Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    06667
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Ein toller "Hecht"?

    Hallo Leute, vielleicht könnt ihr mir helfen.
    Wir haben unseren Norwegenurlaub (leider) hinter uns und natürlich auch das eine oder andere Fischchen gefangen.
    Da liegt auch das Problem.
    Wir haben (unter anderen) drei Fischchen (92cm, 95 cm und 121cm) gefangen, die in kein richtiges "Raster" passen.
    Die Daten:
    92 und 95cm -ca 4 kg (gefangen bei 150- 200 m), der 121er hatte ca 7kg (gefangen bei 350-400 m).
    Merkmale: (besonders aufgefallen): sehr schlank, große Augen, KEINE Bartel!, schleimig wie Lump, Färbung frisch silbrig, später silbrig (dunkel)/braun, keine Schuppen, Seitenlinie wie Seehecht. Rückenflosse durchgehend, am Ende ähnlich wie Seehecht eingekerbt (haben wir leider nicht fotografiert).
    Im ersten Eindruck dem Leng sehr ähnlich.
    Aber:
    - beim Hochziehen kam keine Luftblase (wie bei Leng) heraus.
    - schlanke Form und fehlende Bartel (bei allen drei!) ähnelt dem Seehecht.
    - Kiemen/Maul/Zähne deuten wieder auf Leng.
    - Schleim - für Leng aber zu schleimig...
    - Farbe - frisch dunkler als Leng
    - Gewicht - für Leng dieser Größe wohl ehr "Schmalhänse auf Hungerkur"
    - Flossenfärbung doch wie Leng...
    - Kaum Aktion beim einholen, ein 60er Leng macht wesentlich mehr Gegenwehr. Nur ein kurzes anschlagen und beim einholen ein/zweimal leichter "Gegendruck"...

    Leider haben wir das Filetiermesser zu schnell angesetzt, daher haben wir keine weiteren Details aufgenommen. Im ersten tippten wir auf Seehecht, da die Bartel fehlte....

    Ich habe einige Bilder beigefügt.

    Dank euch im Voraus!












    Geändert von Hook (15.08.2007 um 10:21 Uhr)

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Hook für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von heidelberger***
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    69168
    Alter
    64
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 26 Danke für 20 Beiträge

    Ungeheuer

    ... schluck....

    ab sofort glaube ich wieder an Ungeheuer

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an heidelberger*** für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    ALlRoUnDa Avatar von Stipper07 ^^
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    66892
    Alter
    23
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 115 Danke für 62 Beiträge
    Hab noch nie so herausragende Glubschaugen gesehen. Vll isses ja ein Frosch-Leng
    Petri Heil

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stipper07 ^^ für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    06667
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    ja ja.. läster nur

    die glubschen haben mich auch etwas irritiert...
    vll war er erstaunt, dass dieser tyske es wagte, ihn aus seinem gelfilden zu ziehen... *grins*

    viel schlimmer waren die oktopusse, die wir nebenbei immer mit aufgelesen haben. einerseits nervig, da du die schlabbermänner jedes mal im boot hattest, andererseits super-funny, da die kerlchen immer eine aktion (wasserspritzen) auf lager hatten, dazu toll die farbe änderten und beim ablassen richtig einen auf cool machten, wenn sie wieder in der tiefe verschwanden. der größte hatte ca 40cm raddurchmesser und war stinkesauer *lach*

    zu den fischen habe ich die info erhalten, dass es sich zweifelsfrei um lengs handelt, eine bestätigung meiner vermutungen. sind eben etwas andere lengs


    danke nochmals an mefoschreck.

  8. #5
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Servus,

    erstmal Petri Heil zu diesen klasse Fischen ! Obwohl ich weniger Ehrfahrung mit der Meeresangelei habe, hätte ich auch auf Leng getippt ! Was mich ein wenig irritiert ist der fehlende lange, ich nenn es mal "Bartel" , der sich normalerweise kurz hinter der Unterlippe befindet !

    Ich hab mal einen Link mit Vergleichsfotos angefügt !

    http://www.heringloh.de/Lengs.htm

    Gruß Jens

  9. #6
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    moin,

    Petri zu deinen Fängen, Hook!

    Und du hast Recht, es ist halt ein etwas anderer Leng, nämlich ein sog. Blauleng. Herzlichen Glückwunsch dazu...

    Gruß Thorsten

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Talking

    Blauleng, ein superguter (und teurer) Speisefisch - wegen der möglichen Nematoden, die nach dem Töten relativ schnell von den Eingeweiden ins Muskelfleisch kriechen können, werden große Lengs sofort danach von uns ausgenommen, also noch im Boot - so als kleiner Tip!

    Übrigens - der Tisch, auf dem die Fische abgelegt und fotografiert wurden, sieht ja richtig "malerisch" aus, so viele Schnitte und Risse - hier haben schon Generationen von Anglern beim Filetieren ihre Spuren hinterlassen!

    Munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. ..................

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Cliffhänger für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    KarpfenFreak Avatar von KarpfenFan2007
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    21109
    Alter
    25
    Beiträge
    509
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 75 Danke für 60 Beiträge
    Boah ganz ehrlich, so ein VIech möchte ich nicht gerne an meiner Rute haben
    Im ersten moment habe ich mich sogar richtig erschrocken, vorallem als ich die Augen sah xD

  14. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    06667
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Jubel!

    Petri Dank an alle!

    da macht mein Herz ein Hüpferl. Nicht nur die magische Grenze geknackt, sondern auch noch was Besonderes dazu. *freu*
    Herzlichen Dank für die Infos.

    Ja, mit dem Ausnehmen halten wir es idR auch so, aber bei den Größen haben wir noch wegens der Fotos gewartet. Wetter war soweit hinreichend, dass man das riskieren konnte. Wurmbefall hielt sich auch in Grenzen, da hatten wir andere Fische (z.B. Makrelen), da wimmelte es nur so.

    Der Tisch, jo, der war cool. Alles direkt am Wasser, konntest die Reste auch gleich entsorgen (Mr. Krebs, Möw, Lippi & Co haben sich gefreut). Naja, groß genug war er auch. *grins*

    Am Rande: Unser Vermieter ist vom Beruf Zimmermann/Tischer, da könnt ihr euch vll vorstellen, wie es im Umfeld (Bootssteg, Hütte & Co) so aussah.
    Einfach perfekt.

    Kleines Schmankerl: In unserem Hüttenbuch hatten vor einige Zeit Besucher geschrieben: "...wer hier keinen Fisch fängt ist zu blöd zum Angeln..." wir mußten herzhaft lachen, da irgend ein Besucher später diesen Satz mit "Arschlöcher" kommentierte.....
    Nun, ein Stück weg war eine feste Aufzuchtstation, da bin ich mit meiner Tochter (10) hingefahren. Oh Mann....
    Danach wollte sie nicht mehr mit Angeln kommen, weil ich gesagt habe, "...das nächste mal machst deine Fische selber ab...." (es waren jede Menge Makrelen)
    Die "Hamster" gingen wieder zurück, einige wurden noch am Abend zum Räuchern fertig gemacht.
    Der Unterschied ist aber deutlich erkennbar. Diese "Pellets-Makrelen" waren wesentlich weicher im Fleisch als die, die wir normal gefangen haben. Naja, um das Ego aufzubauen ("hab was gefangen") kann man in so eine Mastanstalt fahren, aber den richtigen Fisch fängt man dort nicht...

    Liebe Grüße,
    Guido

    Nachrtrag:
    @ Karpfenfan - das ist ja noch OK, aber wenn ne Oktopussy dranne hast... *schüttel und erpelpelle krieg*
    Der Junge vom Freund hat eine "Monsterqualle" mit hochgbracht. Die war so fest, die musster er vom Pilger schneiden. Bild folgt!
    Dat ist vieeeeel ekeliger...
    Geändert von Hook (17.08.2007 um 06:55 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen