Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Prallex
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    86444
    Alter
    34
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    219
    Erhielt 481 Danke für 150 Beiträge

    Bundeseigene Gewässer????

    Hallo,
    ich wollte fragen welche Gewässer als "Bundeseigene Gewässer" gelten und wie das ganze zu verstehen ist.
    Hintergrund meiner Frage ist es den viel zu hohen Tageskartenpreisen zu entkommen da ich kein Vereinsmitglied bin. (lohnt sich nicht da ich Student bin und mich nicht für ein Jahr binden kann da ich mal hier mal da studiere)
    Wenn jemand tipps hat über Gewässer im Raum Süddeutschland/Bayern welche auch ohne Gewässerkarte befischt werden dürfen währe ich sehr dankbar.
    MfG
    Prallex

  2. #2
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Du kommst laut Postleitzahl aus Augsburg?
    Schau doch mal welche größeren Gewässer es bei euch gibt.
    Wie weit musst du denn zum Studieren fahren bzw. zw. welchen Orten musst du hin und her wechseln?
    Wenn du keinem Verein beitreten kannst/willst, dann wäre es evtl. ratsam in einem Gewässer zu angeln welches größer ist und evtl. dem Landesfischereiverband gehört.

    http://www.google.de/search?hl=de&sa...+fluss&spell=1
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Prallex
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    86444
    Alter
    34
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    219
    Erhielt 481 Danke für 150 Beiträge
    Bin zur Zeit in Augsburg und werde wohl bis juli nächsten Jahres hier bleiben daher währe es interessant zu wissen wo ich nicht am Tag 15 euro zahlen muss um dann festzustellen das ja eh alles überfischt ist...
    So gings mir bisher hier: aber ich bin halt so süchtig...
    Greez

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    63477
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Bundeseigene Gewässer sind glaube ich alle Gewässer die der Bundeswasserstraßenverordnung unterliegen. Karte findest du unter Google Wasser und Schiffahrtsamt bzw www.WSA.de Hier werden die Nutzung der Wasserstraßen geregelt. Dies ist unabhängig vom Fischereirecht so das du kaum den Tageskarten entkommen wirst

  5. #5
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Hier in BW werden Karten von Staatl. Gewässern vom Liegenschaftsamt (Staatl. Vermögens- und Hochbauamt) ausgegeben.
    Einfach mal beim zuständigen Amt anrufen und fragen.

    Gruß west
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen