Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ16 Finow / Babenfinow bei Marienwerder

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Nur auf schriftlichen Antrag bei:

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    www.landesanglerverband-bdg.de


    Bach- Flussstrecke (Alte Finow) im Landkreis Barnim im Bundesland Brandenburg,

    bei Marienwerder gelegen. Hierbei handelt es sich um ein reines Salmonidengewässer, wofür gesonderte Angelkarten benötigt werden. Der hier zu befischende Abschnitt verläuft von ca. 200 Meter oberhalb der Aalkastenbrücke, bis zur Einmündung in den Finowkanal


    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen


    Salmoniden Gewässernummer: SA 01-F 04-02

    oft auch als Babenfinow bezeichnet.

    DAV / DAFV / LAVB Gewässer

    Tageskarte 10 € für LAVB Mitglieder
    Tageskarte 18 € für Gäste
    Stand Info 2017

    Größe ca. 9,9 ha




    Gewässerbilder von unserer Userin BIG OMA

    Hauptfischarten: Aale, Barsche, Hechte, Rapfen, Forellen und versch. Weissfischarten

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (31.01.2017 um 11:58 Uhr) Grund: neu aktualisiert

  2. #2
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    ist seit ca. 2 oder 3 Jahren Salmonidenstrecke
    es bedarf daher einem Salmonidenschein
    MfG Patrick
    MfG Patrick

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp-Patrick für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Gofi
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    13156
    Alter
    50
    Beiträge
    280
    Abgegebene Danke
    683
    Erhielt 290 Danke für 153 Beiträge
    Hallo Leute,

    Anfahrt über die A 11 bis Lanke, dann über Lanke nach Biesenthal fahren. Vor der Brücke (kurz vor der Altstadt) links in ein kleine Straße abbiegen und dort parken. Von da geht es nur zu Fuß weiter.

    Das Wasser war ziemlich trübe und nicht sehr tief (ca. 50 cm). Die Breite beträgt nach der Brücke ca. 5 m. Keine Ahnung, ob sich das im weiteren Verlauf ändert. Die Ufer sind schon kurz nach der Stadtgrenze ohne Watausrüstung nicht mehr begehbar.
    Der Boden sah sandig aus.

    Wer da mit der Fliegenrute angeln möchte, sollte schon ein einigermaßen geübter Werfer sein (dichter Uferbewuchs).

    Hat hier vielleicht schon mal jemand mit der Fliegenrute geangelt und/ oder ein paar Tipps?

    Und hier noch zwei Bilder, aufgenommen kurz hinter der Stadtgrenze.

    M.f.G. Gofi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Gofi (26.01.2009 um 13:28 Uhr)

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Gofi für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.547
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.354 Danke für 1.715 Beiträge
    Hallo Gofi,

    Danke für die Infos. Ich habe für diese Saison eine brandenburger Salmokarte und werde dieses Gewässer in diesem Jahr auf jeden Fall mit der Fliege befischen.

    Ich berichte dann.


    Herzlichst wie immer, Fliege 2

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Gofi
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    13156
    Alter
    50
    Beiträge
    280
    Abgegebene Danke
    683
    Erhielt 290 Danke für 153 Beiträge
    Hallo Fliege 2,

    versuchen werde ich es diese Saison dort auch mal, weiß blos noch nicht auf welche Fische und mit welcher Technik. Gibt es dort wirklich Forellen? (ist bei den Fischarten nicht genannt)
    Ich habe zwar eine Fliegenrute, der ganze Bewuchs- in Verbindung mit meinen "Wurfkünsten"- macht mir aber ein bißchen Angst.

    M.f.G. Gofi

  9. #6
    AlexB.
    Gastangler
    Zitat Zitat von Gofi Beitrag anzeigen
    Die Ufer sind schon kurz nach der Stadtgrenze ohne Watausrüstung nicht mehr begehbar.

    In Brandenburg ist das Waten während des Angelns verboten!!! Gewatet werden darf nur zur Bergung von Gerät oder zur Überquerung des Gewässers, wenn keine Brücke in der Nähe ist!

    Gewässerordnung des Landes Brandenburg Punkt 5.3

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an AlexB. für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Gofi
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    13156
    Alter
    50
    Beiträge
    280
    Abgegebene Danke
    683
    Erhielt 290 Danke für 153 Beiträge
    Hallo AlexB.

    habe mich da wohl etwas unverständlich ausgedrückt. Die Ufer sahen sehr sumpfig aus. Mit normalen Wanderschuhen oder Gummistiefeln kommt man da nicht weit.
    Und bei extremen Geländeverhältnissen wie Sumpf darf man ja auch in Brandenburg ausnahmsweise waten.

    M.f.G. Gofi

  12. #8
    AlexB.
    Gastangler
    Zitat Zitat von Gofi Beitrag anzeigen
    Hallo AlexB.

    habe mich da wohl etwas unverständlich ausgedrückt. Die Ufer sahen sehr sumpfig aus. Mit normalen Wanderschuhen oder Gummistiefeln kommt man da nicht weit.
    Und bei extremen Geländeverhältnissen wie Sumpf darf man ja auch in Brandenburg ausnahmsweise waten.

    M.f.G. Gofi

    Da gibts keine Ausnahmen, waten zum Angeln ist nicht gestattet...und die bewachsene Uferzone darf auch nicht betreten werden...ist leider so.

  13. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Gofi
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    13156
    Alter
    50
    Beiträge
    280
    Abgegebene Danke
    683
    Erhielt 290 Danke für 153 Beiträge
    Hallo AlexB,

    hier ging es doch bisher nur um die Erreichbarkeit des Gewässers. Kennst Du die Gegend? Hast Du vielleicht ein paar Tipps, wo man besser ans Wasser kommt?

    In der von Dir genannten Gewässerordnung des Landes Brandenburg Punkt 5.3 sind auch die Ausnahmen für längeres waten (natürlich ohne zu angeln) geregelt.

    Gruß Gofi

  14. #10
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    22.09.2015
    Ort
    16230
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo Angelspezialist,
    leider ist der auf der Karte eingetragene Punkt für die Alte Finow falsch.Die Alte Finow ist viel weiter rechts auf der Karte. Das ist nur ein Entwässerungsgraben.Im Gewässerverzeichnis des KAV Barnim als
    F04-206 Babenfinow bezeichnet ist aber eigentlich auch falsch. Alte Finow ist vom Finowkanal bis Biesenthal Stadtbrücke und dahinter ist es das Finow-Fließ.

    MfG Micha

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an michimarx für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    50
    Beiträge
    653
    Abgegebene Danke
    4.558
    Erhielt 2.329 Danke für 400 Beiträge


    .......... grüße Liane

  17. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei BIG OMA für den nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Daik
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    12355
    Beiträge
    290
    Abgegebene Danke
    208
    Erhielt 226 Danke für 99 Beiträge
    Sieht verdammt nach einem guten Barsch- und Hechtgewässer aus.

  19. #13
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Zitat Zitat von Daik Beitrag anzeigen
    Sieht verdammt nach einem guten Barsch- und Hechtgewässer aus.
    Ist es auch, aber auch hier springen die Fische nicht in den Kescher.

    Tight Lines Bernd


    Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch jemand verrückteren findet, der ihn versteht

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Bernd Zimmermann für den nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen