Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Mefoschreck
    Gastangler

    Ein Tag und eine Nacht an der Elbe

    Seid meine Frau Urlaub hatte war es wie verhext: Vorher schönes Sommerwetter, kaum hat sie Urlaub jagt ein Tiefdruckgebiet nebst Anhängsel das nächste. Nun denn. Also beschlossen wir, weil das Wetter wieder campbar wurde, doch mal einen Tag und eine Nacht an der Elbe zu verbringen.
    Also Tackle ins Auto, Frauenszeug auch und natürlich die Wackeldackel (zwei Stück- ich kann Euch sagen, das geht hier ab wie im Flohcirkus!).
    Kaum aus Brandenburg raus, fällt mir ein, daß ich die Köfistippe vergessen hatte- was solls, dachte ich, habe ja die Senke bei.
    Also weiter. Angekommen, übern Deich gefahren (darf man dort) und ein Stück über die Wiese. Sch......! Watt´n datt´n????? Das Bäuerlein hat alles mit E-Zaun abgesperrt und dahinter blökten erstmal 1001 Schafe. Nun, ich kenne ja auch noch den hinteren Weg. Umdrehen, wieder übern Deich, ein Stück an diesem lang und wieder rüber. Dann ein ganzes Stück quer über die Wiese und lang runter. Die Dackel immer vorneweg (die wetzen was das Zeug hält).
    Meine Süße ging erstmal die Dackel baden und ich fing an es uns auf einer Buhne bequem zu machen. Der nächste Shock: die Luma von meinem Freund Michel war zwar neu, aber ohne Luftkammerverschlüsse????? Oh Sch.....! Also gut dachte ich, Uti nimmt sämtliche Decken, die unaufgeblasene Luma und die beiden Schlafsäcke- wird schon gehen. Ich fische eh durch.
    So, alles schön aufgebaut und die Montagen gerichtet. Es sollte eine Rute auf Waller genau an der Stömungskante und eine in der Rückströmung auf Aal ausgelegt werden. Für die Wallermontage hatte ich eigens eine Pose gebastelt- Mario sei Dank (klappte ganz prima!). So, alles fertig und? Richtig: Wieder Shock: Kescherkopf vergessen- Stil und Netz dabei, aber kein Gelenkkopf. Na Klasse!!!!
    Also gut. Nahm ich erstmal die Spinnrute. Etliche Würfe gemacht und zwei Bisse gehabt, die ich leider nicht verwerten konnte. Dann warf ich die Ruten aus. Die Wallermontage warf sich so bescheiden, wie ich es erwartet hatte, aber nach drei Versuchen schwamm der Pilot so wie es sein sollte. Die andere Rute fand auch ihren Platz. Zeit um sich um die Family zu kümmern. ein wenig kuscheln und mit den Dackeln spielen. Nichts! Meine Frau verschwand im Zelt und ich wachte notgedrungen an den Ruten. Nichts! Also kuschelte ich mich gegen 2 Uhr zitternd wie Espenlaub an min Fru. Gegen halb fünf war ich dann wieder gut durchgewärmt und verließ unser fünf Sterne Hotel.
    Erst mal Rutenkontrolle (hatte ja nicht gepiepst- muß also alles noch dran sein. (War auch so.) Also die Aalrute rein und neu beködert und wieder rein damit. Dann nahm ich die Wallerrute und zog diese langsam ein. Schön, wie der Köfi da so hängt- einfach lecker. RUMMS!!!!!!!!!!!! MeineWallerrute bog sich zum Halbkreis und die Schnur summte nur so. Nach einem heftigen Drill konnte ich einen Rapfen von 89 cm landen. Der hatte beim Einholen den 16 ! cm Köfi komplett inhaliert und hing am Wallerhaken! Abgeködert, Uti gezeigt und ab dafür in die Elbe.
    Ich könnte ja noch endlos weiterschreiben, aber das war leider fast alles. Nur später bekam ich noch einen Zanderbiss auf die Spinnrute, den ich aber nach kurzem Drill wieder verlohr.
    Fazit: Es war sehr schön, trotz der Widrigkeiten. Ein schöner Fisch und wieder ein wunderbarer Sonnenuntergang mehr.

    Auf jeden Fall gibt es demnächt eine Fortsetzung, denn das, was ich bislang dort an Wallern habe rauben sehen, läßt mir irgendwie keine Ruhe......
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Mefoschreck für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Schön geschrieben.


    Aber Mefo, wirklich, besser vorbereiten und nich die Hälfte zu hause vergessen.

  4. #3
    Mefoschreck
    Gastangler
    Ja ja: Immer diese Hektik! Es gibt halt solche Tage......

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Ellen
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    15848
    Alter
    61
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    309
    Erhielt 623 Danke für 149 Beiträge
    Hallo Mefoschreck,

    super geschriebener Bericht, konnte mir das alles gut bildlich vorstellen. Passiert wohl jedem mal das er was vergisst, bei Dir waren es zwar gleich mehrere Sachen, aber es hat Dich eben nicht vom angeln abgehalten und das war gut so.Ich hätte mir auch gerne ein Bild von dem Rapfen angesehen :-).

    Petri Ellen

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Schade dass du den Rapfen nicht geknipst hast, der war wirklich Kapital.
    Aber schöner Bericht, wetten wir das du das nächste mal nicht wieder die Hälfte vergessen wirst?

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Zitat Zitat von Ronnie
    Aber schöner Bericht, wetten wir das du das nächste mal nicht wieder die Hälfte vergessen wirst?
    Na los Leute die Einsätze auf den Tisch.

    Schöner Bericht von dir Mefoschreck.

    MfG Greifswalder

  8. #7
    Raubfischer
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    23812
    Alter
    42
    Beiträge
    152
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 58 Danke für 31 Beiträge
    Petri Mefo
    Da hast Du hier ja einen richtig schönen Bericht geschrieben. Auch wenn so manche Sachen schief gegangen sind, war es mit Sicherheit ein sehr schönes Erlebniss. Grüße mir Deine Frau unbekannterweise, falls Du zu Wort kommst. Ansonsten leg nen Zettel hin . Mit sportlichen Gruß Raubfischer01
    Wegen dem Fisch gehe ich nicht angeln

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen