Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Köfi-one
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    02763
    Alter
    49
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Question Angeln im großen Jasmunder Bodden

    Petri Heil Ihr rauhen Menschen aus dem hohen Norden und alle Anderen!
    Ich fahre dieses Jahr im Herbst auf die Insel Rügen zum Angeln auf den großen Jasmunder Bodden. Kutter ist schon organisiert.
    Mich würde mal interessieren was dort für Hechte und was für ein Beifang zu erwarten ist. Schön wäre auch zu wissen was für ein Gerät und vor allem was empfehlenswerte Köder für diesen Bodden sind. Wenn jemand noch einen Tip zur Angelmethode hätte, wäre dies echt super. Ich muß davon ausgehen das ich auch mal von der Uferkante aus angeln werde. Zumindest am Abend wenn der Kutter wieder am Bootssteg angelegt hat.
    Besten Dank im Vorraus
    Köfi-one

  2. #2
    Mefoschreck
    Gastangler

    Na dann mal los!

    Also einen Kutter braucht man im Großen Jasmunder Bodden kaum. Wohl aber eine gescheite Spinnrute (kann ruhig etwas härter sein). So bis max. 80 g WG. Du solltest auf alle Fälle eine vernünftige Rolle mit ebenso vernünftiger Schur fischen. Als Köder für Hecht kommt alles gängige in Frage- vom Heintz Blinker bis zum Salmo Jerkbait. Eine Wathose und ein Kecher, den Du am Rückeneinhänger befestigt sind auch nicht schlecht, da die Hechte sich oft an den Kanten und im flachen Wasser aufhalten.
    Gut zu erreichende Stellen gibt es viele: Lietzow, Martinshafen, Glowe, Breege usw.
    Aber Vorsicht: Zum Einen fallen die Kanten im Bodden sehr steil ab (ein Schritt und glucks- weg war er) und zum Anderen schwimmen da extrem große Hechte rum. Esox über einen Meter sind eher die Regel denn die Ausnahme!
    Gute Informationen bietet auch das Heftchen "Angelführer Rügen" von der "Rapsbande"- zu beziehen direkt bei der "Rapsbande" oder über Buchhandel und gutem Angelladen.

    Petri Heil!

    Mefoschreck

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Köfi-one
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    02763
    Alter
    49
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Vielen Dank Mefoschreck für Deine Tips. Vielleicht weiß auch jemand ob sich Zander in diesem Gewässer aufhalten und wie man am besten den Stachelritter auf die Schuppen legt.
    Für jeden Tip bin ich dankbar, damit das verlängerte Wochenende uns im Herbst viel Spaß bereitet.

  4. #4
    Mefoschreck
    Gastangler
    Naja. Zander gibt es im Großen Jasmunder auch, aber dazu ist nun wiederum der Kleine Jasmunder Bodden besser. Aber Achtung: Hier gibt es einen ausgedehnten Fischschonbezirk (von Lietzow gesehen rechts)!
    Methoden: Wie bei uns auch- Köfi an der Pose, Köfi an der UW-Pose, Gummifisch, usw. usw.! Die Schwierigkeit besteht vielmehr darin, die Fische zu finden!

    Petri Heil!

    Mefoschreck

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen