Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Jan1985
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    56593
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Gewässerodnung

    Hi,

    an dem See wo ich angeln möchte darf eine Raubfischrute und eine Friedfischrute angeln.
    Nun meine Frage. Was muss eine Friedfischmontage für eigenschaften haben damit ich keinen ärger bekomme wenn ich kontrolliert werde? Kommt es nur auf den Haken und Köder an und was habt ihr für erfahrungen mit sollchen Regeln gemacht? Ich finde die sind etwas schwammig denn mit manchen Ködern kann man beide Fischarten fangen und mit manchen Haken auch. Ich blick da nicht durch was ich da machn soll.

    mfg Jan

  2. #2
    drachenjäger :)
    Registriert seit
    21.06.2007
    Ort
    89365
    Alter
    26
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 20 Danke für 17 Beiträge
    erstmal was habt ihr den bitte für eine verordnung


    naja du hast natürlich einerseits recht auf wurm kann auch mal ein zander beissen ich würde mich bei den kontrolleuren erkundigen was damit gemeint ist

  3. #3
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hi Jan
    Der Unterschied liegt einzig im Köder. Raubfischrute heißt Köderfisch, Teile von
    Fischen oder Fetzen.
    Alles andere sind Friedfischköder. Auch der Wurm.
    Mfg Armin

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Ellen
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    15848
    Alter
    61
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    309
    Erhielt 623 Danke für 149 Beiträge
    Hallo Jan,

    An einer Friedfischrute darfst Du keine Drillinge anbringen, da darf man nur mit einschenkligen Haken angeln. Auch ist das Wurfgewicht zwischen den beiden Ruten anders, je höher das Wurfgewicht je besser ist es für das Raubfischangeln.

    Petri Ellen

  5. #5
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Natürlich darf man mit Drilling nicht auf karpfen angeln, das weiß doch wohl ein jeder. Aber das mit dem Wurfgewicht ist natürlich Quatsch mit Sauce.

  6. #6
    drachenjäger :)
    Registriert seit
    21.06.2007
    Ort
    89365
    Alter
    26
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 20 Danke für 17 Beiträge
    Zitat Zitat von Ellen
    Hallo Jan,

    An einer Friedfischrute darfst Du keine Drillinge anbringen, da darf man nur mit einschenkligen Haken angeln. Auch ist das Wurfgewicht zwischen den beiden Ruten anders, je höher das Wurfgewicht je besser ist es für das Raubfischangeln.

    Petri Ellen

    und was ist mir selbsthak montagen so 80g

  7. #7
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Das hohe Gewicht einer Selbsthakmontage bewirkt das der Karpfen sich bei der
    Flucht nachdem er den Haken gespürt hat selbst denselbigen gegen das Gewicht
    ins Maul eintreibt.
    Außerdem werden mit solchen Gewichten extreme Weiten geworfen.
    Daran erkennst Du das Wurfgewichte absolut nichts mit dem Unterschied zwischen
    Raub und Friedfischangeln zu tun haben.
    Mfg Armin

  8. #8
    Petrijünger Avatar von Jan1985
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    56593
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Hi,

    danke Armin, das wusste ich noch nicht. Das bedeutet doch das ich mit der Friedfischrute auch Raubfischen nachstellen könnte ohne das ich die Regeln breche? Z.b. Grundmontage mit Wurm auf Aal, dann kann mir keiner sagen das ich nicht doch Brassen fangen wollte. Also da seh ich die Schwachstelle und die Versuchung oder ist das sowieso erlaubt nur halt keine drillinge und Köfis aber sonst darf ich mit allen erlaubten Mitteln mit der so genannten Friedfischrute probieren Raubfische zu fangen? ??? Verwirrend.

    mfg Jan
    Geändert von Jan1985 (05.07.2007 um 20:50 Uhr)

  9. #9
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Verwirrend nicht Jan, aber Fakt ist das die Grundangel mit Wurm zum Friedfischangeln
    zählt, Du jedoch auch immer mit Aal oder Zander rechnen kannst.
    Das ist dann aber ok. Du trägst Deinen Fisch wenn Du ihn entnehmen möchtest
    ganz normal in die Fangkarte ein
    Bei uns am Baggersee haben wir auch schon Karpfen auf Köfi gefangen.
    Unter Umständen überschneidet sich alles etwas.
    Mach nur keine Köderfische an beide Ruten oder einen sogenannten Friedfischköder
    auf einen Zwilling oder Drilling. Dann kannste nix verkehrt machen
    Mfg Armin

  10. #10
    Petrijünger Avatar von Jan1985
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    56593
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Hi,

    Genau das wollte ich wissen. Jetzt kann ich mich richtig auf meinen Angeltag freuen. Danke, ciao.

  11. #11
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Petri Heil Jan und viel Spaß beim fischen.
    Mfg Armin

  12. #12
    Mefoschreck
    Gastangler

    Cool Also bei uns ist das so geregelt:

    Als Raubfischköder gelten: Fische oder Teile davon, Fleisch, alle anderen Arten von Wirbeltieren sowie Teile davon, soweit diese nicht anderwertig geschütz sind. Weiterhin natürlich alle Kunstköder die wegen ihrer Bauart und/oder Größe dazu geeignet sind Raubfische zu ködern. Kunstköder, also auch Kunstfliegen udgm. größer der Hakengröße 6 gelten ebenfalls als Raubfischköder.

    So. Alles andere ist (zumindest bei uns) Friedfischangelei. Auch dann, wenn man es mittels Floatmontage nebst 12 Tauwürmern am 4/0 Haken auf Waller abgesehen hat. Soso! Ist halt Alles ein bisschen wischiwaschi! Naja!

    Petri Heil!

    Mefoschreck

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen