Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge

    Question Um welche Uhrzeit gehen Zanderangler ans Wasser?

    Halli Hallo,

    wollte euch mal Fragen wann ihr morgens los fahrt zum Zander-Angeln?
    Ich steh meist so gegen 4 uhr auf das ich um halb 5 am See Stehe.
    Hab beim letzten Angeln einen schönen Zander verloren. Knappe 80 wird er gehabt haben. Naja ist nicht der letzte.
    Ist das zuspät?
    Wann fahrt ihr morgens los?
    Wann meint ihr fängt man am besten Zander, morgens oder abends?

    Freue mich auf Antworten.

    Gruß
    Tim
    Geändert von Tim Kuehn (10.07.2007 um 10:50 Uhr)
    Gruß Tim

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Christian Aull
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    63639
    Alter
    43
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    621
    Erhielt 316 Danke für 140 Beiträge
    Zitat Zitat von Tim Kuehn
    Halli Hallo,

    wollte euch mal Fragen wann ihr morgens los fahrt zum Zander-Angeln?
    Ich steh meist so gegen 4 uhr auf das ich um halb 5 am See Stehe.
    Ist das zuspät?
    Wann fahrt ihr morgens los?
    Wann meint ihr fängt man am besten Zander, morgens oder abends?

    Freue mich auf Antworten.

    Gruß
    Tim
    Hallo Tim,

    ich gehe wenn ich auf Zander angle abens raus so das ich gegen 18 Uhr am Wasser bin, dann ein paar Köfis fangen und so gegen 20 Uhr gehts dann auf Zander.
    Bei uns fangen die so gegen 21 Uhr an zu beissen und laufen dann so bis 1 Uhr, morgens hatte ich bis jetzt noch selten erfolg und wenn dann so gegen 4 Uhr.

    Gruß Christian

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Also ich stehe auch so kurz vor 4 auf und bin dann auch gegen halb 5 am Wasser (jedenfalls im Sommer). Es hängt halt von dem Sonnenaufgang ab.

    Meine meisten Erfolge auf Zander habe ich aber Abends erziehlt, morgens hab ich erst 2 Zander geangelt von insgesamt ca. 10 maßigen Zandern.

    Petri Heil

  4. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hi Tim
    Ich machs genauso wie Christian. Nur das bei uns ab der ersten Morgendämmerung
    wieder eine gute Beißzeit beginnt die sich bis etwa sieben oder halb acht erstrecken
    kann. Morgens allerdings nicht an den gleichen Plätzen wie noch am Abend und
    in der Nacht.
    In der dunkelen Jahreszeit verschieben sich die Zeiten natürlich dementsprechend.
    Mfg Armin

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Timi....ich stehe am Wasser,sobald es langsam hell wird.Das ist die Zeit bei Uns,wo man wenigstens einige Räuber zur Gesicht bekommen kann.Wenn es auf Aal geht,wo erlaubt gleich die ganze Nacht oder aber eine Stunde vor Sonnenaufgang.

    Gerade jetzt im Sommer,sind die frühen Morgenstunden,der späte Abend und die Nacht am besten.

  6. #6
    xxx
    Registriert seit
    15.06.2007
    Ort
    10367
    Beiträge
    740
    Abgegebene Danke
    1.065
    Erhielt 1.088 Danke für 338 Beiträge
    Ich sehe das genauso wie Harzer das die besten Beißzeiten von der Jahreszeit abhängig sind.Auch Tagsüber wenn es trübe und bedeckt ist lässt der Zander sich gut fangen.Wobei es hier auch Ausnahmen gibt.Ich selbst fing in der Spree mehrere gute Zander bei 30 Grad und knalliger Mittagssonne.
    Auf`s Jahr gesehen kann ich aber sagen das an meinem Hausgewässer eher der Abend bis ca.23.00 Uhr als gute Beißzeit auszumachen ist. Gruss Mario

  7. #7
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Wink Immer unterschiedlich!

    Hi,

    morgen früh um 9 Uhr holt mich Fischwollo ab, weil wir in der tidenabhängigen Lethe angeln wollen, und da ist der aktuelle Wasserstand zu dem Zeitpunkt schon interessant.....Denn wenn das Wasser wieder aufläuft, sehen auch die Zander die Chance, noch ein schmales Rotauge zu ergattern!

    Ansonsten allgemein, wie´s Wetter ist, wie ich Spaß habe und ob noch Köder wie Maden und Würmer vorhanden sind. Köfis habe ich ein paar eingefroren, Anfütterungsmittel steht noch genug hier!

    Munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. ........................
    Geändert von Cliffhänger (10.07.2007 um 16:06 Uhr)

  8. #8
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    In Dobbrikow gehen die Zander so gegen 19 Uhr, im Freiwasser, dann wieder so ab 22 Uhr, am Rand.
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  9. #9
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge
    Don Rolando! Ich war dieses Jahr noch nicht in Dobbrikow,voriges Jahr zig mal ohne großen Erfolg.Es muß sich dann dieses Jahr völlig geändert haben,außerdem ist die Frage,welcher See gemeint ist.Ich meine nur, ich hatte im Bauernsee noch nie etwas besonderes gefangen.Vielleicht wollen die Fische keine Berliner.

  10. #10
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Zitat Zitat von Walter Schroeder
    Don Rolando! Ich war dieses Jahr noch nicht in Dobbrikow,voriges Jahr zig mal ohne großen Erfolg.Es muß sich dann dieses Jahr völlig geändert haben,außerdem ist die Frage,welcher See gemeint ist.Ich meine nur, ich hatte im Bauernsee noch nie etwas besonderes gefangen.Vielleicht wollen die Fische keine Berliner.
    Ich rede schon vom Bauernsee. Freiwasser mußte so 20 - 25 m rauswerfen.
    Am Rand links, wo die Bäume sehr weit ins Wasser gehen.
    Dieses Jahr war ich auch noch nicht, kommt aber noch, will einen 3 - 4 Tage Ansitz machen, mit Henry, wo genau weiß ich noch nicht. Da verlaß ich mich auf Henry.
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  11. #11
    Spinnfischer Avatar von Domi21
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    47805
    Alter
    32
    Beiträge
    120
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 28 Danke für 20 Beiträge
    Wir gehen mit nem Kumpel immer so um 20 Uhr los erst bissel auf Barsch und dan ab 22.30-23.00 Uhr auf ZAnder bis so gegen 1-2 Uhr. Meine Kumpel hat in den lezten 4 Wochen 2 kapitale immer Kurz vor Mitternacht gefangen.

    mfg

  12. #12
    Petrijünger Avatar von Rocces
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    8501
    Alter
    39
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Kann mich Domi21 nur anschließen am Abend habe ich noch keinen gefangen und am Morgen auch nicht. Die besten Erfolge hatte ich um Mitternacht vorzugsweise wenn es Wolkenlos war und der Mond schön runterknallte. Ist aber auch von Gewässer zu Gewässer unterschiedlich.

    mfg

  13. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    hallo Tim.
    Ich habe meine Zander immer im Sommer gefangen und zwar kurz vor dunkelwerden bin zuhause um 21 los hab es ja nicht weit zum Wasser bin in paar Minuten da.
    Die ersten bisssen waren gerade dann wenn es anfängt richtig Dunkel zu werden also so zehn rum. dann hatte ich aber in fünfzehn Minuten immer Erfolg habe in der Regel dann 2 Zander gefangen.Danach hat sich bis bei mir in der Lahn nichts mehr getan.
    Mein bester Fangmonat war der August, es war richtig heiß, die Lahn trübe und dreckig braun vom Regen. Da lief es am Besten .
    Gruß Carmen.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  14. #14
    Mefoschreck
    Gastangler

    Also ich mache das so:

    Ich bin beim Zanderfischen ab spätestens 19 Uhr (im Sommer) am Wasser. Bei uns in der Havel und Elbe beißen die Stachelritter bei Sonnenschein ab ca. 19 Uhr, bei leicht bedecktem Himmel kann man aber auch schon am Mittag Glück haben.
    Der "angehängte" Fisch biß punkt 19:00 Uhr- wie man auf dem Foto sehen kann, bei strahlenem Sonnenschein.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Mefoschreck (25.07.2007 um 23:46 Uhr)

  15. #15
    xxx
    Registriert seit
    15.06.2007
    Ort
    10367
    Beiträge
    740
    Abgegebene Danke
    1.065
    Erhielt 1.088 Danke für 338 Beiträge
    Zitat Zitat von Mefoschreck
    Ich bin beim Zanderfischen ab spätestens 19 Uhr (im Sommer) am Wasser. Bei uns in der Havel und Elbe beißen die Stachelritter bei Sonnenschein ab ca. 19 Uhr, bei leicht bedecktem Himmel kann man aber auch schon am Mitteg Glück haben.
    Der "angehängte" Fisch biß punkt 19:00 Uhr- wie man auf dem Foto sehen kann, bei strahlenem Sonnenschein.
    Schöner Zander ! Glückwunsch ! Auch ich habe an der Elbe (bei Havelberg) bei knalligen Sonnscheim schon schöne Zander fangen können.
    Gruss Mario

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen