Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Blinkerbraut
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    59427
    Alter
    37
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 198 Danke für 25 Beiträge

    Norwegenfische leicht zubereitet

    Olá!
    Ich brauche unbedingt für Leng, Seelachs und Lump leichte Rezepte, der Blinker und ich wollen im Oktober nach Norwegen und für diese 3 Fische würden mich schnell gemachte Rezepte interessieren,...was am besten schmeckt. Okay für Seelachs wüsste ich einige Sachen aber Leng soll auch sehr gut schmecken.
    Vielleicht hat einer ja auch einen guten Buchtipp für mich???


    Mit Dank im Voraus

    blinkerbraut


    ..........der Countown läuft......noch 31 Tage!!!

    norge olé
    "Wer viel in sich trägt, brauch wenig von außen!"

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Arrow Hallo !

    Spezialrezepte habe ich auch nicht, aber wenn wir auf Angeltour sind und Fisch essen wollen muss es schnell und lecker sein. Da wir Abends nach einer ausgiebigen Tour keine große Lust zum Kochen haben und den Fisch gern naturell essen machen wir das so. Die Fischstücke nach dem putzen oder filetieren in Alufolie legen, grobes Salz und Pfeffer drüber, eine Messerspitze Butter drauf,
    einen Spritzer Zitrone drüber und einige Zwiebelringe darauf legen. Die Alufolie zumachen und bei ca. 180 Grad ca. 25 bis 30 min. in der Backröhre mit Umluft erhitzen. Dabei kann man viel Fischpäckchen in kurzer Zeit zubereiten ,sich richtig satt essen und hat keine große Arbeit und keine große Abwascherei in der Küche. Geht einfach und schnell und lecker wenn man es mag. Geht übrigens mit fast jeder Fischart. Wir haben das schon mit Hering als auch mir Zander oder Dorsch gemacht. Vielleicht hilft es dir ja etwas weiter.
    Achso, wir haben die Fischpäckchen auch schon Abends bei einem kühlen Bierchen auf dem Holzkohlegrill gemacht. Ist ein schöner und einfacher Tagesausklang nach einer Angeltour.

    MfG heiko140970
    Ein Fischlein schwamm in einem Bach und freute sich des Lebens, da kam der Angler mit nem Wurm, die Freude war vergebens!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an heiko140970 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Blinkerbraut
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    59427
    Alter
    37
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 198 Danke für 25 Beiträge
    Zitat Zitat von heiko140970
    Spezialrezepte habe ich auch nicht, aber wenn wir auf Angeltour sind und Fisch essen wollen muss es schnell und lecker sein. Da wir Abends nach einer ausgiebigen Tour keine große Lust zum Kochen haben und den Fisch gern naturell essen machen wir das so. Die Fischstücke nach dem putzen oder filetieren in Alufolie legen, grobes Salz und Pfeffer drüber, eine Messerspitze Butter drauf,
    einen Spritzer Zitrone drüber und einige Zwiebelringe darauf legen. Die Alufolie zumachen und bei ca. 180 Grad ca. 25 bis 30 min. in der Backröhre mit Umluft erhitzen. Dabei kann man viel Fischpäckchen in kurzer Zeit zubereiten ,sich richtig satt essen und hat keine große Arbeit und keine große Abwascherei in der Küche. Geht einfach und schnell und lecker wenn man es mag. Geht übrigens mit fast jeder Fischart. Wir haben das schon mit Hering als auch mir Zander oder Dorsch gemacht. Vielleicht hilft es dir ja etwas weiter.
    Achso, wir haben die Fischpäckchen auch schon Abends bei einem kühlen Bierchen auf dem Holzkohlegrill gemacht. Ist ein schöner und einfacher Tagesausklang nach einer Angeltour.

    MfG heiko140970



    Toll!Dankeschön für den tollen Tipp

    Ich werde hoffentlich auch immer genug fangen

    petri grüsse
    "Wer viel in sich trägt, brauch wenig von außen!"

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen