Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    PhilippJ
    Gastangler

    Question Aale auf Grund mit Auftreibendem Köder

    Hallo alle zusammen,

    habe eine neue DVD von der Zeitschrift Raubfisch bekommen. Und da zeigt Jan Lock das Grundangeln auf Aal mit auftreibender Montage.

    Also er macht eine ganz normale Grundmontage mit Wurm oder Fetzen und befestigt eine Schaumstoffperle oder ähnliches aufreibendes am Vorfach. So das der Köder 10-15cm über dem Gund schwebt.

    Er will somit verhinder das der Köder nicht zwischen Steinen oder im Schlamm verschwindet. Und zum anderen soll so der duft besser verbreitet werden und der köder ist für die Aale besser zu finden.

    Jetzt frage ich euch was Ihr davon haltet. Meint Ihr man fängt so besser??

    Danke

    MFG

    Philipp Jestädt

  2. #2
    Raubfischer
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    23812
    Alter
    42
    Beiträge
    152
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 58 Danke für 31 Beiträge
    Petri Philipp
    Ich habe nur positive Erfahrung damit gemacht. Allerdings spritze ich meine Würmer. Als Ausrüstung benutze ich: 30 ziger Mono, 30ziger Mono Vorfach mit 4 Haken. Den Köder, in diesen Fall ein Tauwurm ziehe ich vom Schwanzende her drei bis viermal kurz auf. Dann nehme ich mir eine Insulinspritze ( wichtig wegen der feinen Spitze ) und drücke Luft in den Wurm hinein. Keine Angst der Wurm platzt nicht so schnell. Dasselbe kannst Du auch wunderbar mit Maden machen z.B. am Forellenteich. Allerdings mußt Du aufpassen bei den kleinen Dingern. Jene fliegen Dir im wahrsten Sinne um die Ohren, wenn Du es übertreibst . Ist nicht so angenehm, kannst Du mir glauben. Das Vorfach "kürze" ich mit einem Bleischrot auf die Hälfte ein, allso 20 cm. So braucht sich der Aal nur kurz vom Grund zu erheben, um sich das Lekkerlie einzuverleiben. Eine Insulinspritze bekommst Du ohne Probleme bei Deinem Doc, wenn er Dich kennt und wenn Du ihm erklärst wofür Du jene brauchst. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. Mit sportlichen Gruß
    Raubfischer01
    Wegen dem Fisch gehe ich nicht angeln

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Raubfischer01 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo,
    man fängt Aale zu gewissen Zeiten sogar mit der Posenmontage im Mittelwasser. Deshalb ist die auftreibende Grundmontage eigentlich gar nicht so abwegig. Bei sehr schlammigem Grund würde ich sie sogar vorziehen. Der Aal ist nicht wie eine Barbe, die sich kaum je zum Fressen vom Grund wegrührt. Er nimmt auch höher treibende Köder.
    Gruß u. Petrowskij
    Eberhard

  5. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen