Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge

    Exclamation Rotaugen/Döbel/Aland

    Hallo,

    hat jemand eine Idee was man mit gefangenen Rotaugen,Döbel und Alanden machen kann,außer Fischfrikadellen daraus zu machen???
    Hat irgentjemand ein Rezept???

    Danke!
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  2. #2
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    meine Mutter macht die Fische immer mit Salz,Pfeffer,Zitrone,Butter,Kräuter(Kräuterbutter)
    schmeckt immer sehr,sehr gut.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an wolfsbarschfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Hecht-Barsch-Karpfenjäger Avatar von Schleie123
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    17389
    Alter
    25
    Beiträge
    238
    Abgegebene Danke
    645
    Erhielt 486 Danke für 97 Beiträge
    Meine Oma legt Weißfische wie Rotaugen, Rotfedern und Alande sauer ein.
    Das ist verdammt lecker.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schleie123 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    71691
    Alter
    56
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge
    versuch mal die fische in hufeisen zu schneiden , in öl schwimmend ausbacken und dann mit einer mischung aus gepresstem knoblauch,salz und öl bestreichen.
    Stoppt Tierversuche,nehmt in Zukunft Kinderschänder

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an jürgen61 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Tach !
    Mit Salz u. Pfeffer gewürzt in Butter braten, dann in einer Glas - oder Porzellanschüssel in einer heißen Essiglösung mit viel Fischgewürz (gibt`s extra zu kaufen) einlegen. Größere Fische vor dem Braten filetieren, dann behandeln wie oben. Eine Woche im Kühlschrank stehen lassen, dann spürt man die gefürchteten,y-förmigen Gräten nicht mehr. Dazu Bratkartoffeln und Bier.
    Gruß
    Eberhard

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.08.2005
    Ort
    5351
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 362 Danke für 61 Beiträge
    Also ich esse solche Fische, wenn die groß genug sind, nur geräuchert.
    Das schmeckt mir persöhnlich am meisten!
    Hier ein paar Bilder von mir...

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Friedfischer für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen