Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Blinkerbraut
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    59427
    Alter
    37
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 198 Danke für 25 Beiträge

    Wink Wie räucher ich mit einem kleinen Tischgrillräucherofen....?

    Hallo Ihr Lieben!
    Ich bräuchte mal Hilfe....mein erster Norge Urlaub steht ja an und ich habe mir einen Tisch-Grill-Räucherofen gekauft. Er ist aus Edelstahl und angeblich ist das Räuchern und Grillen von Fischen jetzt noch einfacher damit. Er hat die Maße ca. 44 x 28 x 14 cm somit genau die richtige Größe und bietet ausreichend Platz für bis zu 8 Forellen. Der Abstand zwischen den beiden Grillrosten gewährleistet bequemes Räuchern auch hochrückiger Fische. Der regulierbare Rauchabzugschieber am Deckelgriff sowie zwei Doppelbrenner mit Deckel sorgen für optimal regulierbare Wärme.
    Meine Frage dazu wäre: Was brauche ich noch?
    Habe nicht so die Ahnung davon ...?
    Möchte es aber unbedingt versuchen,mir welche zu räuchern,kann mir auch so spontan fischpäckchen abends grillen.
    Fischgewürze habe ich schon.

    Wer kann mir helfen oder Tipps geben

    Danke im Voraus und viele Petri grüsse
    "Wer viel in sich trägt, brauch wenig von außen!"

  2. #2
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    ich habe auch einen tischreucherofen. man kann die frisch gefangenen fische reuchern (30min bei forellen der grösse 30cm)man sollte aber immerwieder die garprobe machen man zieht einfach die rückenflosse heraus und probiert. man kann aber keine genaue reucheranleitung geben da man selbst erfahrungen sammeln sollte.also noch viel glück beim reuchern raubfischprofi

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an RauBFiscHprofi für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Du brauchst noch Spiritus (flüssig oder in Gelform), Räuchermehl -gibt`s in jedem Anglergeschäft- . Das Räuchern selbst ist eigentlich ganz einfach. Fische ausnehmen, je nach Größe, filetieren oder im Ganzen dann kann das
    Räuchern schon beginnen. Die Fische brauchst Du auch nicht in Lake einlegen.
    Wieviel Spiritus bzw. wie lange die Fische im Ofen benötigen müßtest Du normalerweise ausprobieren. Hier macht`s die Erfahrung. Ich selbst brauche für einen Ofen Deiner Größe, wenn er voll bestückt ist, einen Brenner voll.Der Offen muß unbedigt in einer Windgeschützten Ecke stehen sonst werden die Fische nicht durch.
    Das Räuchermehl mußt Du zuerst auf dem Boden des Ofens etwa 0.5 cm bis 1cm hoch Verteilen. Je mehr um so intensiver ist zum Schluß der Geschmack. Auch hier testen. Über das Mehl kommt dann das beiliegende Tropfblech um das noch unten tropfende Fett bzw die Flüssigkeit aufzufangen .Viel Spaß beim Räuchern und guten Apetit
    Gruß Andreas

  5. #4
    Petrijünger Avatar von Archie
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    55487
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 51 Danke für 19 Beiträge
    Ich empfehle dir, die Fische vor dem Räuchern in eine Salzlake einzulegen.
    Sie sollten über Nacht ganz mit der Flüssigkeit bedeckt in einem geschlossenen Behälter (z.B. Bräter) stehen. Der Geschmack nach dem Räuchern ist einfach besser. Ausserdem solltest du, nachdem du die Fische aus dem Ofen genommen hast, sie kurz noch etwas aufhängen. So kann noch etwas Fett ablaufen. Die richtige Salzmischung findest du mit der "Suche"-Funktion.
    Grüsse u. Petri!
    Archie
    Es gibt nichts gutes, ausser man tut es!!!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Archie für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Und auf das Tropfblech kommt noch Alufolie!
    Spätestens beim putzen des selbigen wirst du wissen wieso.

    Gruß west
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Blaukorn
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    23554
    Beiträge
    259
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 362 Danke für 145 Beiträge
    Moin von der Küste,

    ein guter Tip, nach selbst erlebter Pleite, nehme Dir genug Spiritus mit nach Norge.

    Der Sprit ist dort so gut wie nicht zu bekommen. An einigen Tankstellen erfolgt der Verkauf nur unter dem Ladentisch. Dann solltest Du nach "Rödsprit" fragen.

    Viel Spaß beim Fische veredeln.

    MfG

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blaukorn für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    65795
    Alter
    57
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    du mußt deinen fang in salzlake legen das heißt 50 gr salz pro 1 liter wasser der fisch sollte komplett in salz lake liegen ob mit oder ohne gewürze sei mal dahin gestellt aber lasse die fische 12 stunden in der lake im kühlschrank , dann aus der lake herraus nehmen nicht mit wasser abspülen sondern den fisch abtrocknen besser zu trocknen , kühl aufhängen 5 stunden anschließend in dein räucherofen und vergesse das räuchermehl nicht
    guten appetit

  12. #8
    KarpfenFreak Avatar von KarpfenFan2007
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    21109
    Alter
    25
    Beiträge
    509
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 75 Danke für 60 Beiträge
    Soweit ich weiss muss man die FIsche doch garnicht in Salzlake einlegen oder?

  13. #9
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Für alle dies noch interessiert. Ebenfalls in der Esox 12/07 wird ausführlich und
    in Einzellbildern beschrieben wie man mit Tischräucheröfen optimale und schmackhafte
    Ergebnisse erzielt.
    Auch mit Fisch der nicht in Lake lag und erst nach dem Räuchern gewürzt
    wurde.
    Gruß Armin

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Fliangfischa Avatar von fliafi
    Registriert seit
    23.11.2007
    Ort
    83607
    Alter
    66
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 143 Danke für 42 Beiträge
    Hallo Zusammen,

    hab mal eine Gebrauchsanweisung für Tischräucheröfen auf meine HP geschrieben. Da findet Ihr viele nützliche Infos.

    Räuchern mit dem Tischräucherofen
    Viele Grüße aus Holzkirchen
    Ralf

  16. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei fliafi für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von red-tag
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    47055
    Alter
    56
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    224
    Erhielt 379 Danke für 112 Beiträge
    Super gute Beschreibung,da ist nichts mehr hinzuzufügen.Klasse

    Gruss
    Red-Tag
    Gruss
    Red-Tag
    Achim

    Die letzten Worte der Forelle------Alles in Butter!!!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen