Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge

    Sternstunde der Rotaugen

    Servus Anglergemeinde,

    gestern wurde laut Wettervorhersage der wahrscheinlich letzte Sommertag dieses Jahres für den heutigen Tag angekündigt !
    Das brachte mich zum überlegen. Der wahrscheinlich letzte warme Tag, ich habe frei,also was tut man da als Angler ?
    Jawoll, ab in den Hobbykeller, alles gepackt was nötig ist und frühzeitig ab ins Bett.
    Um 5 Uhr früh sollte der Wecker klingeln, aber wie sollte es anders sein, ich war schon vorher wach !
    Eine halbe Stunde später saß ich im Auto, noch ein kurzer Stop an der Tankstelle, tanken und ein Kaffee zum mitnehmen und ab ging es auf die Autobahn !
    Ziel war das Maintal zwischen Odenwald und Spessart. Das Wetter schien gut zu werden, klare Sicht, laut Anzeige im Auto 13 Grad, und freie Fahrt war auch !
    Nun ja, wer die Gegend dort kennt der weiß das sich die Begebenheiten in Beziehung Wetter schnell ändern können.
    Etwa 20 km vor dem Ziel begann es neblig zu werden, so schlimm das teilweise Schrittgeschwindigkeit angesagt war !

    So sah es dann auch am Angelplatz aus


    oder auch so, zur Info, das ist ein vernebelter Blick über den Main



    Aber das ist eine Stimmung wie ich sie mag, also Auto abgestellt und abmarsch quer durch die nassen Wiesen zum Angelplatz !
    Ausgelotet mit der Stipprute,Futter angemacht und erst mal ein paar Ballen ins kühle Nass befördert !
    Dann in aller Ruhe alles ausgepackt, die Ruten fertig gerichtet. ( Eine Feeder und eine Stippe ), und los ging es !

    Der Nebel lichtete sich so ganz allmählich




    Zuerst die Feeder mit einem Made-Mais-Kombi raus, dann mit der Stippe auf die Pirsch gegangen.
    Was dann im laufe der nächsten Stunden folgte war pure Action, fast jeder Trieb hatte ein abtauchen der Pose zur Folge.
    Ein Rotauge folgte dem anderen, eines schöner als das andere.
    So gut wie keines unterschritt die 500 gr. Marke.
    Der Kescher hatte keine Chance auch nur annähernd zu trocknen.

    Ich befische diese Strecke schon seid Jahren, aber das alle Fische ein solches Kaliber hatten, habe ich noch nicht erlebt !
    Da war kein Ausreißer dabei von dem man sagen konnte das er halbwüchsig ist !

    Um es kurz zu machen, es waren innerhalb von 4 Stunden , Zigarettenpausen und Essenspausen inbegriffen, 19 kg Rotaugen die sich in nächster Zeit als Fischfrikadellen wiederfinden werden.

    Hier ein Teil davon


    Davon waren es 2 Eimer



    Das größte war 40 cm lang und immerhin 1150 gr. schwer


    das muss ich auch nochmal persönlich in die Kamera halten


    was dann noch kam, war eine Küchenschlacht, denn all die Schönheiten sollen sich in Fischfrikadellen verwandeln.
    Dies ist in etwa die Hälfte des heutigen Fanges, für den Rest hat die Arbeitsplatte nicht mehr gereicht.


    So was nenne ich einen ausgefüllten, schönen und erfolgreichen Start in die Herbstsaison.
    Also, macht euch raus ans Wasser, da geht was
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  2. Folgende 12 Petrijünger bedanken sich bei Magicflash für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Hi,

    tolle Bilder - Petri.

    Willst du nicht mal "versuchen" (falls nicht schon getan) einige davon sauer einzulegen?
    Erstparst dir viel Arbeit.

    Edit:
    Rezept (welches auch auf meinem Forum zu finden ist) sauer Einlegen:
    Zutaten:
    Loorbeerblätter, Wachholderbeeren, reichlich Zwiebeln grob schneiden, Senfkörner oder aber ein Einweggewürz (fertige Zutaten in einem Beutel) welches zum Einlegen von Gurken verwendet wird.
    Weiterhin Essig (Essigessenz), Salz und Zucker - ja richtig gelesen Zucker - und natürlich Wasser (Leitungswasser).
    Alle Zutaten in einen Topf, mit dem Salz und Zucker abschmecken (durch den Essig muss es auf der Zunge beißen sonst wird der Fisch zu lasch) und dann einmal aufkochen lassen, dann ist der Sud fertig.
    Wenden wir uns den Fischen zu:
    Ausnehmen ist klar , dann Kopf ab, entschuppen und waschen.
    In Mehl wenden, salzen und in der Pfanne rausbacken.
    Dabei darauf achten, dass man die größeren Fische zuerst rausbackt da alle in einen Behälter aus Palstik kommen und die großen Fische dnan unten liegen um ein paar Tage länger im Sud zu ziehen.
    Gebackene Fische dann in den Plastikbehälter einlegen - über die erste Lage dann den heißen Sud darüber auffüllen, somit kommen auch Zwiebeln auf den Fisch.
    Nächste Schicht in den Behälter und wieder mit Sud auffüllen usw. bis alle Fische verarbeitet sind.
    Dann ein paar Tage lang ziehen lassen.
    Geändert von Revilo (24.09.2007 um 20:36 Uhr)
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Revilo für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    Super Bericht und tolle Bilder da haste aber zugeschlagen.
    Solche Sternstunden möchte man am liebsten nie vergessen und das wird man auch nie.
    Ich persönlich hatte auch schon mal so einen Tag doch leider nie wieder so wie der eine.
    Aber Ein Mega Petri von mir zu deinem Fang.
    alles gute von mir und Petri.
    Mfg Danny

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Biervampier85 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    @Revilo

    danke für das Rezept das ich so in etwa auch noch kenne !
    Das wird auf jeden Fall auch das Schicksal von ein paar der Fische sein.
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Toller Tag.
    Man sieht, es muss nicht immer Raubfisch oder Riesenkarpfen sein um nen erfolgreichen Tag am Wasser zu haben. Auch ne Pose zu beobachten kann glücklich machen.
    PS: Haste keinerlei andere Fische dabei gehabt? Barben oder Brasssen?

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ronnie für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Hallo Jens.
    Petri Heil zu deinen zahlreichen fängen, kann mir vorstellen wie du in dr Küche gestanden hast und dann arbeit ohne Ende.
    Frage hast du die alle in der küche abgeschuppt?
    Schöne Fotos war bestimmt ein Geiler angeltag, der dir noch lang in erinnnerung bleibt.
    Liebe Grüße Carmen.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  11. #7
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Zitat Zitat von Ronnie
    PS: Haste keinerlei andere Fische dabei gehabt? Barben oder Brasssen?
    Zwischen all den Rotaugen hat sich ein Aaland dazwischen geschmuggelt !
    Die Brassen sind an dieser Strecke fast verschwunden seidem der Fluß dort ausgebaggert wurde.
    Selbst beim letzten Hegefischen waren es zu 90% nur Rotaugen die gefangen wurden.
    Ansonsten sind aber sämtliche Fischarten vertreten, außer, wie gesagt, so gut wie keine Brassen mehr.
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  12. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge
    Tolle Bilder u. ein Super Bericht, fühle mich wieder ein wenig in alte Zeiten zurück versetzt, in denen solche Fänge an der Tagesordnung waren (bei Hegefischen)....
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Achim P. für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Zitat Zitat von Schneiderchen
    Hallo Jens.
    Petri Heil zu deinen zahlreichen fängen, kann mir vorstellen wie du in dr Küche gestanden hast und dann arbeit ohne Ende.
    Frage hast du die alle in der küche abgeschuppt?
    Schöne Fotos war bestimmt ein Geiler angeltag, der dir noch lang in erinnnerung bleibt.
    Liebe Grüße Carmen.
    Hi Carmen,

    du kennst mich doch, die Küche habe ich besser mal verschont.
    Zumindest was das Schuppen angeht, das habe ich draußen erledigt.
    Der Rest erinnerte dann doch mehr oder weniger an einen Metzgerladen.
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  15. #10
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Zitat Zitat von Achim Pichl
    Tolle Bilder u. ein Super Bericht, fühle mich wieder ein wenig in alte Zeiten zurück versetzt, in denen solche Fänge an der Tagesordnung waren (bei Hegefischen)....
    Moin Achim,

    daran habe ich auch gedacht, aber es gibt zum Glück immer noch solche Tage an denen alles passt, auch wenn sie seltener geworden sind !
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen