
    31.12.2006
    Ort
    72770
    Alter
    36
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 58 Danke für 40 Beiträge
    Zitat Zitat von Ronnie
    Dreiecke >>>, mit Boilies halten die bombenfest (mit Pellets nicht so, da such ich noch was besseres).
    Probiers doch mal so.

    Ich mach immer als Haar eine große Schlaufe. Die durch das Loch des
    Pellet und anschließend Haken/Forfach durchschlaufen oder Schlaufe
    um den Pellet.
    Sollte das Pellet dann noch etwas zu weit vom Haken entfernt sein,
    einfach die Schnur zwei drei Mal um den Haken wickeln. Ich zieh dann meist
    noch ein Stückchen Silikonschlauch auf, damit sich es nicht abwickelt.

    So sparst du dir auch die Boiliestopper Ich verwende übrigens
    anstatt den Dingern aus den Angelläden lieber einen Grashalm, ein
    kleines Ästchen oder den Stiel von einem Blatt. Funktioniert genauso gut
    und kostet nichts.

    Petri Thomas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Thomas Metzger (12.10.2007 um 19:30 Uhr)
    Es gibt immer eine Dummheit die einen findet der sie begeht!!!

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomas Metzger für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Hallo Brasse,

    es zu erklären würde ausarten, also schau mal hier:

    http://www.cipro.de/home.htm

    oder hier:

    http://www.carpfisher.info/info.html#

    MfG Patrick
    MfG Patrick

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Carp-Patrick für den nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Friedfischfan Avatar von Friedfischarthur
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    01640
    Alter
    25
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge
    Hi,
    als Boiliebohrer habe ich mir einfach einen kleinen Vorbohrer aus Vaters Werkzeugkasten geklaut. Geht wunderbar.
    Petri Farthur

  16. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    Naja gefangen hab ich nüscht, trotz 2 Ruten mit Boilie.
    Ich weiß jatz auch wie man Boilies befestigt, nochmal thx an alle.
    ! Que captures a muchas pescas !

    Rechtschreibfehler sind special effects meiner Tastatur und dienen dem endadäinmend der Befölgerunk

    Ich kann auf über 456 Sprachen schweigen!!!

  17. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge
    Hi, mal ne Frage.
    Für was ist die schlaufe am ende des Haares. Kann mal einer zeigen wie das ganze mit dem Boilie aussieht? Und vorallem der stopper würde mich intressieren.

    Danke für eure hilfe.
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  18. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge
    Schade hat wohl keinet ahnung. Wie muss ich denn die stopper verwenden? Sind doch nur kleine Kunststoff stäbchen.
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen