Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Klappgrundsucherbaby
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    74635
    Alter
    24
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    399
    Erhielt 117 Danke für 48 Beiträge

    Question Standartschnurstärke

    Hallo erstmal,
    ich hätte da mal so eine doofe Frage:

    Welche Schnurstärke würdet ihr nehmen, wenn man keinen Zielfisch hat?

    Also eine Schnur, die nicht zu dick für Rotaugen ist aber auch nicht zu dünn für Aale.
    Ist da 0,25 ok oder soll die Tendenz er höher oder niedriger sein, weil es heißt ja so fein wie möglich, so stark wie nötig...

    Würde mich über jede Antwort/jeden Tipp freuen!!

  2. #2
    Angler
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    46446
    Alter
    23
    Beiträge
    118
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 23 Danke für 8 Beiträge
    Hi

    Das mit dem Thanks war en versehen...lol...

    ok zurück zur Frage!

    Ok...Also es kommt erstmal drauf WIE du angelst!

    Grund,Spinnen,Pose,Köfi usw.

    Also wie angelst du?

    Mfg Brazer
    PETRI HEIL ... ... ... ...

  3. #3
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Naja Aale sind starke Kämpfer und Rotaugen die sind gleich drausen ne 0,25er wird für Aal sehr knapp und für Rotauge fast zu dick.nimm ne 0,28er-0,35er.
    Ich nehm auch immer die Schnurstärke 0,20-0,35.Mit so dünnen Schnüren(0,16-0,20)
    fische ich auch nicht gern.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an wolfsbarschfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Zitat Zitat von Brazer
    Hi

    Das mit dem Thanks war en versehen...lol...

    ok zurück zur Frage!

    Ok...Also es kommt erstmal drauf WIE du angelst!

    Grund,Spinnen,Pose,Köfi usw.

    Also wie angelst du?

    Mfg Brazer

    Das muss man eigentlich auch wissen sonst können wir dir auch keine richtige Antwort geben.

  6. #5
    Klappgrundsucherbaby
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    74635
    Alter
    24
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    399
    Erhielt 117 Danke für 48 Beiträge
    Also ich war von Posenfischen ausgegangen...
    sry war mein Fehler, hätte ich dazuschreiben müssen

    Soll ich dann die 0,25er drauflassen oder soll ich eine 0,35er draufmachen??

  7. #6
    Petrijünger Avatar von Otto 2000
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    10319
    Alter
    47
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 23 Danke für 16 Beiträge
    Hallo Zanderli93!

    Also für die Rolle würde ich eine 0,35er monofile empfehlen. Da kanste mit auf Aal, Karpfen,Hecht usw gehen und brauchst nicht immer die Spule wechseln.Für die Stippe würde ich Dir eine 0,25er empfehlen.Mir ist es schon öfters passiert,das ein Karpfen angebissen hat obwohl ich auf Köderfischegeangelt habe.
    Mit der 0,25er auf der Stippe mußte aber auch schaun,das das deine Stippe aushält.
    Wo ich in deinem alter war ,ist mir mal ein Karpfen bim Drill verloren gegangen,weil mir die Spitze abgebrochen ist.

    Petri Heil Otto 200

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    hallo zanderli.wenn du keinen bestimmten ziehlfisch hast und nicht gerade auf die ganz großen aus bist,kannst du ruhig mit ner 25iger oder 28iger zum angeln gehen. fische selber mit ner 25iger und bin bis jetzt ganz gut damit zurecht gekommen

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Allrounder nrw für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Klappgrundsucherbaby
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    74635
    Alter
    24
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    399
    Erhielt 117 Danke für 48 Beiträge
    OK

    Ich frage ja nur, weil ich nicht so viel Erfahrung mit Schnur-Tragkraft-Fischgewicht habe und man soll ja Vertrauen in seine Schnur haben. Daran fehlts mir vllt ein bisschen....

    Danke auf jeden Fall mal!!

  11. #9
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Zitat Zitat von Zanderli93
    Also ich war von Posenfischen ausgegangen...
    sry war mein Fehler, hätte ich dazuschreiben müssen

    Soll ich dann die 0,25er drauflassen oder soll ich eine 0,35er draufmachen??

    Ja wenn du auf größere Fische gehst,wie Aal,Hecht,Zander,Wels,Forelle,Karpfen...würde ich ne 0,30er-0,40er nehmen aber für die kleineren,wie Rotfeder/auge,Karausche,Schleie... würde ich an deiner Stelle die 0,25er drauf lassen.

  12. #10
    Angler
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    46446
    Alter
    23
    Beiträge
    118
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 23 Danke für 8 Beiträge
    Hi

    Ganz klar...Nehm eine 0,25 oder ne lieber eine 20er. das kannst du dir aussuchen, denn je dicker,destso weniger bisse und je dünner so höher das risiko.
    Ich persöhnlich nimm lieber eine Etwas dickere. Sicher ist sicher!

    Mfg Brazer
    PETRI HEIL ... ... ... ...

  13. #11
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Zitat Zitat von Zanderli93
    OK

    Ich frage ja nur, weil ich nicht so viel Erfahrung mit Schnur-Tragkraft-Fischgewicht habe und man soll ja Vertrauen in seine Schnur haben. Daran fehlts mir vllt ein bisschen....

    Danke auf jeden Fall mal!!

    ah dan hol ne geflochtene da geht ne 0,10er für Karpfen.

  14. #12
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge

    Schnurstärke

    Hallo,
    Hannes hat recht. Eine geflochtene Schnur der Stärke 0,10 mm dürfte mit jedem Aal fertig werden und ist trotzdem vom Durchmesser her ideal für Rotaugen geeignet. Ist halt nur recht teuer !
    Gruß
    Eberhard

  15. #13
    Klappgrundsucherbaby
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    74635
    Alter
    24
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    399
    Erhielt 117 Danke für 48 Beiträge
    Die ist halt weniger dehnbar und das (dehnbare) ist ja beim Drill eig. von Vorteil...

    Ich lass es einfach so wie es gerade ist.

  16. #14
    Petrijünger Avatar von Otto 2000
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    10319
    Alter
    47
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 23 Danke für 16 Beiträge
    Hallo Zanderli93!

    Ich würde eine 035er monofile nehmen,wennde mal einen großen Aal gehakt hast bekommste denn nicht mit einer 0,25er raus. Habe selber jahrelang mit einer 0,35er mit Pose geangelt. Es geht super.

    Petri Heil Otto 2000

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Otto 2000 für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #15
    Petrijünger Avatar von Otto 2000
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    10319
    Alter
    47
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 23 Danke für 16 Beiträge
    Hallo,

    Die Geflochtene hat fast keine Dehnung.Dort besteht immer die Gefahr des auschlitzens des Fisches beim Anhieb.

    Petri Heil

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen