Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.868
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ04 Alte Elbe bei Mühlberg

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    KAV EE Bad Liebenwerda e.V.
    Vorsitzender Steffen Marquardt
    Schleinitzweg 4
    04910 Elsterwerda
    Tel.: 03533 7915146

    Angelgeschäft Reante Schicht
    Torgauer Str. 42
    04924 Bad Liebenwerda
    Tel. 035341 2108

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    www.landesanglerverband-bdg.de/


    Alte Flußstrecke im Landkreis Elbe-Elster in Brandenburg

    bei Mühlberg gelegen.


    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-,Ab-, Ummeldung.


    Gewässernummer: C 01-101

    DAV / LAVB Gewässer

    Größe: ca. 6 ha

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand 2017

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin LAV Brandenburg angeln kostenlos.



    Hauptfischarten:
    Karpfen, Döbel, Barben, Schleien, Hechte, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (28.04.2016 um 07:17 Uhr) Grund: AKTUALISIERT
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    "der Insider des Ostens" Avatar von Eastsider
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    04425
    Alter
    33
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    200
    Erhielt 256 Danke für 159 Beiträge
    Hat jemand da schon mal gefischt, bzw. mal was davon gehört, was die Fänge speziell Zander angeht?
    Eastsider, der Insider des Ostens....

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Wenn das der alte Hafen ist, der neben der Fähre liegt dann wird dort immer gut gefangen!

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Elbeangler Nummer 1 für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    09116
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Soweit ich weiß ist die alte Elbe weiter oben und nicht der Hafen von Mühlberg. Würde mich auch mal reitzen die alte Elbe.

  6. #5
    "der Insider des Ostens" Avatar von Eastsider
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    04425
    Alter
    33
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    200
    Erhielt 256 Danke für 159 Beiträge
    Alte elbe ist nicht der Hafen, sondern das Sichelförmige Gewässer hinter/neben dem Abbaufeld 4!
    Wie sieht es denn da mit Raubfisch aus, niemand hier der erfahrungen hat?

    Also Barben werden da mit sicherheit nicht drin rum schwimmen
    Eastsider, der Insider des Ostens....

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    War letzten Herbst mal dort, ist ein flacher, zwergwelsreicher Tümpel, war spinnfischen, und es war total verkrautet, und viel Totholz drin, hatten drei Zwegwelse gehakt...

    MfG Micha

  8. #7
    "der Insider des Ostens" Avatar von Eastsider
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    04425
    Alter
    33
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    200
    Erhielt 256 Danke für 159 Beiträge
    Das klingt nach "topwater-fishing"!
    Oder einfach mit dem Jerk da mal paar Versuche starten!
    Danke für die Info!
    Eastsider, der Insider des Ostens....

  9. #8
    Fischgöttin
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    09125
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 22 Danke für 9 Beiträge
    Also wir haben dort sehr schöne Fänge von Großkarfen erlebt und auch der Raubfisch geht gut. Aber bitte an die Vorschriften halten - gibt Ärger mit Wasserschutz und auch mit Einheimischen. Bootsangeln verboten -
    Letztes Jahr gab es dort auch gezielt Übergriffe auf Ansitzangler- von wem und warum - unbekannt

  10. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fischgöttin für den nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischgöttin Beitrag anzeigen
    Also wir haben dort sehr schöne Fänge von Großkarfen erlebt und auch der Raubfisch geht gut. Aber bitte an die Vorschriften halten - gibt Ärger mit Wasserschutz und auch mit Einheimischen. Bootsangeln verboten -
    Letztes Jahr gab es dort auch gezielt Übergriffe auf Ansitzangler- von wem und warum - unbekannt
    Solltest du noch mehr Infos haben, immer her damit, wird dankbar angenommen.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  12. #10
    Fischgöttin
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    09125
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 22 Danke für 9 Beiträge
    wir waren mehrmals in Mühlberg und wollten auch dieses Jahr wieder dorthin, aber nach den letzten Infos ist es uns zu heiß geworden - vielleicht weiß jemand mehr dazu - auch sind dort vermehrt die Autos beschädigt worden - uns selber ist dort noch gar nichts passiert - im Gegenteil wir haben nur gute Erfahrung mit den Einheimischen gemacht - kommt aber auch drauf an wie man sich benimmt.
    Ansonsten sehr schönes Gewässer - man braucht Geduld bei Großkarpfen - bis ca. 40 Pfund - gr. Waller auch vorhanden - haben selbst erlebt wie die abgehen - ist ein hammerg.... Erlebnis.
    Im Sommer aber Achtung - wenn Gewitter aus Richtung Riesa aufziehen - nichts wie weg -wenn die Einheimischen abhaun sofort hinterher - sonst Verlust und Lebensgefahr - Angelfreunde haben die halbe Nacht versucht ihr Zelt und alles was zum angeln gebraucht wird zu retten aber keine Chance. Gewässertiefe zwischen 8 und 15 m.

  13. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fischgöttin für den nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen