Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.07.2005
    Ort
    74626
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Friedrichskoog - geht was?

    Hallo zusammen,

    meine Familie und ich werden in drei Wochen an die Nordsee nach Friedrichskoog gehen.
    Habe aber noch nie am Meer gefischt. Ist das vom Strand aus mit einer Brandungsrute erlaubt?
    Welche Arten spreche ich dort in der Region mit welchem System am besten an?
    Also kurz gesagt - ich bin um jeden Hinweis dankbar. Vielleicht gibt es ja einen unter euch der gerne mal einem Schwaben zeigen möchte wie man das richtig macht oder der seine Sprachkenntnisse für den nächsten Urlaub im Süden erweitern möchte. Dann freue ich mich schon darauf.
    Liebe Grüße an den Norden

    Eddi

  2. #2
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Thumbs up Brandungsangeln in der Nordsee ist auch möglich, aber...

    ....Ebbe und Flut, auf- und ablaufendes Wasser spielen im Gegensatz zum Brandungsangeln an der Ostsee eine wesentliche größere Rolle.

    Schaust Du hier. www.funfishingteam.de oder googelst zum Brandungsangelverein e.V. oder, das fiel mir gerade ein: www.soko-nordsee.de - da wird Dir geholfen.

    In Schleswig-Holstein braucht man entweder den Blauen Fischereischein oder kann sich einen zeitlich begrenzten "Touri-Fischereischein kaufen!"

    Und dann noch - von Büsum fahren zwei Makrelenkutter in die Nordsee - die Ausfahrt kostet 35.- Euro. Leihangeln gibt´s auch an Bord!

    Na dann viel PETRIE
    wünscht CLIFF
    .................................................. .................................................. ...................
    .........heute hast Du die "Schnapszahl" bei meinen Beiträgen!
    ..
    Geändert von Cliffhänger (30.07.2007 um 14:03 Uhr)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Cliffhänger für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Zitat Zitat von Cliffhänger
    In Schleswig-Holstein braucht man entweder den Blauen Fischereischein oder kann sich einen zeitlich begrenzten "Touri-Fischereischein kaufen!"
    Wie ist das den allgemin überhaupt? Habe damals (also vor über 15 Jahren) bei meinem Vorbereitungslehrgang für die Fischerprüfung gelernt, das der blaue Schein zum Angeln im Meer in Deutschland überall reicht. Stimmt das inzwischen nicht mehr?

  5. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hi Ronnie, Cliff
    Zum blauen Schein kann ich Dir auch nichts näheres sagen, aber zum Fischen
    hät ich da noch ne Idee.
    Ich habe an der Ostsee schon oft in Häfen gesessen und auch schöne Platte
    und Nachts auch maln Dorsch gefangenn. Aalmuttern auch.
    Neulich haben hier zwei Jungs auch von Meeräschen berichtet.
    Das müßte doch an der Nordsee auch klappen. vielleicht nicht grade Dorsche
    aber ein paar Platte und Aalmutter müßten doch da auch drinliegen.
    Meeräschen halten sich auch gern in Häfen auf.
    Vielleicht kann ja Cliff was zu sagen ob das an der Nordsee geht und wo man
    darf.
    Meeräschen gehen bestimmt an der feinen Marchrute auf ganz normale Maden
    gut.
    Mfg Armin

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.07.2005
    Ort
    74626
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    neues von Friedrichskook

    Habe mich mal bei der Touri-Info vor Ort schlau gemacht.
    Man braucht, wie Cliffhänger schon sagte, einen blauen Schein o.ä. Aber auf dem trischendamm und direkt an der Einmündung zum Hafen ist das Angeln auch nur mit dem Jahresfischereischein erlaubt.
    Das nenne ich mal Touristen Service.

    Übrigens bin ich immer noch auf der Suche nach einem Petrijünger der auch keine Lust hat alleine zu angeln.

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.07.2005
    Ort
    74626
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Nicht´s geht in Friedrichskoog

    Hatte zwar niemanden gefunden hier der mit gehen wollte, aber trotzdem etwas erlebt.
    In Friedrichskoog ist man an beiden Orten Schneider am Abend. Außer Strandkrabben, und was für große!, gibt es dort nichts zu holen. man sieht auch keine anderen Angler.
    Das ist zwar nichts positives, aber eine Erfahrung die nicht jeder selbst zu machen braucht.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen