Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1
    Duisburger Avatar von Shark94
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    47167
    Alter
    23
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 63 Danke für 21 Beiträge

    Question Futtermischung für Schleie

    Hallo zusammen,
    ich habe mal eine Frage zum Thema Schleie. Mit was für einer Futtermischung lockt ihr Schleien an den Angelplatz. Also mit besonderen Extrakten...
    Gruß René
    Für Rächtsheibfähla ist meine Tatatur verantwortlich und der Computer hilft mit.

    Petri Heil

  2. #2
    xxx
    Registriert seit
    15.06.2007
    Ort
    10367
    Beiträge
    740
    Abgegebene Danke
    1.065
    Erhielt 1.088 Danke für 338 Beiträge
    Ich verlinke dich mal auf einen Beitrag von mir,wo ich 6 gute schleien gefangen habe. Dort ist auch etwas zum Futter geschrieben.
    Es muß nicht immer teures Futter aus dem Angelladen sein.

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...hlight=Obersee

    Gruss Mario
    Geändert von Aalhaken-Bln (21.07.2007 um 11:50 Uhr)

  3. #3
    Duisburger Avatar von Shark94
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    47167
    Alter
    23
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 63 Danke für 21 Beiträge

    Arrow

    Hallo Mario,
    danke für den Link. Hat noch jemand anderes Tipps?
    Gruß René
    Für Rächtsheibfähla ist meine Tatatur verantwortlich und der Computer hilft mit.

    Petri Heil

  4. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hi Mario
    Ich versteh gar nicht warum Du so eine schöne Strecke hinter einem Link
    versteckst.
    Sowas gehört als Bericht ins Forum.
    Biste etwa schüchtern geworden?
    Jedenfalls mein Petri haste für diese schöne Strecke.
    Mfg Armin

  5. #5
    xxx
    Registriert seit
    15.06.2007
    Ort
    10367
    Beiträge
    740
    Abgegebene Danke
    1.065
    Erhielt 1.088 Danke für 338 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer
    Hi Mario
    Ich versteh gar nicht warum Du so eine schöne Strecke hinter einem Link
    versteckst.
    Sowas gehört als Bericht ins Forum.
    Biste etwa schüchtern geworden?
    Jedenfalls mein Petri haste für diese schöne Strecke.
    Mfg Armin
    Armin,schüchternheit ist mir ein Fremdwort ! Nun mal zu deiner Frage,ich hatte schon drüber nachgedacht(Bericht ins Forum),aber zu diesem Gewäser,an das ich schon seit mehreren Jahren fahre,gabs noch keinen Hinweis von anderen Anglern,was dort überhaupt so los ist.Drum habe ich`s dann lieber unter Gewässerverzeichnis reingestellt.
    Übrigens,danke für die Lorbeeren !
    Gruss Mario

  6. #6
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge
    Mensch, Mario, schöner Erfolg mit Deinen Schleien - so ganz einfach sind sie bekanntlich nicht zu überlisten. Ich habe mehrere von ihnen auch schon mal eingelegt und dann geräuchert, die schmecken wirklich lecker!

    Mich wundert auch, dass Du das Foto nicht noch mal (neu) eingestellt hast; eine solche Strecke schafft so schnell nicht jeder, da müßte er das Gewässer und natürlich die richtigen Köder ganz genau kennen.

    Ich habe bei meinen letzten beiden Schleien einfach nur eine Handvoll Maiskörner ausgeworfen und einen 8-er-Kaken mit einem solchen Maiskorn bestückt, und als es an dieser Stelle anfing, dass kleine Blasen an die Oberfläche kamen, wußte ich, dass ich gewonnen hatte!

    Munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. .................

  7. #7
    Duisburger Avatar von Shark94
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    47167
    Alter
    23
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 63 Danke für 21 Beiträge
    Hallo,
    und wie sieht es jetzt mit den Futtermischungen aus?
    Gruß René
    Für Rächtsheibfähla ist meine Tatatur verantwortlich und der Computer hilft mit.

    Petri Heil

  8. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hi Shark.
    Ich machs wieder ganz anders. Wenn ich zum Nachtangeln auf Schleie gehe
    werfe ich gern mal etwas geschnittene Würmer samt Erde ein. Das wirkt zusätzlich
    auch auf Aal.
    Ansonsten experimentiere ich im Augenblick mit verschiedenen gemahlenen
    Hundetrockenfuttern.
    Mfg Armin
    Geändert von Harzer (21.07.2007 um 20:57 Uhr)

  9. #9
    xxx
    Registriert seit
    15.06.2007
    Ort
    10367
    Beiträge
    740
    Abgegebene Danke
    1.065
    Erhielt 1.088 Danke für 338 Beiträge
    Zitat Zitat von Cliffhänger
    Mensch, Mario, schöner Erfolg mit Deinen Schleien - so ganz einfach sind sie bekanntlich nicht zu überlisten. Ich habe mehrere von ihnen auch schon mal eingelegt und dann geräuchert, die schmecken wirklich lecker!

    Mich wundert auch, dass Du das Foto nicht noch mal (neu) eingestellt hast; eine solche Strecke schafft so schnell nicht jeder, da müßte er das Gewässer und natürlich die richtigen Köder ganz genau kennen.

    Ich habe bei meinen letzten beiden Schleien einfach nur eine Handvoll Maiskörner ausgeworfen und einen 8-er-Kaken mit einem solchen Maiskorn bestückt, und als es an dieser Stelle anfing, dass kleine Blasen an die Oberfläche kamen, wußte ich, dass ich gewonnen hatte!

    Munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. .................
    Hä,das Foto wird doch nicht schärfer wenn ich's nochmal reinstelle.Ich hab nur das eine und das ist etwas mißlungen.
    Gruss Mario

  10. #10
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge
    Hallo Mario!

    Man weiß es nicht

    denn manchmal werden die Bilder immer "schärfer" wenn man sie mehrmals ´reinstellt (hab´ich auch schon gemacht), aber hier würden sie passen, denn das ist der Beweis, dass Du alles richtig gemacht hast!

    Und wegen der "Strecke" brauchst Du Dir auch keine Gedanken zu machen, Du hast Dir die Fische schließlich "ehrlich" gefangen!

    Munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. .....................

  11. #11
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    so noch mal gerade zurück zur Futtermischung:
    nimm bloß nicht zuviel futter sonst kommen auch brassen und satkarpfen auf den platz und die verscheuchen dann die scheuen Schleien. Zusätzlich sollte das Futter nicht unbedingt sehr aktiv sein, aktives Futter lockt kleinfische wie lauben sehr stark.
    das futter kann ruhig übernässt werden damit schwebepartkiel schnall zum grund absinken, kleine schwebende Partokel würden moderlieschenn nämlich auch ganz toll finden. schleinen lieben Würmer ein hoher anteil von Wurmmehl ist daher ratsam.
    Und ganz wichtig hände weg von mais, wenn es ganz gezielt auf schleien gehen soll denn mais ist ein friedfischmagnet und schnell werden sich karpfen oder brassen eingestellt haben die wiederum die schleien vertreiben. ein guter zusatz dind hingegen noch zerschnittene Rotwürmer ein paar maden und auch gefrorene Mückenlarven (gefroren damit die nicht zappelig und aktiv alles kleine anlocken). Weitere Tipps könntest du zum Beispiel der fisch und fang 8/06 entnehmen im Artikel "Das erste mal auf Schleien " von marco beck. Auch auf der DVD ist dazu ein sehr schöner Beitrag evtl. hat ja einer deiner Kollegen diesen Film.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen und für deinen nächsten Ansitz PETRI HEIL !!!!

  12. #12
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Stimmt Regenforelle
    Für Schleie nicht süß und fruchtig sondern herb und fleischig.
    Bis jetzt fand ich einen Eimer Kompost voller quirliger Würmer immer
    am wirkungsvollsten.
    Mfg Armin

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #13
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    Tja da teilen die schleien aus deinem weiher ja nicht ganz meinen persönlichen geschmack Armin, aber es soll ja auch die fische locken und nicht den Angler ( Bei den süßen Brassenmischungen bekomm ich selbst immer appetit). die Idee mit dem Kompost unterstreicht auf alle fälle nochmal den Wurm als Köder. schleien lieben würmer^^

  15. #14
    Duisburger Avatar von Shark94
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    47167
    Alter
    23
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 63 Danke für 21 Beiträge

    Arrow

    Hallo,
    @ Regenbogenforelle17: Danke die Tipps. Ich habe mir gestern Spezialanlockfutter für Schleien geholt. Es riecht wirklich ganz anders als Brassen- und Karpfenanlockfutter. Dazu noch ein wenig Pfefferkuchenmehl so wie es hinten auf der Packung stand. Aber zu dem Futter nur 10% Pfefferkuchenmehl hinzufügen. Dazu habe noch Wurmmehl und gefrorene Mückenlarven sowie Würmer besogt. Der Köder nahe des Ufers und gleichzeitig am Schilf oder Kraut auslegen, richtig?
    Gruß René
    Für Rächtsheibfähla ist meine Tatatur verantwortlich und der Computer hilft mit.

    Petri Heil

  16. #15
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Alles richtig Shark. Aber das wichtigste nicht vergessen. Be quiet man.
    Immer schön leise und möglichst wenig Bewegung.
    Besonders wichtig beim ufernahen Fischen.
    Schleien sind da besonders empfindlich. Einmal den Kescherstiel fallen lassen, plopp
    und schon ist der Ansitz gelaufen.
    Petri Heil für Deinen Schleienansitz
    Armin

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen