Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Fischmessias
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    51465
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 81 Danke für 41 Beiträge

    Abendstund hat Gold im Mund....!

    Hallo zusammen,

    gestern war es wieder mal so weit. Meine Klausuren an der Uni sind vorbei und ich freute mich schon riesig auf den tag an der Wuppertalsperre. Es war erst das zweite mal in diesem Jahr und das erste mal hatte mir viel Hoffnung auf einen kapitalen Zander oder hecht gegeben. Anfang Juli konnte ich 2 Zander und einige gute Barsche landen. Das ist für einen tag an der Talsperre schon ein ziemlich gutes Ergebnis. Man kann dort froh sein, wenn man einen guten Fisch fängt.

    Nun aber zu gerstern:

    Der Wecker klingelte um 4:30h. es war noch stock düster. Schnell einen Kaffee gemacht und nen Schwarzbrot geschmiert und nichts wie zum Wasser. Erste ernüchterung: Der Bauer hat eine Schranke gebaut, so dass sich mein Fußmarsch um einen guten Kilometer verlängerte....toller Mist! Aber egal, laufen und dann gehts los.

    Als ich um 5:15 am Wasser ankam trieben noch die nebelschwaden übers Wasser und ich konnte einige kleine Kreise auf der Wasseroberfläche erkenne. Rute zusammengebaut und einen Sandra 12cm ans Vorfach. Die ersten Würfe blieben erfolglos. Nach 15 min der erste Fischkontakt. Ein Barsch von gut 30cm hatte sich den mittlerweile gelben Gummifisch geschnappt, jedoch war dieser etwas zu groß für den Gierschlund, so dass ich ihn kurz vor dem Ufer verlor. Die Zander ließen auf sich warten. Immer wieder hatte ich Atacken von kleineren Fischen, vermutlich auch Zandern, jedoch konnte ich keinen verwerten. Gegen 8h dann die Ernüchterung: das wird schwer, jetzt noch einen Zander zu fangen. An der Wuppertalsperre beißt der Zander, anders al am Rhein etc. klassisch in den frühen morgen- und abendstunden.

    Daher montierte ich die Rute etwas um, um evtl einen Hecht zu fangen. Führungsmethode von Zuppen auf kontinuierliches einholen gewechselt und direkt beim ersten Auswurf in einen Rotaugenschwarm ein heftiger Biss. Der Fisch hatte unter dem Schwarm gelauert und sich meinen gelb-orangenen Gummifisch geschnappt. Nach kurzer Drillzeit merkte ich gleich, dass dies ein Zander sein muss, und das kein schlechter - ich tippe ihn auf 70cm - tippen aufgrund dessen, da er mir beim ersten Blickkontakt direkt vor dem Ufer verloren ging. Ich konnte genau sehen, wie er den Gummifisch aus dem Maul spuckte.


    Erste Selbstzweifel....schlechter Anschlag oder einfach Pech...?

    Um 930 ging ich dan etwas frustriert, ob der vielen Bisse jedoch weniger kleiner Barsche nach Hause. Am Abend sollte es nochmal losgehen und ich hatte noch einiges zu Hause zu erledigen.


    Um 17:30h stand ich wieder an der gleichen Stelle, welche ich nicht verraten werde...! Der Rotaugenschwarm war immer noch da und so versuchte ich es wieder mit dem gelben GuFi im Mittelwasser. Nach 3 Auswürfen dann direkt der erste Biss, und dieser saß! Ans Ufer kam ein 60cm Zander, den ich dann auch mitnahm, als Rache für den Morgen. Danach fing ich mit der gleichen Methode zwei weitere Zander im Mittelwasser auf schleppen in praller Sonne! Der dritte war wieder jenseits der 70cm Marke und der Drill war für einen Zander recht ordentlich. Kuriosum: Ein "blöder" Zuschauer fragte mich eine Minute zuvor, ob hier eigentlich auch große Fische drin seien?...Ihm hab ich`s bewiesen

    Ab 19:30h verteilten sich die Kleinfische etwas, so dass die Zander verschwanden, dafür zogen nun die hechte an meine Stelle. Ich konnte mit gleicher Führungsmethode und ebenfalls im Mittelwasser 2 hechte von 62 und 73cm fangen, wobei der größere einen erstaunlich guten Drill bot. Er zog immer wieder Schnur von der Rolle, so dass der Drill fast 5 Minuten dauerte.

    Als die Dämmerung einbrach, waren zwar überall kleine Kreise an der Oberfläche, aber der Schwarm der Kleinfische war vollends aufgelöst. daher probierte ich es wieder wie am Morgen auf Grund, diesmal aber mit Erfolg. An meiner Stelle zogen stetig kleine Zandergruppen vorbei, so dass ich noch 2 Stück fangen konnte. keine Riesen - 40-50cm, aber immerhin. Und die Bisse waren für ein Stillgewässer sehr gut. Die kleinen hämmerten auf die Köder - sagenhaft!!!

    Um 23h ging ich nach hause. Alle in allem ein wahsinnig schöner Tag. So viele Zander hatte ich noch nie an einem Tag gefangen und an der Wuppertalsperre erst recht nicht! dazu dann noch 2 Hechte - es war einfach geil!!!


    Zu meiner Bedauerung war meine Kamera kaputt, so dass ich keine Bilder schießen konnte - das hätte den Bericht sicherlich interessanter und aufgelockerter gemacht - nächstes Mal!


    Tschüssing...Basti


  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Sehr schöner Bericht von dir Basti, hat echt Spaß gemacht ihn zu lesen.
    Wenn man mit so viel Fangglück wie du am Wasser steht kann man wirklich erfreut nach Hause gehn. und aller Achtung vor deiner Leistung.

    Immer wieder schön solche Berichte zu lesen...

    Petri Heil

  3. #3
    Angeltouren Avatar von hamburger67
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    17214
    Alter
    50
    Beiträge
    546
    Abgegebene Danke
    637
    Erhielt 470 Danke für 197 Beiträge
    Petri zu den Zandern und den Hechten,naja Erfolg des Tüchtigen würde ich mal sagen. Petri

  4. #4
    Fischmessias
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    51465
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 81 Danke für 41 Beiträge
    War gestern nochmal kurz vor und nach dem Gewitter angeln. Der Wind hat es mir ganz schön erschwert, jedoch konnte ich einen Zander fangen(55cm). habe ihn natürlich schonend zurück gesetzt. Danach hatte ich in der Dämmerung noch einen guten Biss, den ich aber nicht verwerten konnte.

  5. #5
    Petrijünger Avatar von Fischzüchter
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    51709
    Beiträge
    86
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 28 Danke für 8 Beiträge
    Macht spaß deine Berichte zu lesen, weiter so!!

    Gruß Uwe

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen