Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge

    Exclamation Küstenangeln - Gran Canaria

    Moin,moin

    fahre jedes jahr im herbst nach gran canaria.Letztes jahr hatte ich 13 meeräschen im hafen gefangen auf brot mit einer kleinen 2g pose.Die größte war 5,64kilogramm schwer.Allerdings wollte ich dieses jahr etwas schmackhafteres fangen barakudas z.b. ,oder Makrelen von der Küste aus.Habt ihr da irgentwelche vorschläge wo man makrelen undbarakudas fangen kann.oder auch doraden????
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  2. #2
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hi Svenno. Das ist alles nicht so einfach. Meeräschen sind in den Häfen ja überall.
    Makrelen, Barakudas oder Doraden eher nicht.
    Habe vor Jahren auf Lanzarote vor dem gleichen Problem gestanden. Dann viel
    probiert und das Beste draus gemacht.
    Im Hafen in Puerto del Carmen fing alles an. Hab mir im Supermarkt gefrorenen Tintenfisch besorgt und Streifen geschnitten. Diese auf den Haken gezogen
    und an einer leichten Grundmontage an den tiefen Stellen im Hafen auf Grund
    gelegt. Rute in der Hand behalten und immer wieder langsam rangezupft und
    neu ausgeworfen. Da habe ich meine ersten Geißbrassen und Zahnbrassen
    gefangen. Waren so um 500- 800 Gramm schwer.
    Dann bin ich mit dem Auto überall rumgegurkt und habe mir Stellen zum
    Klippenfischen gesucht. Da waren die Brassen und Seebarsche schon ein
    bischen größer. Aber vorsicht, das Klippenfischen ist nicht ohne. Trittsicherheit,
    festes Schuhwerk und keine Höhenangst sind ein absolutes Muß.
    An ruhigen Stränden geht Brandungsangeln auch. Barsche und Brassen sind
    auch hier die Beute.
    Dann habe ich mir noch meine Matchrute mitgenommen und an langen Molen mit
    feinstem Zeug kleine Fischchen gestippt. Eimer Wasser zum Hältern geht für ne Weile.
    An der Außenseite der Mole werden diese Fischchen dann an freier Leine angeboten
    Da hat dann schon mal ein etwas größerer Barsch oder ein kleiner Barakuda
    angebissen.
    Habe auch Nachts auf der Mole geangelt und dabei eine Muräne gefangen. In der
    Nacht kamen dann noch ein paar junge Spanier zum Fischen. Wir haben dann
    nicht mehrt ernsthaft gefischt, sondern die Murena mit einigen Litern Rotwein
    begossen.
    Und das war dann auch der Durchbruch. Durch die drei Spaniokels habe ich
    Kontakt zu Fischern gefunden, die mich reium mitgenommen haben.
    Draußen aufm Meer ging dann alles. Peje Ray, Makrelen, Barakuda, Guanchilango
    und Thun. Und das auch noch umsonst. Mußte nur mit zupacken wenns für
    die Jungs stressig wurde. Aber das ist eine andere Geschichte.
    Von Puerto Rico aus werden profimäßig organisierte Big Game Touren angeboten.
    Preise kann ich leider nichts zu sagen. Kannst ja nochn paar andere Scharf machen
    und mit ihnen zusammen mal ne Tour machen. Bloß nicht mehr wie vier Leute
    aufm Boot. Das gibt sonst nix gutes. Charter kann man dann ja teilen.
    Ruten zu Anfang auslosen und dann alle zwei Stunden rotieren. Gerät ist an Bord.
    Es werden auch gemeinschafliche Angelausflüge angeboten. ******e mit Reisse das.
    Da wird nur gesoffen und nix gefangen.
    Wenn de noch Fragen hast, mein Ohr ist offen.
    Mfg Armin

  3. #3
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Danke,ja mit den Hochseeangeltouren weiß ich bescheid!Die mache ich auch jedes Jahr mit.Habe aber nur immer Tintenfische,Schildkröten,Muränen und Rochen gefangen.Keine Thun ,Snapper oder Haie!Danke nochmal für deinen Beitrag.Gibt es Tintenfische überall im Supermarkt,weil wir meist in einem Hotel in San Augustin untergebracht sind.Meist fahre ich dann mit dem Bus nach Puerto Mogan und fische dann von der Mole.Reicht eine Spinnrute von 10-40g Wurfgewiht aus und eine Grundrute von 30-60g???Oder sollte das Gerät doch dann eine Nummer schwerer ausfallen???
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen