Hi,

habe letztes Wochenende mal mit meinem Kumpel an der Unterhavel gesessen, kurz nach 20 Uhr hatten wir den ersten Aal am Haken, danach folgten bis 1 Uhr noch 5 weitere, darunter einer der gerade so groß war wie der Tauwurm den er verdrückt hat, und einer ist und leider, dank zu dünnem Vorfachs kurz vor dem Kescher abgerissen. Dann mußten wir , dank dem Nachtangelverbot, auch schon wieder los, die Sonne war schleißlich schon ne Zeit weg

Dieses Wochenende haben wir es dann wieder probiert, gleiche Stelle, gleiche Köder, aber kein Aal in der gleichen Zeit, das einzige was wir hatten war ein schöner Barsch von ca. 35cm auf Tauwurm am Grund. An den Köfis war jedesmal nix zu holen! Auch Brassen oder Plötzen veriirten sich nicht an unseren Haken, keine Ahnung was da los war!

mfg luecke...