Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 101
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    04.07.2007
    Ort
    76137
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge

    Exclamation 250€ Strafe wegen 11cm Rotfeder

    Ja so schön kann Angeln sein...ich habe heute Post von der Staatsanwaltschaft bekommen. Ich wurde vor einem Monat beim Angeln kontrolliert und hatte in meinem Setzkescher /150cm lang ordentlich tief und im Schatten) eine 11cm Rotfeder drin. Das hat dem Kontrolleur, der damals sichtlich miese Laune hatte garnicht gefallen und hat mir eine Anzeige wegen Tierquälerei an den Hals gehängt. Ja und heute kam der Hammer...
    Laut §17 2b liegt eine strafbare quälerische Tiermisshandlung vor, da nach allgemeinwissenschaftlicher Meinung instinktwidriger Dauerstress vorliegt und als erhebliches Leiden eigestuft wird, wenn ein Fisch gehältert wird. Zusatz im Schreiben: Mit vernünftigen Gründen ist diese Maßnahme nicht zu rechtfertigen.
    Und jetzt soll ich deswegen 250€ Strafe zahlen...
    Nach diesem Schreiben klingt es so, als sind alle Angler, die Fische in einem Setzkescher zwischenhalten, Tierquäler deren Maßnahme mit vernünftigen Gründen nicht zu rechtfertigen ist.

    Petri Heil...

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an SyB für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    my time is now!!!!! Avatar von Esox_Hunter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    59192
    Alter
    26
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    hi...also soweit ich weiß muss der setzkescher mindestens 3m lang sein!!!!!!!und ich denke mal das an einer 11cm rotfeder sogut wie garkein filet dran ist (gut vielleicht wolltest du sie ja später als köfi benutzen) nud ich bin der meinung das man jeden fisch der kein schonmaß hat erst ab ca 18cm mitnehmen sollte.......
    ..Petri heil.....eSoX_hUNtEr......

  4. #3
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Les dir mal den Anhang durch!

    Gruß west
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  5. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Syb so ist das nun mal in unserem schönen Deutschland. Wir Angler werden von
    vielen pauschal als Tierquäler hingestellt. Und meist sind die die den größten Hals haben
    Leute die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben.
    Der Sachbearbeiter der Dir die Euronen aufgedrückt hat war bestimmt kein Angler.
    Viel gegen unternehmen kannste da wohl nicht. Weiß dein Verein schon Bescheid
    und kennt ihr den Kontroletti, dann hat der Typ schon bald keine Freunde mehr.
    Kopf nicht hängenlassen und durch.
    Mfg Armin

  6. #5
    my time is now!!!!! Avatar von Esox_Hunter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    59192
    Alter
    26
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    @ syb: hast du überhaupt nen angelschein??? weil wenn ja dann müssteste wissen das ein setzkescher mindestens 3m lang sein sollte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  7. #6
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    04.07.2007
    Ort
    76137
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge
    Ich habe meinen Angelschein 1988 gemacht...unter den Richtlinien der DDR... Noch irgendwelche Fragen? Und warum verkauft man mir hier vor 6 Monaten einen Setzkescher ohne darauf hinzuweisen, oder im Beipackzettel zu erwähnen, das man dieses Teil laut deutschen Gesetzen garnicht benutzen darf?
    Ja ich weiß...Radarwarngeräte sind auch verboten, werden trotzdem verkauft - aber es wird in der Verpackung darauf hingewiesen, dass es verboten ist...

  8. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei SyB für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Weil der Verkauf nicht verboten ist!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  10. #8
    my time is now!!!!! Avatar von Esox_Hunter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    59192
    Alter
    26
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    jo da haste recht

  11. #9
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Unhappy Setzkescher sind nicht überall erlaubt.....

    .....denn es gibt z.B. das "berühmte" Setzkescher-Urteil von Rinteln/Unterweser vom 20. Juni 2000.

    Zunächst waren die zwei Angler mit einem Strafbefehl zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil sie Rotfedern in einem Setzkescher gehältert hatten und die Staatsanwaltschaft zu der Auffassung gelangt war, das sei strafbar und eine Tierquälerei gem § 17 Abs. 2 b TierschutzGesetz. Die Angler sind dann in einer mündlichen Verhandlung freigesprochen worden, weil der Potsdamer Fischereibiologe Schreckenbach in einem Gutachten ausführte, dass für die Fische in einem 3 - 4 m langen und 50 cm breiten Setzkescher doch nicht so große Leiden wie angenommen entstehen könnten. Jedenfalls gibt dazu unterschiedliche Aussagen von Fischereibiologen.

    In den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern ist in den dortigen Fischereigesetzen der Einsatz des Setzkeschers generell verboten. Für die anderen Bundesländer gilt weiterhin der Grundsatz "man darf oder man darf nicht", denn sonst ist es kaum zu verstehen, wenn der DAV und der VDSF bei Streitigkeiten in diesem Bereich ihre Hilfe anbieten. DAV und VDSF sind sich hier einig, nur nützt das nicht viel, wenn die Gutachter sich nicht einig sind.

    Dazu wäre noch vieles mehr auszuführen, aber der Landesverband Weser-Ems hat schon bald nach dem Urteil den Gebrauch des Setzkeschers für seine Mitglieder verboten, insbesondere auch unter dem Aspekt, dass offensichtlich große Rechtsunsicherheit herrscht. Aufgrund dieser Rechtslage hat der VDSF seinen Mitgliedern empfohlen, gefangene Fische, die nicht zurückgesetzt werden müssen (Untermaßig od. Schonzeit) umgehend waidgerecht zu töten.

    Jedes Urteil ist eine Einzelfallentscheidung, insbesondere wenn es auf Amtsgerichtsebene gefällt wird, und deshalb kann niemand einen Anspruch daraus hervorleiten, dass er auch gleichermaßen behandelt werden muss.

    Munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. .............

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    0000
    Beiträge
    674
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 340 Danke für 164 Beiträge
    Man zur Mindestgröße eines Setzkeschers auch noch hinzufügen das er richtig aufgestellt sein sollte !!!
    Wenn man teilweise an den Gewässern sieht wie se wahllos reingeworfen und zusammengeknautscht daliegen brauchen sich einige Teilnehmer nicht wundern wenn se ein übergebraten bekommen !
    Hinzuzugfügen sei auch noch was macht ne 11 cm Rotfeder in nem Setzkescher - hat kein Mindestmaß und ein gehälteter Fisch darf ja nicht mehr in die Freiheit entlassen werden und nen Köderfisch brauch ich eigentlich nicht hältern !


    MfG Nico

  14. #11
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Barschfreak
    Hinzuzugfügen sei auch noch was macht ne 11 cm Rotfeder in nem Setzkescher - hat kein Mindestmaß und ein gehälteter Fisch darf ja nicht mehr in die Freiheit entlassen werden und nen Köderfisch brauch ich eigentlich nicht hältern !
    Aus einer Rotfeder können sehr schnell auch 20 werden, wenn sie gut beißen und das gibt gute Backfische zum Essen.
    Man sollte die Fische aber sofort nach dem Fang töten und nicht stundenlang im Setzkescher hältern.

    Gruß west
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  15. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    0000
    Beiträge
    674
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 340 Danke für 164 Beiträge
    Zitat Zitat von west
    Aus einer Rotfeder können sehr schnell auch 20 werden, wenn sie gut beißen und das gibt gute Backfische zum Essen.
    Man sollte die Fische aber sofort nach dem Fang töten und nicht stundenlang im Setzkescher hältern.

    Gruß west

    Also dort wo ich bisher gefischt hab hat ne Rotfeder ein Mindestmaß von 15 cm und somit fallen se für Backfisch wohl aus auch wenn es 20Stück werden !

  16. #13
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Und hier bei uns hat die Rotfeder kein Schonmaß:

    Gruß west
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  17. #14
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Gemäß der Gewässerordnung vom Land Brandenburg hat die Rotfeder hier auch kein Schonmaß.
    Wegen dem hältern von Fischen steht dazu in der Landesfischereiverordnung selbigen Landes folgendes ;

    11
    Hälterung und Transport von Fischen

    (1) Zum Hältern (zeitlich befristete Aufbewahrung von lebenden Fischen ohne Fütterung) von Fischen dürfen nur hinreichend geräumige Netze, Behälter, Becken und andere Vorrichtungen verwendet werden, die eine Hälterung mit ausreichender Sauerstoff- und Wasserversorgung gewährleisten und die durch Güte, Material, Form und Größe vermeidbare Schädigungen der Fische ausschließen. Der Zeitraum der Hälterung ist auf die geringstmögliche Dauer zu beschränken.

    Aber auch hier steht nichts über Größen drin.
    Kann sein das der Kontroletti Dich nicht leiden kann ?
    Geändert von Don Rolando (04.07.2007 um 19:34 Uhr)
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Don Rolando für den nützlichen Beitrag:


  19. #15
    ALlRoUnDa Avatar von Stipper07 ^^
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    66892
    Alter
    23
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 115 Danke für 62 Beiträge

    Exclamation

    lest euch mal das durch

    Angler können aufatmen - Fische spüren keinen Schmerz

    Die bislang größte Studie zur Neurologie der Fische, in der die Nervensysteme und Reaktionen von Fischen und Säugetieren verglichen wurden, hat ergeben, dass die Fischhirne nicht genügend entwickelt sind, um Schmerz oder Angst zu empfinden. Die Studie wurde von James D. Rose durchgeführt, einem Professor für Zoologie und Physiologie der Universität von Wyoming, der sich seit fast 30 Jahren mit neurologischen Fragestellungen beschäftigt. Er hat die Daten einer großen Zahl von angesammelten Studien der vergangenen 15 Jahre ausgewertet, welche sich mit Tieren und ihrer Reaktion auf Schmerz und Reize beschäftigen.

    Also nach dieser studie müssten die eigentlich mal die Gesetzte ändern oder ???
    Petri Heil

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen