Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Allrounder Avatar von BarneyBear
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    15370
    Alter
    40
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge

    RedArc oder Daiwa EXCELLER?

    Hallo ich bräuchte mal euren Rat!

    Ich möchte mir eine neue Spinrolle zulegen und habe mir bei dem Angelgerätehändler meines Vertrauens einige angeschaut.

    In die engere Wahl haben es zwei Rollen geschafft.

    1. Daiwa EXCELLER Modell 2500

    2. RedArc von SPRO Modell FD 10.300 W/S

    So meine Fragen, hat jemand Erfahrungen mit diesen Rollen gemacht?
    (positiv oder negativ)
    Welche?

    Welche Rolle würdet Ihr empfehlen? Warum? (Preis ist in etwa gleich!)

    Über Erfahrungsberichte, die mir bei meiner Kaufentscheidung weiterhelfen, würde ich mich freuen.

    Vielen Dank schon mal im vorraus für eure Mühe.



    MfG

    BarneyBear
    "Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich."

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Für welche Art Köder ist die Rolle denn angedacht?

    Ich benutze z.B. fürs Jiggen die RedArc10400 und fürs leichte Spinnfischen auf Barsch, Döbel und co die Exceler 1500, bin mit beiden für das jeweilige Einsatzgebiet sehr zufrieden...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  3. #3
    Allrounder Avatar von BarneyBear
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    15370
    Alter
    40
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
    Ich dachte mir fürs leichte bis mittelschwere Spinfischen auf Barsch und Hecht.


    Maximales Ködergewicht bei Spinnern und Blinker ca. 25 bis 30 gramm.

    MfG

    BarneyBear

    "Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich."

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Dafür dürften beide Rollen geeignet sein, auch wenn ich diese jeweils in einer anderen Größe fische.
    Würde aber irgendwie trotzdem zur RedArc tendieren, sehr stabil gbaut und hat im Gegensatz zur Exceler ein Wormshaftgetriebe.
    Schnuraufwicklung ist aber bei beiden Modellen sehr gut und daher bedenkenlos für geflochtene Schnüre geeignet.
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  5. #5
    Allrounder Avatar von BarneyBear
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    15370
    Alter
    40
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
    Zitat Zitat von Lahnfischer
    Dafür dürften beide Rollen geeignet sein, auch wenn ich diese jeweils in einer anderen Größe fische.
    Würde aber irgendwie trotzdem zur RedArc tendieren, sehr stabil gbaut und hat im Gegensatz zur Exceler ein Wormshaftgetriebe.
    Schnuraufwicklung ist aber bei beiden Modellen sehr gut und daher bedenkenlos für geflochtene Schnüre geeignet.

    Danke für deine Antwort.

    MfG

    BarneyBear
    "Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich."

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Benutze seit diesem Jahr die RedArc 10300, einfach klasse das Teil.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    hallo.
    nimm die red arc ist spitze das teil
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    76829
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge
    Hatte im Laden die Red Arc und eine Quantum Energy Pti in der Hand. Habe mich dann für die Quantum entschieden. Mir schien es so als ob die noch ein bißchen ruhiger laufen würde.

    Nach 3 Wochen intensiver Nutzung würde ich am liebsten die Zeit zurückdrehen und mir anstatt der Quantum eine Shimano-Rolle für das Geld holen. Leider verlegt die Quantum die Schnur nicht wirklich gut. Meine "billige" Shimano Exage kann das mal eindeutig besser.

    Mein Tip also: Shimano-Rolle! Die sind zwar etwas konservativer angehaucht als Spro oder Quantum und nicht der letzte modische Schrei, aber ich denke die bieten durch die komplette Produkt-Palette wirklich ordentliche Qualität für einen angemessenen Preis.

    Mit Daiwa habe ich jetzt noch keine Erfahrungen gemacht, kann mich zu deren Rollen also nicht äußern.

  9. #9
    --- Vollprofi --- ;-) Avatar von Petriboys
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    46395
    Alter
    26
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
    Ich hab mir letztens die auch die Daiwa Exceller geholte aber das 3500er Modell. Bis jetz kann ich mich nich beklagen ... läuft wie geleckt und verlegt die Schnur auch gut
    Also ich benutze jetzt eigentlich nur noch Shimano oder Daiwa Rollen

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Nach ca. 2000 Betriebsstunden (immerhin), wird meine Rolle Shimano Aero GTM 4010 nun endlich in den wohlverdienten Ruhestand versetzt. In fast 12 Jahren des gnadenlosen Einsatzes hat sie mir an meinen mittelschweren Spinnruten zu manchen schönen Zandern, Barschen, Hechten und anderen Fischen verholfen.

    Da die Gute nun Altersschwach geworden ist, so ziemlich alles an ihr wackelt, zerkratzt und aufgerauht ist , kommt sie nun zu den anderen Veteranen in den Schrank.

    Im Ramen dieses feierlichen Aktes habe ich mir heute eine gebührende Nachfolgerin bestellt,
    und mich für eine Spro BlueArc FD 9400 W/S entschieden.

    Nun kann ich es natürlich kaum abwarten (freu) bis "die Kleine" hier eingetroffen ist, und hoffe auf eine ebenfalls jahrelange, gute und ertragreiche Zusammenarbeit ...


    Gruß,
    Stefan
    Geändert von Pescador (26.10.2007 um 19:14 Uhr)

  11. #11
    --- Vollprofi --- ;-) Avatar von Petriboys
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    46395
    Alter
    26
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
    Moin
    mitlerweile hab ich beide also eine Daiwa Exceler-3500 und die Spro Redarc10400.
    Bin mit beiden sehr zufrieden, aber die Spro gefällt mir selbst n bisschen besser

  12. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Naja, eigentlich wollte ich der Shimano- Qualität garnicht untreu werden, zumal die es mit der Schnurverlegung (Geflecht) wohl immer noch am besten raus haben.

    Alternativ zu der nun bestellten BlueArc hatte ich mit der Shimano Twinpower 4000 FB geliebäugelt, kam aber aus preislichen Gründen dann doch nicht in Frage...

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen