Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    ALlRoUnDa Avatar von Stipper07 ^^
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    66892
    Alter
    23
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 115 Danke für 62 Beiträge

    Spinnrute noch ok?

    Also,
    wir haben von jemandem eine alte Spinnrute abgekauft.
    Die ist von Shakespeare ,heißt Diamond 1301 und ist 2.10m lang.

    Denkt ihr das ich die zum Spinnen auf Forellen, Barsche und Döbel verwenden kann??? Die ist nähmlich nach Angaben schon über 25 Jahre alt.
    Geändert von Stipper07 ^^ (04.09.2007 um 16:59 Uhr)
    Petri Heil

  2. #2
    drachenjäger :)
    Registriert seit
    21.06.2007
    Ort
    89365
    Alter
    26
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 20 Danke für 17 Beiträge
    also ich find die sieht top aus ich denk nicht das der was fehlt die würd ich sogar noch auf zander nehmen (ich hab meine alte spro die normalerweise zum barschspinnen ist auf hecht genommen jetzt sieht sie zwar nicht mehr so glücklich aus aber ansonsten)


    wurfgewicht?

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an reacher für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    53639
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 35 Danke für 29 Beiträge
    denk ich auch ...als ich das erste mal angeln war hab ich eine etwa 15 jahre alte balzer rute gescenkt bekommen und die hat es auch getan

    mfg kittani 92

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an kittani92 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von bonobo
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    5
    Beiträge
    372
    Abgegebene Danke
    1.135
    Erhielt 1.127 Danke für 246 Beiträge
    Hi Stipper,

    vor zwanzig Jahren wird diese Angel auch gefangen haben.

    Mir persönlich ist es egal, ob die Angel nun eine weiche Rutenspitze oder harte Rutenspitze hat. Konnte beim Spinnfischen keinerlei Unterschiede bei den Fangerfolgen feststellen. Gleiches gilt für alte oder neue Ruten. Ich geh auch noch oft mit der Rute von meinem Opa los. Die ist sicherlich schon 30 Jahre alt. Konnte erst letztens wieder einen Zander mit der Rute fangen. Alles kein Problem.

    Für mich ist eine Rute nur Mittel zum Zweck. Und den Zweck erfüllt fast jede Rute (zumindest fürs Süßwasser).

    Also keine Scheu. Einen Versuch ist es wert. Im Übrigen würde Deine Rute auch noch als Neu durchgehen. Sieht gut aus.

    Na dann Petri.
    Gruß
    Bono

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an bonobo für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Warum nicht? Wird sich um eine Glasfaserrute handeln. Die sind etwas schwerer als Kohlefaserruten, aber auch sehr strapazierfähig. Überprüfe ob kleine Beschädigungen, wie Kerben am Blank zu finden sind, sie können bei hartem Einsatz zu Bruchstellen werden. Auch Beschädigungen an der Lackierung können das Material auf Dauer spröde machen. Mach doch mal einen "Biegetest".
    Wichtig sind auch die Ringe, besonders beim Spitzenring. Hier dürfen keine Kerben sein. Führt sonst zu Schnurbruch.

    MfG,
    Stefan

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Pescador für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo,
    die Rute sieht, soweit auf einem Foto zu beurteilen, noch top aus. Den Korkgriff würde ich mit sehr feinem Schmirgelpapier für Holz abschmirgeln und dann leicht einwachsen. Ansonsten viel Spaß damit !
    Gruß
    Eberhard

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    ALlRoUnDa Avatar von Stipper07 ^^
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    66892
    Alter
    23
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 115 Danke für 62 Beiträge
    Also mit der Aktion da steht drauf : Aktion c-20.
    Aber da gibts ein Problem da steht net das Wurfgewicht drauf=(.

    Und noch danke für die Antworten.

    Mfg
    Stipper07 ^^
    Petri Heil

  13. #8
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.256 Danke für 714 Beiträge
    Hallo Stipper07!
    Die Rute sieht doch gut aus. Und nur weil sie 25 Jahre alt ist, muß sie doch nicht schlecht sein. Wir werden doch mit zunehmenden Alter auch immer besser , ODER ????
    Viel Spaß mit der Rute und Petri Heil !
    Gruß
    der Alte Däne

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Alter Däne für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Also ich bin kein Profi was altes Angelmaterial angeht aber das C steht glaube ich für die Biegekurve. Eine A-Rute war glaube ich sehr steif, (da hat nur das Spitzenteil sich gebogen), ne C ne sehr nachgiebige. Das 20 könnte dann das Wurfgewicht sein (das würde passen).
    Dann hättest du ne Rute mit 20 Gr. Wurfgewicht mit großer Aktion.
    Das hört sich doch gut an für die Spinnangelart die du damit ausführen willst (Barsch, Forelle und Döbel, also leichtes Spinnangeln).

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ronnie für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Also ich würde sie nehmen und die Fische,die du damit beangelst sind nicht so starke Kämpfer.
    Aber ich würde mal 1-3 Kilo dran hengen,um zu gucken,ob sie bricht.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an wolfsbarschfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #11
    ALlRoUnDa Avatar von Stipper07 ^^
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    66892
    Alter
    23
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 115 Danke für 62 Beiträge
    Zitat Zitat von Hannes Knoblauch
    Also ich würde sie nehmen und die Fische,die du damit beangelst sind nicht so starke Kämpfer.
    Aber ich würde mal 1-3 Kilo dran hengen,um zu gucken,ob sie bricht.
    Hannes das mach ich mal lieber nicht. Ich möcht die net umsonst gekauft haben.

    Und Ronni vielen Dank nochmal hab an die Biegekurven gar nicht gedacht. Ich geh mal davon aus, dass das so stimmt ist irgendwie logisch.
    Petri Heil

  20. #12
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Ja war nur so umschrieben ich würde sie einfach mal biegen.

  21. #13
    “Fischflüsterer“
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    8542
    Alter
    19
    Beiträge
    124
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 20 Danke für 13 Beiträge
    hi stipper 07!
    ich hab auch genau die gleiche angelrute, wenn deine im gleichen zustand ist wie meine, fängst du damit einen 15kg karpfen oder auf was du halt fischt ^^ ich fische mit 2 exemplaren und fing schon einen 18kg graskarpfen (über 1m pure kraft) !! wieviel hast du dafür bezahlt? ich hab gehört in sammlerkreisen sind die viel wert ?


  22. #14
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    hallo carp-fisher,

    dir ist aufgefallen dass der thread vier jahre alt ist?

    du hast übrigens nicht nur die gleiche rute wie der threadopener, du hast auch exakt das gleiche bild eingestellt!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  23. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Zitat Zitat von carp-fisher Beitrag anzeigen
    hi stipper 07!
    ich hab auch genau die gleiche angelrute, wenn deine im gleichen zustand ist wie meine, fängst du damit einen 15kg karpfen oder auf was du halt fischt ^^ ich fische mit 2 exemplaren und fing schon einen 18kg graskarpfen (über 1m pure kraft) !! wieviel hast du dafür bezahlt? ich hab gehört in sammlerkreisen sind die viel wert ?


    Letzte Aktivität: 01.08. 2008 17:54

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen