Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Thumbs up Der Bachflohkrebs (Rivulogammarus pulex, früher Gammarus pulex)

    Eigentlich ist der Bachflohkrebs kein Insekt, sondern wie der Name schon sagt ein Krebstier, also ein Gliederfüßer. Eigens jetzt eine Krebskundekategorie zu erstellen ist sicher unnötig.

    Da er in sehr vielen, oder fast allen unserer Gewässer vorkommt, stehenden wie fließenden, hat er auch einen wichtigen Stellenwert in der Nahrungspalette unserer Fische. Er ist oft der Grund für das schöne „lachsfarbene“ Fleisch einiger Fischarten.

    Bachflohkrebse gibt es in ganz Europa und Asien, sie werden 15-24 mm groß und leben in Ufernähe bis zu einer Tiefe von 2 Metern.

    Flohkrebse sind in drei Körperabschnitte gegliedert:

    1. Der Kopf (Caput) ist mit dem ersten Thorakalsegment zu einer Einheit, dem Cephalothorax (Kopf-Brust-Stück) verschmolzen.

    2. Der Thorax (Pereon) hat sieben Brustbeine (Thorakopoden), wovon 5 Paar als Laufbeine (Pereiopoden) ausgebildet sind, und eine gleich bleibende Zahl von Körpergliedern. Die beiden übrigen Beinpaare sind als Greifwerkzeuge (Gnathopoden) ausgebildet.

    3. Das Abdomen, an den Beinen des letzten Körperabschnitts (Pleon) sitzen die Kiemen und dienen als Schwimmbeine (Pleopoden).

    Bachflohkrebse ernähren sich zumeist pflanzlich, sie sind aber auch an Aas wie z.B. an toten Fischen zu finden.

    Ich glaube fast jeder Fliegenfischer hat einige Flohkrebsmuster in der Dose, wenn nicht, dann kann ich nur empfehlen sich welche zu besorgen oder zu binden und zu testen.

    Für die Fliegenbinder, hier gehts zur Bindeanleitung.

    Die Bilder sind leider nicht gerade überwältigend, deswegen hab ich die Flohkrebse auch markiert - ich werde versuchen bessere nachzuliefern.





    …und wie immer, ich freue mich über alle Fotos, auch von Bachflohkrebsen in anderen Farben, aus anderen Gewässern,….. ...... wenn die nur mal still halten würden

    Petri Heil

    Stephan

  2. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Barschkiller Avatar von DropShotTrooper
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    09128
    Beiträge
    385
    Abgegebene Danke
    451
    Erhielt 316 Danke für 171 Beiträge
    hier ein prachtexemplar wie er ein stück flockenfutter mampft.
    zudem am bauch des tieres befinden sich einige eier.mal sehen wann die neue brut da ist.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Egal was passiert,wer fängt hat Recht!

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an DropShotTrooper für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Flyfishing Lady Avatar von MiChElLe
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    72108
    Alter
    28
    Beiträge
    345
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 357 Danke für 125 Beiträge
    Also, zum Fischen sind sie bestimmt ganz toll, aber halten im Aquarium... für mich haben die was... ekliges
    Flyfishing Woman

  6. #4
    Barschkiller Avatar von DropShotTrooper
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    09128
    Beiträge
    385
    Abgegebene Danke
    451
    Erhielt 316 Danke für 171 Beiträge
    naja spätestens wenn die stachelritter drin sind "kocht" das wasser
    Egal was passiert,wer fängt hat Recht!

  7. #5
    Barschkiller Avatar von DropShotTrooper
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    09128
    Beiträge
    385
    Abgegebene Danke
    451
    Erhielt 316 Danke für 171 Beiträge
    zu beobachten ist auch das die eiertragenden weibchen frei und ungedeckt umher schwimmen wobei die grossen exemplare sich sofort in die verstecke verkrümmelt haben.gibt es eine erklärung dafür? desweiteren frag ich mich warum die krebse waagerechet schwimmen aber sich seitwärts am grund bewegen?!
    Egal was passiert,wer fängt hat Recht!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen