Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 82
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    71116
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Teinachtalsee in Bad Teinach-Zavelstein

    hallo leute,

    ich hab von einem freund gehört, dass man am teinachtalsee ohne fischereischein angeln kann. tageskarte kostet wohl so um die 15 €.
    war schon mal jemand dort und kann mir ein paar mehr infos zu dem gewässer geben?

    petri!

  2. #2
    Forellen-Check0r Avatar von Dag
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    72218
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 80 Danke für 18 Beiträge

    Thumbs down Kann man vergessen

    Hallo,

    ich wohne nicht weit weg davon und habe dort insgesamt drei mal gefischt.

    Der See an sich ist sehr schön, idyllisch gelegen aber auch sehr klein. Auf jeden Fall einfach zu finden.

    Mein Fazit nach 3 Versuchen:

    1 (EINE!!!) mickerige Forelle von 250g und 29cm !!

    Beim ersten mal gab er (der Betreiber) mir nach Stunden den Tip, ich solle es mal mit feinerem Material versuchen
    Beim zweiten Mal mit feinen Schnüren und Vorfächern ( 0,20 bis 0,16 ) wieder versucht und dabei eine Forelle auf Made erwischt.
    Beim dritten mal wieder das gleiche trübe Bild

    An allen drei Tagen gab es bestenfalls eine Hand voll halbherzige Bisse. Ganz egal ob mit Forellenteig, Bienemade, Wurm... geschleppt oder mit Pose

    Dazu kommt, dass das Wasser meist sehr klar ist und viele Fische zu sehen sind (u.a. Saiblinge, Forellen, Hechte und zig tausende kleine Fische)

    Lt. Aussagen von dem Angelladen in Herrenberg (zu dem ich nicht mehr gehen werd ) gibt es dort Angler die pro Tag 10 bis 15 Forellen fangen. Das glaub ich allerdings nicht. Denn Forellenfischen gehört zu meinen Spezialitäten!

    Wer also Wert auf einen guten Fang macht, ist meiner Meinung nach, dort schlecht bedient. Wer die Natur und einen kleinen Angelsee genießen will okey. Kann man aber dann auch für umsonst haben und dort nen ausgiebigen Spaziergang machen

    p.s. meine Erfahrunge sind aus dem Jahr 2006 und nicht aktuell - sollte sich daran was geändert haben würd ich es nur zu gerne wissen!

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Dag für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    71116
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
    hm, das klingt ja nicht sehr berauschend. ich besitze leider keinen angelschein, deshalb bin ich auf solche gewässer angewiesen wenn ich mal angeln geh. bisher hab ich, eben wegen dem nicht vorhandenen schein, fast nur im ausland (frankreich, schweiz) geangelt. kannst du mir andere gewässer in der region (komme aus herrenberg) empfehlen? beim letscher und der neumühle in altensteig war ich schon öfters, mit wirklich sehr unterschiedlichem erfolg...

  5. #4
    Forellen-Check0r Avatar von Dag
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    72218
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 80 Danke für 18 Beiträge
    sorry - außer den genannten angelmöglichkeiten beim letscher & neuhmühle, weiß ich auch keine anderen wo man sonst ohne schein fischen könnte

    und wie es in der nagold-talsperre ist, weiß ich leider auch nicht. hab dort vor jahren einmal gefischt - allerdings hab ich den schein schon seit meiner jugend.

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    70435
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge
    Hallo und petri an alle,
    könnt ihr ein wenig mehr Infos schreiben über diesen See, zum Beispiel ist Kunstköder erlaubt, gibt es Fangbegrenzungen, von wann bis wann man Angeln darf .............
    Da ich gelesen habe das es dort Saiblingen und Hechte gibt bin gleich neugierig geworden. Ihr schreibt zwar das es nicht gerade einfach dort ein Fisch zu fangen, aber gerade das reizt mich und vor allem es sind nicht nur die Refos drin..........Ich komme aus Stuttgart und wenn jemand von euch auf dem Weg dort hin wohnt kann sich ruhig bei mir melden, dann könnten wir gemeinsam diesen See unsicher machen.
    dr-martens@ schau mal hier http://www.ingo-straeter.de/angeln ich kenne die meisten Seen in der Umgebung von Stuttgart und wenn du Fragen hast zu einem bestimmten See ist kein Problem werde dir helfen so gut ich kann

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Geht mich zwar nichts an, aber eigentlich ist für das Fischen an ALLEN Gewässern (auch Forellenteichen) in Deutschland ein Fischereischein notwendig. Wird halt bloß nicht überall kontrolliert, man sollte aber nicht unbedingt hinausposaunen wo es ohne geht .

    Mein einfacher Tip: Probleme vermeiden, Fischereischein machen. Wenn man die Zeit nicht aufbringen will ist angeln eh das falsche Hobby!

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    70435
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge
    Ronni@ nicht ganz so richtig...........von Bundesland zu Bundesland sind die Gesetze verschieden..........in manchen Bundesländer bis eine bestimmte Größe des Gewässer darf der Inhaber entscheiden wer angeln darf und wer nicht (ich glaube bei einem geschlossenem Gewässer bis 0,5 Hektar) das heißt aber dass man trotzdem nicht "Narrenfreiheit" hat. Lebender Köderfisch, Setzkescher...... sind gesetzlich verboten egal ob Privat oder Öffentliches Gewässer, Fische betäuben und Herzstich sind auch Pflicht das alles muß der Besitzer/Pächter eines Gewässers wissen und die Angler darauf aufmerksam machen.........(was leider nicht überall üblich ist) Und gebe dir schon Recht das man einfach den Fischereischein macht und dann gibt es auch keine Probleme

  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    71116
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
    ich würde den schein gern machen, allerdings kreuzen sich die kurszeiten mit meinen arbeitszeiten... naja, kannst du mir ne kleine wegbeschreibung zu dem see geben? bevor ich dort angeln geh schau ich mir das lieber erst an, ist ja nicht so weit weg...

  10. #9
    Forellen-Check0r Avatar von Dag
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    72218
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 80 Danke für 18 Beiträge
    man fährt nagold --> calw auf der B463 (ist das glaub ich)
    ca 7km vor calw kommt eine abfahrt und da steht schon 'Teinachtal-Zavelstein'

    der beschilderung richtung 'Bad Teinach' folgen (nach der Brücke links!)
    nach dem Natursteinhandel sind es noch etwa 500m, dann kommt der kleine See auf der linken Seite.

    Karten gibt es beim Forellenzüchter in Teinach (dem wohl der See gehört) und beim Horn in Herrenberg.

    Viel Spaß & Petri

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dag für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Forellen-Check0r Avatar von Dag
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    72218
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 80 Danke für 18 Beiträge

    Der Betreiber

    Forellenzucht Teinachtal
    Sascha Krämer
    Poststraße 11
    75385 Bad Teinach

    Tel 07053 2288
    Fax 07053 8175

    Öffnungszeiten:
    Mo. Mi. Do. und Fr.
    9-12.30 und 15-18 Uhr
    Di. und Sa. 9 bis 12.30

    *ohne Gewähr da aus Zeitung

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dag für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    75378
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    hallo Dr. Martens,

    Forellenpark Kleinenztal
    H.&E. Vollmer
    Kleines Enztal 15
    Tel. 07055 7644

    ist ein Schönes Gewässer wenn man mal schnell angeln gehen möchte. Da es eine Forellenzucht ist, benötigt man keinen Angelschein.

  15. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.03.2008
    Ort
    71134
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge
    Zitat Zitat von dr-martens
    hallo leute,

    ich hab von einem freund gehört, dass man am teinachtalsee ohne fischereischein angeln kann. tageskarte kostet wohl so um die 15 €.
    war schon mal jemand dort und kann mir ein paar mehr infos zu dem gewässer geben?

    petri!
    Hallo leute bin sehr oft da.man muss es schon drauf haben um da zu angeln.geh in die mitte des sees ,zwischen den bäumen da ist ein scleien -loch ganz ganz fein mit futterkorb und nur 1bis2maden auf grund und du fängst.bin noch nie ohne fische heim.wenn ich mal mehr zeit habe bekommt ihr fotos.gruss

  16. #13
    TeinacherJung
    Gastangler

    Geheimtipp Garnelen

    Hallo erstmal.....
    Der Teinachtalsee ist mein absolutes Hausgewässer, da ich in Bad Teinach seit meiner Kindheit wohne und ein absoluter Fan von diesem See bin.Leider muss ich berufsbedingt nach Hamburg ziehen und werde wahrscheinlich nie wieder die Möglichkeit haben dort zu angeln. deshalb dachte ich mir, dass ich euch meinen absoluten Geheimtipp erzähle um erfolgreich dort zu fischen.... Ich bin dort mindestens 2x die Woche angeln gegangen und erzielte regelmäßig sehr gute Fänge ( Regenbogenforelle 67 cm 4,5 Pfund, Karpfen knapp 20Pfund, Bachforelle 72cm 4,8 Pfund, Schleie 5,5 Pfund). Und um eins mal klarzustellen: Mit dem richtigen Köder ist es sehr einfach diesen kleinen Weiher zu befischen. Das Problem ist, das fast alle mit Bienenmaden dort auf Forelle gehn und die Fische einfach keinen Bock mehr darauf haben. Deshalb sind mein Geheimtipp Garnelen aus dem Supermarkt. Ob ihr sie einfach mit einer Pose anbietet oder noch schleppt ist egal. Seit ich mit Garnelen ( am besten Königsgarnelen, aber die Üblichen sind auch sehr fängig) an diesem See fische, liegt mein Durschnitt bei ca. 8-9 Salmoniden ( Bach-, Regenbogenforelle, Saibling). Dieser unersättliche Hunger nach Garnelen, lässt sich nur durch die besondere Aufzucht der Tiere erklären. Der Besitzer füttert sie nämlich von klein auf mit einem besonderen Meerestiersubstrat, welches das Eiweiß von Garnelen enthält. Wenn die größeren Forellen jetzt aber im Teinachsee eingesetzt werden und nur Bienenmaden oder Würmer vor die Nase gesetzt bekommen ist es klar dass sie nur das Nötigste davon fressen und nicht übermäßig viel gefangen wird. Also ich hoffe euch geholfen zu haben. Weitere Fragen z.B zum Karpfen, Hecht- oder Schleienangeln an diesem Gewässer kann ich euch noch hier die nächsten Wochen beantworten.
    Geändert von TeinacherJung (04.04.2008 um 13:43 Uhr)

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeinacherJung für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #14
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    71083
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    !!!!Bundesverdienstkreuz für den Teinacher Jung!!!!

    Erstmal HERZLICHEN DANK für den schönsten Angeltag meines Lebens
    Ich bin nachdem Grandiosen Tip mit den Garnelen mal an dem See angeln gegangen.Und was soll Ich sagen meine Zweifel waren nach genau 1 Minute und 15 Sekunden verflogen.Ich hatte nämlich eine Wunderschöne 76 cm Bogener am Haken was für ein Einstand
    Aber weiter gings den nach ner weiteren Halben Stunde hatte Ich schon die nächste wunderschöne 64 cm Lachsforelle am Haken
    Da wollte Ich mein Glück herausfordern und Montierte noch ein Futterkorb gefüllt mit Seelachsschnitzel (das gibst billig in kleinen Glässern in jedem Supermarkt)und was soll Ich sagen nach ca. 2 Stunden bis mein Grösster Fisch des Tages ein Karfen mit Unglaublichen 11,5 Pfund der WAHNSINN
    Also Teinacher Jung Danke für den Tipp!!!!!!!

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harpunen Fischer für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.03.2008
    Ort
    71134
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge
    Hallo leute ,bin genau in 12stunden nach der nachtschicht am see und hol mir hoffentlich meine erste schleie/karpfen in diesem jahr. Eine rute mit futterkorb und frolicteig und eine mit 2 maden natürlich habe ich zur not ein paar garnelen dabei.habe sehr gute erfahrungen mit den salzdingern in bächen ohne schwimmer gemacht.drückt mir die daumen.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen