Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Profie-Petrijünger Avatar von Sunny1992
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    75433
    Beiträge
    153
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Question Angeln mit Käse

    Hallo,

    Ich habe mal eine Frage zum Käse.

    -Wie soll man den Käse am besten Befästigen? (Am Haar oder ehr doch auf das vorfach.)Es müsste bnatürlich auch weite Würfe und starke Strömung lange aushalten.

    - Und welcher Käse ist geeignet Gauda ?...Oder anderer...Könntet ihr mir vll ein par Käsesorten aufzählen die Hart sind(Bin kein Käseesser xD deswegen kenn ich michn icht so aus)

    -Sollte man wenn man mit Käse auf Barbe geht davor auch an Füttern oder nicht ?

    -Stimmt des das man die Barben in starker strömung Fängt ?


    Danke und Petri Heil Rene
    cYa Sunny

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    73614
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 91 Danke für 53 Beiträge
    Harten Käse würde ich auf jeden Fall am Haar fischen, denn sonst gibt´s unter Umständen ein haufen Fehlbisse! Das Barben nur in der Strömung stehen ist Quatsch! Wer hat schon lust 365 Tage im Jahr nur Durchzupower´n! Leerdamer/Edamer und Co. sind immer nicht schlecht! Das Beste auf Barben ist folgendes!: Nimm Toastbrot knete nen´ Teig daraus am besten mit Milch dann nimm einen Limburger/Romadur Käse und kratze die äussere Schicht runter und vermenge das mit dem Toastbrot! Gibt ne´ richtige Stinkbombe, aber die Barben lieben´s! Kannst auch den ganzen Limburger od. Romadur zum Teig verarbeiten, aber richtig stinken tut eben nur die Aussenhaut! Vorteil: Wenn der Teig schön geschmeidig ist, kannst Du ihn auch direkt auf dem Haken fischen!
    A bissele Füttern schadet zwar nie, aber ich empfand es mit dieser Stinkbombe nie als prioritär! Auch Karpfen/Döbel stehen auf das Zeug!

    Probier´s mal
    Bad Boy


    Zitat Zitat von Sunny1992
    Hallo,

    Ich habe mal eine Frage zum Käse.

    -Wie soll man den Käse am besten Befästigen? (Am Haar oder ehr doch auf das vorfach.)Es müsste bnatürlich auch weite Würfe und starke Strömung lange aushalten.

    - Und welcher Käse ist geeignet Gauda ?...Oder anderer...Könntet ihr mir vll ein par Käsesorten aufzählen die Hart sind(Bin kein Käseesser xD deswegen kenn ich michn icht so aus)

    -Sollte man wenn man mit Käse auf Barbe geht davor auch an Füttern oder nicht ?

    -Stimmt des das man die Barben in starker strömung Fängt ?


    Danke und Petri Heil Rene
    Solange Menschen Denken, dass Tiere nicht Fühlen,
    müssen Tiere Fühlen, dass Menschen nicht Denken!!!!!

  3. #3
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    also wenn du barben fangen willst brauchst du nicht unbedingt Käse nimm dir einen futterkorb und mach dir ein süsses futter und angel mit made oder wurm und wirf an die strömungs kannte also nicht direkt rein sondern am rand der strömung und nimm nicht so große haken ich habe die erfarung gemacht das die dicken Barben so Ü70 sehr gut auf kleinere hacken gehen ich benutze einen 14 hacken und 20 vorfach dann klappt das. als gesmackrichtung versuchsmal mit karamel-Sahne oder Erdberre dann kannste auch super beifänge erziehlen wie karpfen.

  4. #4
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge

    Angeln mit Käse

    Zitat Zitat von Bad Boy
    Harten Käse würde ich auf jeden Fall am Haar fischen, denn sonst gibt´s unter Umständen ein haufen Fehlbisse! Das Barben nur in der Strömung stehen ist Quatsch! Wer hat schon lust 365 Tage im Jahr nur Durchzupower´n! Leerdamer/Edamer und Co. sind immer nicht schlecht! Das Beste auf Barben ist folgendes!: Nimm Toastbrot knete nen´ Teig daraus am besten mit Milch dann nimm einen Limburger/Romadur Käse und kratze die äussere Schicht runter und vermenge das mit dem Toastbrot! Gibt ne´ richtige Stinkbombe, aber die Barben lieben´s! Kannst auch den ganzen Limburger od. Romadur zum Teig verarbeiten, aber richtig stinken tut eben nur die Aussenhaut! Vorteil: Wenn der Teig schön geschmeidig ist, kannst Du ihn auch direkt auf dem Haken fischen!
    A bissele Füttern schadet zwar nie, aber ich empfand es mit dieser Stinkbombe nie als prioritär! Auch Karpfen/Döbel stehen auf das Zeug!

    Probier´s mal
    Bad Boy
    Hallöchen !
    Hast Recht auf der ganzen Linie ! Man kann die Wirkung noch steigern, wenn man mit Futterkorb fischt und diesen mit der Stinkbombe füllt. Dieser Stinkteig ist ein Superköder, aber längst nicht nur für Barben. Den nehmen alle Friedfische gern.
    Gruß u. Petri Heil
    Eberhard

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen