Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Angler wird als Fischquäler diskriminiert

    Der 67jährige Jungendausbilder Guido Bundi bat uns um Unterstützung. In seiner Eigenschaft als Aufseher der "Jugendfischerei am Stadtweiher Wil SG" ist Guido seit vielen Jahren ein echter Tierschützer und Kämpfer für eine verletzungsfreie und saubere Fischerei. Als nun einer seiner Schützlinge einen Meterhecht in einem "halbstündigen Drill" fing und dies in einer Zeitschrift so veröffentlicht wurde, bekam die Schweizerische Tier- und Konsumentenschutzpartei davon Wind und bezeichnet nun Guido Bundi in einem aktuellen Artikel u.a. als Fischquäler! Der Artikel ist unter folgendem Link zu finden (bitte Link in Browser-Befehlszeile kopieren, da wir in diesem Fall keinen direkten Link setzen möchten):
    http://www.vgt.ch/news2007/070628-fischer.htm

    Guido Bundi sieht sich an den Pranger gestellt und sieht seinen guten Ruf für immer zerstört. Er traut sich kaum mehr auf die Strasse, wacht Nachts schweissgebadet auf und hat jedoch rechtlich keine Chance dagegen vorzugehen. Er bittet nun alle Angler, die eine eigene Webseite haben, auf folgende Seite zu verlinken:
    Guido Bundi - Jugendfischerei am Stadtweiher Wil SG, damit Suchmaschinen, wie Google, künftig bei der Suche nach "Guido Bundi" seine Webseite mit der Wahrheit vor der o.g. Webseite mit den bitteren Vorwürfen listet (Positionsverbesserung durch Backlinks). Derzeit ist es eben leider umgekehrt und das wäre eben die einzige denkbare Genugtuung für den Naturschützer Guido Bundi...

    P.S.: In diesem Thema geht es nicht um den Sinn oder Unsinn von C&R - diese Diskussionen hatten wir ja schon zur Genüge.
    Geändert von Angelspezialist (28.07.2007 um 14:47 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Klappgrundsucherbaby
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    74635
    Alter
    24
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    399
    Erhielt 117 Danke für 48 Beiträge
    Das ist aber mal richtig hart und schießt mir auch direkt ins Herz.
    Jemand, der sich für Fische einsetzt, ihnen Lebensraum gewährt und selbst so schonend wie möglich fischt, wird des Tierquälens beschuldigt...
    Das ist ja die Höhe!!!
    Hoffentlich hat ihn diese Aussage nicht zu stark verletzt...

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Dieser Artikel von dem Herrn Erwin Kessler entspricht dem eines leidenschaftlichen oder gar fanatischen Tierschützers. Die Aufmachung ist reißerisch, einseitig und Herrn Guido Bundi gegenüber eher unfair.

    Womit Herr Kessler aber wohl nicht Unrecht hat, ist die Tatsache daß Fische wie auch andere Wirbeltiere Schmerz und Panik empfinden. Ein Sachverhalt mit dem sich jeder Angler, Jäger oder Schlachtbetrieb auseinander zu setzen hat.

  4. #4
    Petrijünger Avatar von MartinB
    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    16761
    Alter
    40
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 35 Danke für 21 Beiträge
    Leider ist solchen "Killerphrasen" wie sie die Damen und Herren dieser sogenannten Partei benutzen nur schwer beizukommen.


    Da hilft nur eines der gesunde Menschenverstand und ich hoffe für ihn, daß in Guido Bundi´s Heimat genügend Bürger mit einem solchen herumlaufen.
    Ich werde Links in meine Foren und auf meine HP setzen.


    In diesem Sinne

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Halvdan
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    41517
    Alter
    43
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 515 Danke für 134 Beiträge
    Das ein Wirbeltier Schmer oder Panik empfinden kann steht aber auch gar nicht zur Debatte.
    Der ganze Artikel an sich ist eine absolute Frechheit.
    Angler als Tierquäler zu bezeichnen ist einfach nur bescheuert und vielleicht sollte sich der gute Herr Kessler in die Schweizer Höhlenwelt zurück ziehen.....denn mit solchen Äußerungen gehört er genau dahin.

    Ich habe dem Laden jetzt eine gesalzene Mail geschrieben und bin mal gespannt ob ich denn eine Antwort erhalten werde.

    Gruß

    Halvdan
    Alles wird gut

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Zitat Zitat von Halvdan
    Das ein Wirbeltier Schmer oder Panik empfinden kann steht aber auch gar nicht zur Debatte.
    Der ganze Artikel an sich ist eine absolute Frechheit.
    Angler als Tierquäler zu bezeichnen ist einfach nur bescheuert und ...

    Gruß

    Halvdan
    Doch lieber Halvdan, genau das steht dort zur Debatte. Ob es einem nun schmeckt oder nicht.
    Aber wer den "vernünftigen Grund" für seine Angelei hat wird auch vor extremer Tierschutz- Propaganda Bestand haben.
    Übrigens denke ich nicht daß H. Bundi "nachts schweissgebadet aufwachen" muss, wo er sich doch um die Ausbildung der Kinder für Waidgerechtes Fischen verdient gemacht hat.

  7. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Halvdan
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    41517
    Alter
    43
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 515 Danke für 134 Beiträge
    An das schweißgebadete aufwachen in der Nacht glaube ich auch nicht.
    Aber das in dem besagten Artikel einem 12 jährigen Kind Heuchlerei vorgeworfen wird entbehrt dann doch jeder Grundlage.
    Die Herrschaften der VGT würden anscheinend am liebsten alles verbieten lassen was auch nur ansatzweise mit Tierichem Eiweiß zu tun hat.
    Tierversuche sind übel, zugegeben, und auch ich bin nicht unbedingt ein Freund davon.
    Dennoch sind sie für die Allgemeinheit nützlich und somit muss ich wohl damit leben.
    An einer Debatte über die Sinnhaftigkeit der Zucht von Schlachtvieh hab ich dann auch nicht unbedingt Interesse. Dafür bin ich dann doch zuviel Fleischfresser.

    Die Herrschaften der VGT scheinen alle Veganer zu sein. Aber meine Blumen wachsen dennoch besser wenn ich mit ihnen rede.
    Haben die Blumen dann etwa auch ein Gewissen und können sie demnach auch Schmerzen empfinden? Empfindet der Salat, wenn er abgeschnitten wird, vielleicht auch Schmerzen und haben die Herrschaften der VGT dann eventuell ein existenzielles Problem. Ohne Nahrungsaufnahme kann schließlich niemand leben.

    Ich finde es absolut bescheuert wenn man sich auf dem Rücken von 12 jährigen profilieren muss und dabei altgediente Angler verunglimpft und gleichzeitig alles und jeden über einen Kamm schert.

    Das wäre so als wenn man mit Kanonen auf Spatzen schießt.....aber halt....das geht ja gar nicht......der Spatz hat ja ein Schmerzempfinden.

    Achja....bevor ich jetzt gesteinigt werde.
    Manche Äußerung in dem Posting sollte vielleicht mit einem zwinkernden Auge gelesen werden.

    Gruß

    Halvdan

    P.s. ich mach mich dann jetzt mal fertig zum Nachtansitz :-)
    Alles wird gut

  8. #8
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Thumbs down Genau das ist der Punkt, warum.....

    ....wir immer mal wieder im Kreuzfeuer selbsternannter Tierschützer stehen, ob zu Recht oder Unrecht, das muss im Einzelfall entschieden werden.

    Aber der Herr Bundi scheint ja geradezu das Musterbeispiel eines sehr engagierten Jugendwartes und Naturschützers zu sein, der für Artenvielfalt in den dortigen Gewässern gesorgt hat und für eine sinnvolle Freizeitgestaltung der Kinder dort eingetreten ist.

    Man kann noch so eine gute Jugend- oder Öffentlichkeitsarbeit machen, sich in seiner Freizeit über alle Maßen dafür einsetzen, persönliches Geld dafür zur Verfügung stellen, die Familie und den Urlaub hinten an stellen, aber wenn es nur einen wurmt, das ihm etwas an der Sache nicht gefällt, er möglicherweise noch einige Print-Medien auf seine Seite ziehen kann, die ahnungslos so etwas mitmachen ----- dann hast Du verloren!

    Trotzdem munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. ...................

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    21244
    Alter
    26
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo
    was die schreiben ist ja völliger schwachsinn.
    Kann man die Leute nicht anzeigen , da die ja was schreiben was gar nicht stimmt?Ich hatte mal so etwas ähnliches.
    Ich halte exotische Insekten und bei mir war das mal in einem forum so gewesen da ich früher mal Tiere verkauft an einen Mann verkauft habe der 2 Wochen später mich als krimineller und Betrüger darestellt hat.
    Ich habe dadurch viele Freunde im Form verloren und da habe ich dem Moderatoren und dem Mann der das geschrieben hat mit einer Anzeige gedroht da so etwas ja strafbar ist.
    Also hatte dann der Moderator oder der Mann den Beitrag gelöscht und gesagt das das was er gesagt hat nicht stimmt .
    Das war es dann aber dadurch hatte ich echt verluste.
    Ich hatte mir noch gedanken gemacht ob ich den Mann anzeige habe es dann aber doch gelassen.
    Ist das nicht fast das gleiche nur das das andere viel mehr gelesen haben , und er dadurch noch nen schlechteren Ruf hat. Gruß L.B.
    Geändert von lukasmantis (31.07.2007 um 12:14 Uhr)

  10. #10
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Das wurde soeben an diese E-Mail Adresse vgt2@vgt-ch.org verschickt.

    Früh übt sich, wer ein richtiger Tierquäler werden will?

    Hier wurde in ein paar Minuten jahrelange gute Jugendarbeit zunichte gemacht.

    Einen Meter Hecht kann man nicht in ein paar Sekunden landen und töten
    das dauert seine Zeit!
    Was ist falsch, wenn sich der Jugendliche über seinen Fang freut
    und wenn anschließend ein Bericht in der Zeitung steht?

    Früh übt sich, wer ein Verantwortungsvoller Angler werden will!

    Den Jugendlichen wird in den Jugendgruppen von den Anglervereinen
    mit Sicherheit nicht beigebracht wie man Tiere (Fische) zu tote quält!

    Den Kindern und Jugendlichen wird beigebracht:

    Wie man mit Fischen weidgerecht umgeht!
    Wie man Fische sofort nach dem Fang betäubt und tötet!
    Wie man untermassige Fische, oder Fische die Schonzeit haben schonend zurücksetzt!
    Wie man sich in der Natur verhält.

    Ich könnte hier noch einige Beispiele schreiben aber da bringt bei ihnen doch nichts!

    Wo wären Heute die Fische ohne Angler?
    Wie würden die Gewässer Heute aussehen wenn es keine Angler gäbe?
    Wo währen Heute der Lachs und die Meerforelle im Rhein ohne Angler?
    Wie, glauben sie würden einige Kinder mit den Fischen umgehen wenn niemand da ist der ihnen
    einen Tierschonenden Umgang beibringt!

    Was ist wichtiger, den Kindern beizubringen wie sie sich in der Natur und am Gewässer verhalten sollen oder nichts zu tun?
    Sollen sich die Jugendliche in ihrer Freizeit mit Drogen, Alkohol oder sonstigem zukiffen?
    Fischers Fritz braucht keine Drogen!

    Hätten sie mal als Kind eine Angel in die Hand genommen und Fische gefangen,
    wer weis, was aus ihnen geworden währe?
    Vielleicht sogar ein Jugendwart!


    west
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  11. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  12. #11
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    moin,

    nachdem ich den Artikel gelesen habe, mußte ich erstmal trocken schlucken. Ich bin sehr überrascht, dass die Kommentare zu diesem Machwerk so nüchtern und qualifiziert ausgefallen sind.

    Mir drängte sich spontan das Bild auf, wie der Verfasser in einem dunklen Hinterzimmer zu einer Schar Gleichgesinnter eine flammende Rede hält. Die in dem Text benutze Rhetorik kommt mir erschreckend bekannt vor. Da kann man nur hoffen, dass solche geistigen Ergüsse nie über die Schwelle der Hinterzimmer hinauskommen. Beispiel gefällig:

    "Dass dieser Knabe schon derart seelisch abgestumpft und verlogen heuchlerisch ist, erstaunt nicht, wenn man die ebensolche Rechtfertigung seiner Eltern liest."

    Na, erkannt?

    Ich bin sonst ein friedlicher Mensch, aber da könnte ich reintreten (ich bitte darum das bildlich zu sehen).

    Gruß Thorsten

  13. #12
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Da kann ich allen meinen Angelkameraden vor mir nur vorbehaltlos zustimmen.
    Besonders schlimm ist das alles bestimmt auch für den jungen Mann der
    den Fisch gefangen hat.
    Wie mag Der sich jetzt fühlen.
    Überhaupt,VGT. Was müssen das für ****, gewissenlose Menschen sein ein
    Kind derart anzugreifen.
    Wer heuchelt denn da, meine Damen und Herren Tier- und Konsumentenschützer.
    Auf jeden Fall muß man dem Guido und seinen Mädels und Jungs den
    Rücken stärken, gegen solch perfide Angriffe.
    Geändert von Angelspezialist (29.07.2007 um 22:37 Uhr) Grund: Beleigende Wörter zensiert. Bitte Forenregeln beachten! Gruß Spezi

  14. #13
    Petrijünger Avatar von Fisherman11
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    31171
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge
    Diese unqualifizierten Äußerungen eines solchen Vereins kann ich nur bemitleiden,
    wenn ich schon lese, ich zitiere:"
    Was die Fischer als "Drill" bezeichnen, ist der grausam
    langer Todeskampf eines hilf- und wehrlos an einem Stahlhaken
    im Schlund zappelnden Fisch".

    Da sieht man doch, das die von der Materie absolut keinen Schimmer haben
    oder kann es auch sein,
    dass die gerade in einem Sommerloch
    stecken und nichts mit sich anzufangen wissen.
    Ich kann nur sagen," Armer verbitterter Herr Erwin Kessler.
    Möge er für immer in einem keimfreien Glaskasten sitzen,
    damit er nie in Versuchung gerät irgendeinem Lebewesen
    nach dem Leben zu trachten ".

  15. #14
    Gott;-) Avatar von Fixel
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    88347
    Alter
    35
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    298
    Erhielt 98 Danke für 75 Beiträge
    Hab da was gefunden , so sehe ich das auch http://www.infowilplus.ch/_iu_write/.../Artikel_8400/
    Gruß Fixel

  16. #15
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Sehr schön Fixel. Danke für den Link.
    Mfg Armin

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen