Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
  1. #1
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge

    Wie überliste ich die Bachforelle?

    Hallo wir fahren nähchste Woche nach Oberstdorf.Da soll es viele Gebirgsbäche(Flüsse)geben.Könnte mir einer die besten Angelmontagen,Köder,Stellen.....
    Wir gehen auch wandern,Sommerrodelbahn fahren...
    Wäre oder bin über jeden Tipp dankbar.



    Hannes

  2. #2
    Gott;-) Avatar von Fixel
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    88347
    Alter
    35
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    298
    Erhielt 98 Danke für 75 Beiträge
    Ich angele selbst in Gebirgsbächen, wenn du tiefe gumpen findest solltest duein Grundblei mit Wurm auf Grund legen.Oder einfach mit Spinner wobei ich die Methode mit Wurm bevorzuge, eimnfach ausprobieren funktioniert echt!!!
    Newton ist tot, Einstein ist gestorben und mir ist auch schon ganz schlecht!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fixel für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Aber welche Köder sind denn die besten und wie groß...?

  5. #4
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Zitat Zitat von gegele
    Servus Hannes,
    benutze doch EINMAL die Suche.
    Da macht es Futzel und prompt hunderte Tipps zum Themen
    Forellen angeln.
    http://www.fisch-hitparade.de/koedertabelle.php
    oder benutze Spinner der Größe 2-3 Silber mit Roten Tupfen oder Kupfer.
    Servus Freddy

    Danke Freddy

  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.08.2005
    Ort
    5351
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 362 Danke für 61 Beiträge
    Ich würde in Gebirgsflüssen Fliegenfischen.
    Jedoch weis ich nicht, ob du das kannst ?
    Hier ein paar Bilder von mir...

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Hi Hannes,

    kennst Du "Forellenkitzeln"?
    Das geht so, brauchst auch keine Angel:
    Schuhe ausziehen, rein in den Bach. Standplätze von Forellen suchen, am besten unterspülte Ufer und Baumwurzeln. Gut wenn Du eine Forelle schon sichten kannst. Wenn nicht, mit der Hand gaaanz langsam heran tasten, mit der offenen Hand nach oben. Anfangen den Bauch der Forelle sachte zu kitzeln. Wenn eine da ist merkst Du es ja. Wenn Du es vorsichtig genug machst, wird das Tier nicht flüchten. Dann greifst Du blitzschnell zu...

    Aber Vorsicht bei Wasserratten, die verstehen da keinen Spaß!

  8. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Pescador für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    66121
    Alter
    26
    Beiträge
    424
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 197 Danke für 85 Beiträge
    Ist das überhaupt erlaubt ?
    Gruss
    Reptil

  10. #8
    Allroundangler Avatar von Waller 94
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    44867
    Alter
    23
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Post Tipp

    Bienenmaden sind die besten Köder wenns auf Forelle geht.......Petri

  11. #9
    Duisburger Avatar von Shark94
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    47167
    Alter
    23
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 63 Danke für 21 Beiträge

    Post

    Hallo,
    Forellen sind (meiner Meinung nach) am besten mit Kunstfliegen zu überlisten.
    Spinnfischen an Gumpen und an Stellen wo Äste ins Wasser hängen sehe ich jedoch ebenfalls als eine gute Methode. Ich selbst habe es einmal mit einem Freund probiert und es hat sehr gut geklappt.
    Gruß René
    Für Rächtsheibfähla ist meine Tatatur verantwortlich und der Computer hilft mit.

    Petri Heil

  12. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    08523
    Alter
    25
    Beiträge
    126
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 41 Danke für 24 Beiträge
    Informiere dich aber vorher, nicht das es Salmonidengewässer sind dort sind nur Kunstköder erlaubt und,abhängig von der art des gewässers, benötigst du einen extra salmonidenschein(angelgenhemigung).Ansonsten viel spaß
    mfg Mali

  13. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Versuch mal einen Koppenwobbler! Am besten den Bullhead von Salmo.
    Der geht wie Sau
    Gruß Andreas

  14. #12
    ritterdanielnk
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    66538
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    hallo, hannes1der tip mit tiefen gumpen o hinter hindernissen(bäume, steine,etc)ist schon gut!!grundangel m wurm o made auch ok, ich denke aber diese köder leicht auftreibend anbieten, oder aber an der oberfläche treiben lassen

  15. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    6500
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Auf Bachforellen gehen sehr gut tote Pfrillen (Elritzen). Man schneidet ihnen den Kopf ab und setzt an die Stelle ein Pfrillenblei mit einem großen Haken. Dann die Pfrille hinter großen Steinen tanzen lassen. Am besten funktioniert es, wenn man nur den Silk in die Hand nimmt und so von Hand die Schwimmbewegungen der Pfrille nachahmt. Da bekommt man unter Umständen ganz schöne Bachforellen an den Haken. Und nicht vergessen: Bachforellen sind Standfische.

  16. #14
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Zitat Zitat von Mali
    Informiere dich aber vorher, nicht das es Salmonidengewässer sind dort sind nur Kunstköder erlaubt und,abhängig von der art des gewässers, benötigst du einen extra salmonidenschein(angelgenhemigung).Ansonsten viel spaß
    mfg Mali
    Moinsen Hannes
    Mali hat schon recht. An vielen Bächen und Flüssen im Alpenraum sind
    nur Kunstköder, oft auch nur Fliegenfischen erlaubt.
    Um Ärger aus dem Weg zu gehen ist es wichtig sich vorher über die
    erlaubten Angelmethoden zu informieren.
    Das wird aber auch an den Ausgabestellen für Gastangelkarten geschehen.
    Mfg Armin

  17. #15
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin Hannes !
    Das Angeln in und um Oberstdorf ist, wie alles andere dort auch, nicht billig.
    Vor allem verstehen die bei Gesetzesverstößen, auch wenn diese unwissentlich geschehen, absolut keinen Spaß und das wird dann teuer. Also informiere Dich vorher bei den Ausgabestellen, was erlaubt ist und was nicht. Es gibt auch fast überall Fangbeschränkungen.
    Aus früheren Beiträgen von Dir weiß ich, daß Du mit dem Fliegenfischen anfangen wolltest. Wenn Du das mittlerweile einigermaßen kannst, bist Du fein heraus, denn es gibt dort viele Gewässer, wo nichts anderes erlaubt ist.
    Im Erfolgsfall hoffen wir auf einen schönen Fangbericht von Dir mit Bildern.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg u. Petri Heil
    Gruß
    Eberhard

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen