Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 62
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ04 Elbekies IV bei Mühlberg

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    C01-KAV Elbe-Elster Bad Liebenwerda e.V.
    Vorsitzender Steffen Marquardt
    Schleinitzweg 4
    04910 Elsterwerda
    Tel.: 035337915146

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    http://www.landesanglerverband-bdg.de/


    Kiessee im Landkreis Elbe-Elster im Bundesland Brandenburg,

    bei Mühlberg gelegen.


    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Betretungs,- und Angelverbot


    Gewässernummer: C 01-118

    DAV / DAFV / LAVB Gewässer

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand 2016

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAFV Berlin Brandenburg angeln kostenlos.

    Größe: ca. 68,9 ha

    Boote verboten.




    Gewässerbilder von unserem User DerTim

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Döbel, Hechte, Zander, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (28.04.2016 um 14:38 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    "der Insider des Ostens" Avatar von Eastsider
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    04425
    Alter
    33
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    200
    Erhielt 256 Danke für 159 Beiträge
    Infos dazu findet Ihr unter Abbaufeld Elbekies 2, da Ich aus Versehen meine Kenntnisse und Erfahrungen in den falschen Thread gesetzt habe...
    Eastsider, der Insider des Ostens....

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Also wir waren diese Woche zweimal dort, und ich muß sagen es ist das schönste Gewässer was ich bisher gesehen habe! Sauber, und sehr schön gelegen. Leider konnten wir keine besonderen Fänge machen, ausser zwei Brassen die auf meine Maiskette gebissen haben. Was ich festellen mußte das dort einige Osteuropäer "Angeln" waren,und die sturzbetrunken und völlig laut waren. Der Kasten Bier stand im Wasser, und daran haben sie gleich ihren Setzkescher, der gerade mal 60cm lang war, festgemacht.
    Und natürlich wurde ein Lagerfeuer gemacht welches aus den umliegenden(stehenden) Bäumen und Sträuchern bestand. Und gestern Abend gegen 21.00Uhr haben sie dann das Angeln abgebrochen, und ihren Angelplatz verlassen wie die Schweine, absolut daneben....

    Noch etwas was mich ein Wenig störte, und zwar das dort offensichtlich Karpfenangler saßen die ihre Köder aber locker 70 m links von ihrem Angelplatz anboten! Was bezweckt man denn damit? Wenn ich angeln gehe dann wähle ich mir doch die Stelle so aus das ich meine Ruten nicht kreuz und quer übers Gewässer werfen muß, und das somit noch andere Kollegen Platz zum angeln finden. Das fand ich nicht wirklich in Ordnung.

    Dann hatten wir gestern Abend noch ein Erlebnis wie ich es noch nie erlebt habe, und zwar war es kurz vor 23.00 Uhr, und auf einmal sind alle Fische die an der Oberfläche geschwommen sind mit einem wahnsinns Lärm( als wenn sie durch irgendwas erschrocken sind) mit einem Gedöse verschwunden gewesen, das war einfach nur sehr laut und spektakulär. Weil in diesem Gewässer sind wirklich kapitale Fische drin. Und die sind nicht durch einen Knall oder durch eine zuschlagende Autotür erschrocken, sondern wirklich aus heiterem Himmel heraus. Und das Gewässer ist nicht gerade klein. Das Geräusch war wirklich laut und hat auch noch nen Moment lang nachgehallt.
    Nächste Woche geht es wieder dort hin, weil es ein wirklich schönes Gewässer ist.

    MfG Micha

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    16356
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 68 Danke für 36 Beiträge

    Angry

    Petri,

    und wo war die Polizei ... Anrufen,Anrufen,Anrufen. Lieber einmal mehr und das war's. Wer räumt jetzt den Müll weg? Wer war schuld... die Angler... nicht Iwan oder Lolek und Bolek. Nein die Angler. Da müssen wir uns nicht wundern, das immer mehr Zäune,Schranken und Verbotsschilder aufgestellt werden. Dieses Wegsehen bezahlen wir später sehr teuer. Einfach weg damit...


    Piranha

  5. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    09648
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hallo, kann mir einer von euch sagen ob es sich zur Zeit auf Zander lohnt (im Elbekies IV).
    War am Sonntag dort einen Spatziergang machen. Und weis nicht, ist ja nur der Einlass frei vom Eis?!

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    Is Sonntag nicht der 15.?
    Hat da Zander nicht auch in Sachsen-Anhalt Schonzeit...oder seh ich was falsch?
    Oder is das Brandenburg und da noch erlaubt?

  7. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    03253
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 168 Danke für 97 Beiträge
    Korrekt Vogtländer,

    das Abbaufeld IV liegt in Brandenburg obwohl die Fahrzeugkennzeichen auf den Parkplätzen am Gewässer oft auf Anderes schließen lassen könnten.

    Bei uns in Brandenburg ist z. Z. der Hecht (bis31.03.) geschont und ab 01.04. bis 31.05. der Zander.

    Petri

    Wolfgang

  8. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    Moin Elbeangler Nummer 1
    Ist zwar schon ne Weile her dein Beitrag aber ich bin erst seit gestern im Forum. Zu den erschrockenen Fischen. Abbaufeld IV hat noch eine Verbindung zur Elbe und daher ist es doch möglich, das große Welse die Fische erschreckt hat. Ist nur so eine Theorie von mir. Noch eine Theorie. Hast Du schonmal am Tage erlebt was abgeht wenn ein Vogelschwarm oder ein Greifvogel über das Wasser fliegt. Könnte doch sein das es sowas in der Art war.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  9. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    Zitat Zitat von Sportexrute Beitrag anzeigen
    Korrekt Vogtländer,

    das Abbaufeld IV liegt in Brandenburg obwohl die Fahrzeugkennzeichen auf den Parkplätzen am Gewässer oft auf Anderes schließen lassen könnten.

    Bei uns in Brandenburg ist z. Z. der Hecht (bis31.03.) geschont und ab 01.04. bis 31.05. der Zander.

    Petri

    Wolfgang
    ab 1.4. erst geschützt? Laicht der in Brandenburg erst später als woanders? lach

  10. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    (Ironie an) Sind besondere Zander. (Ironie aus)
    Die Schonzeit wurde erst vor ein paar Jahren neu festgelegt. Warum weiß wohl keiner so genau.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  11. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Nee, an Welsen lag das nicht! Und die Laichzeit geht so voll in Ordnung, habe letztes Jahr Anfang Juni ne Zanderdame gefangen die hatte noch ihr Laich drin. Von daher ist die Schonzeit in dem Zeitraum ok, es gibt sicherlich Unterschiede zwischen den verschiedenen Gewässern, und ist es mit Sicherheit auch von der Witterung abhängig wann die Fische laichen.

    MfG Micha

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Elbeangler Nummer 1 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    Das meinte ich ja mit "besondere Zander". Kumpel hatte heute ein Zanderweibchen das schon keinen Laich mehr hatte und das unterm Eis . Er kannt aber auch die Stellen wo er Angeln muss.Ist eben ein Experte beim Zanderangeln. Der Kerl hat es letztes Jahr auf 55 Zander gebracht,der Kleinste war 50cm der Größte war irgendwo bei 80cm. Da kann ich nur sagen
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  14. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Ich glaub aber nicht das sie jetzt schon laichen!!!
    Habe folgendes gefunden:

    Der Zander laicht im Frühjahr (meist April bis Juni) bei 12°C - 15°C Wassertemperatur an hartgründigen 1-3 m tiefen Uferstellen, wo er sich flache Laichgruben baut. Die 150 000 bis 200 000 Eier je kg Körpergewicht werden einzeln abgelegt und haften mit ihren klebrigen Hüllen an Steinen und Pflanzenteilen. Das Männchen bleibt am Nest und schützt das Gelege vor Verschlammung und vor Laichräubern. Die Entwicklung bis zum Schlupf der 5-6 mm langen Larven dauert etwa eine Woche. Sie ernähren sich nach Aufzehren des Dottersacks zuerst von Zooplankton, greifen aber bereits nach wenigen Monaten die Brut anderer Fischarten an. Bereits im Herbst sind sie 6-10 cm lang. Die Männchen werden nach 2-4 Jahren, die Weibchen nach 3-5 Jahren bei Längen von 35 bis 45cm geschlechtsreif.

    Also im Februar laicht kein Zander!

    MfG Micha

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Elbeangler Nummer 1 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    Ich kann nur das sagen was er mir erzählt hat. Gesehen hab ich den Fisch nicht und ich glaube ihm das er einen Zander hatte.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  17. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Zander ja, aber eben keinen der schon gelaicht hat!

    MfG Micha

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Elbeangler Nummer 1 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen