Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Wörthsee-Hechtvirus

    sERVUS;
    WAR HEUTE AUF rENKEN FISCHEN; HABE ABER NIX GEFANGEN UND SO HAB ICH MIR GEDACHT PROBIERS EINFACH MIT EINEM SILBERRNEN MEPPS SPINNER AM bADESEE DIREKT BEIM FISCHEREIVEREIN. so waren die ersten zwei Würfe schon erfolgreich auf minibarsche die ich wieder reingeschmissen habe. der 4 Wurf brachte dann einen schönen Biß. Als der Hecht dann seine für ihn typischen Sprünge brachte war klar das ich die kampfbremse leichter einstellen mußte. so sprang der Hecht den ich ANFANGS BI?CHEN GRÖ?ER EINSCHÄTZTE NOCH PAAR MAL . ich hatte angst das der Hecht sich im uferbereich noch abschüttelt, doch er hatte ihn tief geschluckt. Da im Wörthsee keine schonzeit und schonmaß herrscht muzßte ich ihm eins über die rübe geben. Es war kein supertoller Hecht aber für eine Mahlzeit immer gut. Denke das an derselben stelle auch zander im trüben wasser rauben. das werde ich irgendwann schon noch rausfinden
    Bis bald.
    ein kräftiges Petri
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Hechtspezialist (28.07.2007 um 15:29 Uhr)
    *fishing is flow*

  2. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Hechtspezialist für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hi Sandro
    Petri Heil zum Hecht.
    Wahrlich kein Riese, aber wie sagt man so schön, "je kleiner je feiner".
    Grad beim Hecht ist dies, außer wenn er zu Klöschen oder einer Farce
    verarbeitet werden soll, der Fall.
    Wünsch Dir und den Deinen recht viel kulinarischen Genuss beim Verzehr.
    Mfg Armin

  4. #3
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Cool Gaumenschmauß

    Servus harzer,
    danke , ich werde ihn mir schmecken lassen
    .
    bis bald
    Grüße und Petri
    *fishing is flow*

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Hallo Sandro.
    Petri Heil Sandro, hast es bestimmt verdient.Gedanklich bin ich hin und wieder am Wörthsee.Tolle Gewässer die ihr da habt.
    Na dann seh mal zu das der Wörthsee hechtfrei wird, und guten Hunger.
    Liebe Grüße von Branko und mir. Carmen.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  6. #5
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Wörthsee-Hechtvirus

    Servus,
    bin heute draußen am wundervollen Wörthsee gewesen um mein Glück auf Hecht zu probieren. Anfangs schleppte ich mit einem Balzer Colonel Firefish in 25cm. Es wollte jedoch nix beißen. also probierte ich es mit einem Effzet in Rotaugen-design und später mit einem Heintz beim spinnfischen. Auch diese Versuche blieben erfolglos. Also warf ich alles über Board und nahm einen
    2-teiligen Balzer Colonel in Hechtdesign in 15cm. Diese Strategie ging dann auf. Meine Spinnrute bog sich beim schleppen total durch und ich glaubte anfangs einen Hänger zu haben. Doch plötzlich zuckte es in der Rute und der Fisch riß mir 10m Schnur von der Rolle. Ich kämpfte, pumpte und holte immer wieder Schnur ein. Vorm Boot begann die Rolle nochmal ihr Lied zu singen. Ich drehte die Frontbremse nochmal auf so daß er nochmal schnur nehmen konnte, was er dann auch tat. Es vergingen nochmal 2 Minuten ehe ich ihn keschern konnte. Als ich ihn dann im Netz hatte war die Freude groß

    Geändert von Achim P. (25.02.2009 um 19:58 Uhr) Grund: Thema abgeändert!
    *fishing is flow*

  7. Folgende 14 Petrijünger bedanken sich bei Hechtspezialist für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Wink

    Servus,
    hab heute meinen ersten Esox in dieser Saison verhaften können. Es war ein Kleiner, jaja immer auf die Kleinen . Mußte ihn töten weil es so vorgeschrieben ist (kein Schonmaß und keine Schonzeit für Hecht am Wörthsee) Nachdem ich es erst mehrere Stunden an der Scharkante des Ostufers versucht hatte, wollte ich nicht als Schneider heimkehren und versuchte es am Schilf des Westufers. Köder war ein kupferfarbener Mepps, dem der 50er Esox nicht widerstehen konnte. Meine Sportex Kev Pike Rute und meine DAIWA Infinity Q XP Rolle wurden heut entjungfert und haben den Test bestanden. Hier ein paar Bilder
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    *fishing is flow*

  9. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Hechtspezialist für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Spin King Avatar von Spin Only
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    72379
    Alter
    25
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Servus Sandro, konnte heut auch den ersten Hecht der Saison landen. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben, dann bin ich mit ner 1,80m Rute und Rapala jointed shad rap 7 cm auf Barsch umgestiegen. Plötzlich knallte es in der Rute und ich konnte nen 53er Hecht landen. Musste ihn aber wieder zurücksetzen wegen Schonmaß 60cm. Beim releasen zog er den Kescher samt shad rap mit in die Tiefe da ich den Kescher nicht richtig abgelegt hatte. Trotzdem war der Tag ein voller Erfolg.
    Gruß Philipp
    Life is full of difficult decisions

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spin Only für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Wink

    Zitat Zitat von Spin Only Beitrag anzeigen
    Servus Sandro, konnte heut auch den ersten Hecht der Saison landen. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben, dann bin ich mit ner 1,80m Rute und Rapala jointed shad rap 7 cm auf Barsch umgestiegen. Plötzlich knallte es in der Rute und ich konnte nen 53er Hecht landen. Musste ihn aber wieder zurücksetzen wegen Schonmaß 60cm. Beim releasen zog er den Kescher samt shad rap mit in die Tiefe da ich den Kescher nicht richtig abgelegt hatte. Trotzdem war der Tag ein voller Erfolg.
    Gruß Philipp
    Servus Philipp,
    Glückwunsch zum Esox,
    hoffentlich hat er es überlebt mit dem Shad Rap und dem Kescher den er in die Tiefe gezogen hat. Na ja sowas passiert eben, aber man lernt draus.
    Petri dir weiterhin
    *fishing is flow*

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Fortsetzung Wörthsee-Hechtvirus

    Servus,
    da ich ja in letzter Zeit an meinen Fähigkeiten Hechte zu fangen ein wenig zweifelte war mir Petrus heute wieder einmal wohlbesonnen.
    Um 5 Uhr 30 Wecker gestellt und mit meinen erwerbstätigen Eltern gleichzeitig aufgestanden, machte ich mich auf den Weg zur S-5 Richtung Herrsching, wo mich der wundervolle Wörthsee schon erwartete. Ich hatte auf dem weg zum Verein schon irgendwie ein Gutes Gefühl das heute mein Tag werden würde. Nachdem ich mein Boot klargemacht hatte, mußte ich noch ans andere Ufer, das Ostufer (meine Lieblingsstrecke) rudern.
    Ich dachte mir welcher Köder wohl am besten bzw fängigsten sein würde und entschloß mich dann für einen Balzer Wobbler Colonel 3D 2-teilig in Hechtversion. Das wasser war ganz glatt und da meine Ruder bischen knatschten, entschloß ich mich dafür die Schleppleine so lang wie möglich zu halten und ließ 90 m Schnur raus. Ich schleppte im Freiwasser und die Rutenspitze vibrierte schön im Takt. Plötzlich ruckte es 2-3 mal in der Rutenspitze und ich dachte mir Hänger konnte es keiner sein da ich ja im Freiwasser schleppte. Der Hecht fing in 90 m Entfernung an zu springen und so ließ ich beim Drill die Rutenspitze unten damit der sich nicht durch seine Sprünge abschütteln konnte. Meiner Shimano Boat Schlepprute und meiner Shimano Baitrunner Rolle konnte der Gegner nicht viel entgegensetzen, so daß ich nach 5min den Burschen in meinem XXL Schleppkescher hatte. Ich freute mich sehr denn der Knoten für diese Saison war geplatzt. Lange Geschichte kurzer Hecht aber trotzdem war ich glücklich obwohl es nicht der Traumhecht war, aber es sind die kleinen Dinge die einem Freude machen können. So genoß ich den Vormittag und hatte den See fast für mich da keine störenden Segler, Schwimmer etc méine Schleppkreise störten.
    Ein anderer Angler der am Starbergersee fischen geht und an diesem Tag einfach nur am Wörthsee beim Wöhrl baden ging machte noch ein Paar Bilderchen. Ich nahm den Hecht beim Wöhrl aus und schleppte dann noch mit CastaicRB in 30cm aber die Mutti von meinem kleinen wollte dann doch nicht mehr rangehen. Fortsetzung Hechtvirus folgt. Petri Geil



    Geändert von Hechtspezialist (23.07.2009 um 16:03 Uhr)
    *fishing is flow*

  15. Folgende 11 Petrijünger bedanken sich bei Hechtspezialist für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Matrosenbraut
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    530
    Abgegebene Danke
    360
    Erhielt 609 Danke für 214 Beiträge
    Petri zu den Fängen Sandro!
    Hast Du gut gemacht.
    Liebe Grüße, Anna!


  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matrosenbraut für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Sandro ,

    Petri Heil zum Hecht !!

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Petri Heil Sandro,

    freut mich für Dich, dass der Knoten geplatzt ist.

    Weiter so.

    Grüße
    Stephan

    PS: auch ganz nett geschrieben der Bericht

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stephan Wolfschaffner für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Sandro!
    Was für ein Wetter und dann noch Fisch,was will man mehr.
    Sieht man aber das Du Dich freust.
    Gruß und Petri Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an 270CDIT-Model für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #14
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servus sandro
    hast deinen namen alle ehre gemacht^^ weiter so, dann klappts auch mit dem rekordfisch, ich denke mir das ein rekordfisch, den du dir sehr wünscht, bestimmt dein gutes material beanspruchen wird , und natürlich einen shimano würdigen fight an den tag legen wird^^ es gibt nämlich nichts schöneres, als einen starken fisch, an ebenso guten material zu drillen, und dann wird die freude über das equipment noch grösser sein,
    mfg aus münchen und petri heil

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an perikles für diesen nützlichen Beitrag:


  26. #15
    Iven
    Gastangler
    Petri zum Hecht und die Mutti vom Kleinen wird auch noch kommen.
    Ja und ich kenn das Gefühl-Neues Takle und der erste Fisch-wenns dann noch so ist wie mans erwartet-doppelte Freude! Wolfgang

  27. Der folgende Petrijünger sagt danke an Iven für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen