Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    All-Wetter-Angler ;) Avatar von Ichtio
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    63110
    Alter
    25
    Beiträge
    147
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 111 Danke für 44 Beiträge

    Grundlegene Fragen über den Karpfen und sein Fressverhalten

    Hi,
    ich hätte mal ein paar Fragen bezüglich des fischens auf Karpfen.
    Also wie viele 20mm Boilies frisst denn ungefähr so ein 20 pfündiger Fisch?
    Aus wie vielen Tieren besteht ein Schwarm in der selben Gewichtsklasse?
    Und wird ein schonmal gehakter Karpfen den selben Boilie noch einmal fressen?
    Danke schon mal!!!

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Sehr interessante Fragen.Wieviel und wovon sich die Karpfen ernähren,hängt denke ich von der Jahreszeit,den Temperaturen und somit dem Stoffwechsel der Fische.Ich hatte vor kurzem ein Gespräch mit einem Karpfenangler der bei Uns regelmässig den Teltowkanal befischt.Angefüttert wird mit etwa 15kg Mais,aufgrund des sehr hohen Weissfischbestands.

    Also wenn 15kg Mais nötig sind,aufgrund von grossen Brassen und Rotaugenschwärmen,möchte ich nicht wissen was ein 20Pfund Karpfen vertilgt.Ich würde schon behaupten,das grosse Karpfen in kleinen Schulen unterwges sind,das beweisen die Fänge von mehreren guten Fischen innerhalb einer Nacht,wenn die Bedingungen stimmen und der Platz richtig ausgesucht worden ist.

    Die Erfahrung bei den aktuellen Weltrekorden die auf der Statrseite verlinkt sind,zeigen das die Karpfen sehr wohl auf ein und den selben Köder herein fallen können.
    Geändert von D@nny (08.08.2007 um 22:38 Uhr)

  3. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei D@nny für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Torsten1
    Gastangler
    Wie D@nny schon richtig sagte,hängt das fressen vom Stoffwechsel der Fische ab.Und der richtet sich nun mal nach den Umwelteinflüssen(Wassertemperatur,Sauerstoff,Wette rbedingungen)
    Im Sommer ist es möglich ganztägig Karpfen zu fangen.
    Im Winter,Herbst und Frühjahr siehts schon anders aus,da sind die Fressphasen wesentlich kürzer(durchaus mehrmals über den Tag verteilt)und die Wege sind auch kürzer die Sie zurücklegen.
    Kleinere Karpfen schwimmen meißt in Schulen,die richtig Großen sind Einzelgänger,was aber nicht die Möglichkeit ausschließt auch mal mehrere zu fangen.Sie laufen halt bestimmte Wege ab.
    Aus meiner Erfahrung kann ich sagen,das die Kapitalen am meißten in den Nachstunden oder ganz früh am Morgen beißen.Das sowohl am Fluß wie am See.Außnahmen gibt es immer.
    Sicher beißen Karpfen auch mehrmals auf den selben Köder,wenn Er lecker und so natürlich wie möglich Präsentiert wird.
    Allerdings in größeren Abständen,wenn das Ärgerniss (Haken)in Vergessenheit geraten ist.
    Denn dumm sind die großen nicht.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten1 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    Ich konnte im Frühjahr im kalren Wasser unsres Vereinsees etwas sehr interessantes beobachten. Die großen karpfen schwimmen in Gruppen von 3-4 Fischen hinter den brassen schwärmen her. Diese Fänge bestätigen auch die hard-core Karpfenangler von unserem verein. Zuerst beißen meist die brassen dann wirds für ein paar minuten wie tot. Nichts passiert. Die Schlauen Karpfen haben dank der brassen wieder ein mal futter aufgespürt und vertreiben diese indem sie sich nun auf dem Futterplatz breit machen.
    Duie Karpfen benutzen also die brassen nur als Futter kompass . (man Karpfen sind ja richtig gemein)
    ob das in allen gewässern so ist weiß ich nicht aber vielleicht schwimmen die karpfen bei dir ja in ähnlichen kleinen trupps rum^^

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Regenbogenforelle17 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    Also ich habe an Stegen in einem See schon Schulen gesehen wo auch mehrere Riesen bei waren, oder auch Gruppen die nur aus Riesen bestanden.
    Und das waren dann mehr als 10 Tiere.
    alles gute von mir und Petri.
    Mfg Danny

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Biervampier85 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    86415
    Alter
    31
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 29 Danke für 14 Beiträge
    Also bei uns am See fällt ähnliches auf die großen Karpfen sind immer 4 oder 5 und die kleinen 8-10 Stück und immer vor die Karpfen beißen Schleien Brassen und Karauschen

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andi320 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    Hallo Ichtio,
    "Also wie viele 20mm Boilies frisst denn ungefähr so ein 20 pfündiger Fisch?"
    Ca. 3% des Körpergewichtes / Tag bei optim. 25°C.
    Abhängig von der Energiedichte des Futters, Nährstoffzusammensetzung, verfügbarer Naturnahrung, Partikelgröße ...

    MfG Andreas

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas_s für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    All-Wetter-Angler ;) Avatar von Ichtio
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    63110
    Alter
    25
    Beiträge
    147
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 111 Danke für 44 Beiträge

    Danke für die Beiträge!!!

    Also ich möchte mich bei euch allen für eure Beiträge danken und wünsche euch auch weiterhin Petri Heil!!!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen