Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 64
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ15 Helenesee bei Frankfurt/Oder

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    KAV Frankfurt / Oder
    Vorsitzender Bodo Taubitz
    Post an: Bergstraße 21
    15230 Frankfurt/Oder
    Tel.: 03354010834
    Info@av-ffo.com
    www.av-ffo.com

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    www.landesanglerverband-bdg.de/

    Sport & Fun Fishing Frankfurt (Oder)
    Damaschkeweg 69
    15234 Frankfurt / Oder
    Tel. 0335 / 520553
    Mo.-Fr. 09.00-18.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr
    sportfun-fishing@online.de
    www.sportfun-fishing.de



    Großer See (Freizeitsee) im Landkreis Frankfurt/Oder im östlichen Brandenburg gelegen.


    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen


    Gewässernummer: F 31-106

    DAV / LAVB Gewässer

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Nachtangeln erlaubt.

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand Info 2016

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin LAVB Brandenburg angeln hier kostenlos.

    Größe: ca. 211,78 ha
    Max.Tiefe: ca. 56 m

    Bestimmungen:
    Bootsangeln erlaubt (Bootsverleih vor Ort).




    Bilder von unserem User Oderpeitscher

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Karauschen, Hechte, Zander, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (20.03.2017 um 06:41 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Hier kann ich leider nur vom Hörensagen etwas schreiben.
    Ein sehr sauberes Gewässer mit einem sagenhaften Karpfenbestand!
    Da müßte wirklich vorne das Häkchen "Karpfentip" ran!!!
    Willi

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jungpionier für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Carphunter - CB
    Registriert seit
    01.03.2005
    Ort
    03046
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    Kennst du vllt auch nen paar gute Stellen auf Karpfen?

    MfG Micha

    C&R

  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    hi
    Ein wahnsinnig geiler See!
    Man kann dierekt im Helenesee Angeln oder im See daneben (durch einen Kanal verbunden).
    Der Karpfenbestand is wirklich recht gut, aber auch kapitale Barsche und Hechte tummeln sich in diesem See.
    Gute stellen zum Karpfenangeln mhh...
    Ich würde im sommer bei gutem Wetter dort an Stellen Angeln wo mich keine Badegäste nerven (die kommen zu hunderten an den See!)
    Aber dort wo gebadet wird reicht es wenn man die nacht über bis zum morgen die Rute dierekt am Strand mit nen paar Boilies reinwirft!(ansonsten einfach mal Schnorcheln gehn und schaun ob Ihr stellen findet wo kein zu hohes Kraut wächst, an manchen Stellen recht extrem)
    Die Karpfen fressen dierekt am strand wenn sie etwas finden (kleine Geschichte dazu,wir waren dort Angeln und ich wollte abends nen bier ausm Wasser hollen, der Bierkasten war in einer Tiefe von 50cm, als ich das Bier grad rausholte schwamm ein ca 70cm langer Schuppi dierekt an meinen Füßen vorbei, er ließ sich von mir garnet stören und frass den mais den wir ausgelegt hatten, 15minuten später war es mein Schuppi :-)
    Also ihr seht Karfen fangen am Helenesee is eigentlich recht einfach, ich würde sogar soweit gehn und sagen das es ein recht guter See für Leute ist die mit dem Karpfenangel gerade erst angefangen haben :-).
    Achja hätte ich fasr vergessen passt früh morgends und nachts auf, mir wollte schomal einer mein Hab und Gut stehlen!
    Ich hoffe mal das der kleine Bericht hilft Euch ein bischen :-)

    mFg and Tight Lines danieL
    Geändert von vernel (28.07.2007 um 19:03 Uhr)

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei vernel für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Angel-Paule
    Gastangler
    Hallo
    hier noch was an info
    Angeln am Helenesee

    Angelgewässer mit bester Wasserqualität und einer Sichtweite bis zu 10 Meter, einem sehr gutem Fischbesatz. Der See bietet sowohl Sandstrände und auch Passagen mit Schilfbewuchs. Auch im Winter gut zum Eisangeln zu empfehlen.



    Weitere Informationen, finden Sie auf der Homepage des Anglerverband Frankfurt (Oder) www.av-ffo.com

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angel-Paule für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger Avatar von MartinB
    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    16761
    Alter
    40
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 35 Danke für 21 Beiträge
    Dazu muß man sagen, dass der andere See, samt Durchbruch der Katjasee ist.

    Karten dafür bekommt man in Brieskow-Finkenheerd, B112 von Frankfurt/Oder nach Eisenhüttenstadt bei Fischerei Schneider.
    Dieser See wird samt Durchbruch allerdings auch durch diesen Fischer befischt.

    Zum Helenesee gibts noch zu sagen, dass direkt am von Vernel beschriebenen Badestrand ein großer Campingplatz gelegen ist, man kann dort also auch länger verweilen.
    Weiterhin gibts dort Bootsverleih etc.
    Der See wird weiterhin von Windsurfern, Tauchern ( sehr schönes Tauchrevier, da viele Bauten vom ehemaligen Tagebau in größerer Tiefe noch vorhanden sind) etc. genutzt.

    Durch seine schiere Größe findet man aber auch recht gute Plätze ohne Badetourismus.

    Für den ein oder anderen vielleicht sogar einen Urlaub wert.

    In diesem Sinne

    p.s. obs nun so leicht für Anfänger ist dort Karpfen zu fangen... nunja der See ist groß sehr groß und ohne ein erfahrenes Auge, glaub ich nicht, daß man auf Anhieb und überall gleich den richtigen Spot finden kann.

    Nachts am Strand ist allerdings ein recht gutes Revier, Problem ist halt nur, daß dort im Sommer bei gutem Wetter auch mal bis früh morgens gefeiert wird und wenn man damit fertig ist gehts mit dem Baden schon wieder los, also lieber ein bisschen laufen.

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei MartinB für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Selbst ernannter Anfänger
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    10249
    Beiträge
    122
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
    Ich hab mal eine Frage:
    Ist der See auch gut für FriedFisch-ANgler????So auf Plötzen,Rotfedern,Brassen etc!????
    UNd sind Schleie vorhanden????
    MfG Felixinho47

  13. #8
    Angel-Paule
    Gastangler
    Zitat Zitat von Felixinho47
    Ich hab mal eine Frage:
    Ist der See auch gut für FriedFisch-ANgler????So auf Plötzen,Rotfedern,Brassen etc!????
    UNd sind Schleie vorhanden????
    MfG Felixinho47

    Hallo


    Art


    DAV-Gewässer

    Grösse


    211,78 ha

    Ortsangabe


    B112 bei Lossow, Ausschilderung zum Helenesee beachten

    Fischbesatz


    Plötze, Rotfeder, Schleie, Blei, Karpfen, Barsch, Hecht und Aal

  14. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Angel-Paule für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Zitat Zitat von Felixinho47
    Ich hab mal eine Frage:
    Ist der See auch gut für FriedFisch-ANgler????So auf Plötzen,Rotfedern,Brassen etc!????
    UNd sind Schleie vorhanden????
    MfG Felixinho47
    Der See ist für jeden etwas, aber schwer zu beangeln...zum einen ist der See sehr riesig und verfügt zum anderen über kleinere Hindernisse wie Baumstämme....unter Wasser .

    Ein gesamtes Wochenende mit anfüttern dürfte sich lohnen, ein Tagesausflug wird wohl den Weißfisch bringen den man überall fängt, aber nichts kapitales .

  16. #10
    Selbst ernannter Anfänger
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    10249
    Beiträge
    122
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
    Auf jeden Fall Danke!!!!
    Werde vllt mal im nächsten JAhr vorbei schauen

  17. #11
    "der Insider des Ostens" Avatar von Eastsider
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    04425
    Alter
    33
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    200
    Erhielt 256 Danke für 159 Beiträge
    Wie sieht es den aus mit dem Bootsangeln??? Wenn erlaubt, dann wäre es schön wenn mir jemand sagen könnte ob es da einen Bootsverleih gibt!!!
    Kann mich nur noch sehr schlecht an diesen See errinnern, obwohl meine Angel-karriere dort damals begann, mit 7 Jahren.....
    Danke im Vorraus!
    Eastsider, der Insider des Ostens....

  18. #12
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    15. sec gegoogelt, denke kann jeder.

    http://www.wassersport-helenesee.de/

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    15711
    Beiträge
    27
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 14 Danke für 6 Beiträge
    hallo leute
    Es ist egal wo man am Helenesee versucht auf Raubfisch zu angeln mit Barsch und Hecht ist eigendlich immer zu rechnen.
    Ich war dort 2003 im sommer zu Urlaub gewesen und habe dort zumindestens immer egal zu welcher Tageszeit meine Barsche gefangen und das noch nicht mal kleine kann also sagen das der see einen sehr gute Fischbestand hat.
    Ich habe dort auch mal das Tauchen ausprobiert und dort etliche sehr gute Hechte und auch zander zu gesicht bekommen.
    wenn es windstill ist hat man eine sehr gute sich bis ca 15 - 20 m aber sobald der wind aufkommt und das für eine längere zeit ist es mit der sichtweite schnell vorbei weil sich der ton und lehm im wasser auflöst.
    einfach mal hinfahren und probieren mache warscheinlich im nägsten jahr dort wieder urlaub.
    viel spaß und petry euer
    Marco Köster

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Marco Köster für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    12357
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
    Hallo,
    ich fahre Anfang August mit Freunden & Familie zum "Familienurlaub" an den Helenesee, geplant ist, auf jeden Fall die Ruten einzupacken. Weiß jemand, wie momentan der Fischbesatz ist? Was beißt momentan sehr gut? Hauptsächlich wollten wir eigentlich den Carps auflauern. Natürlich wollen wir nicht den ganzen Tag mit der Angelplatzsuche verbringen, deshalb wären Angelplatzratschläge eurerseits von Vorteil

  23. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von jensemann
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    15230
    Alter
    45
    Beiträge
    808
    Abgegebene Danke
    5.831
    Erhielt 776 Danke für 324 Beiträge

    Cool

    Hallo nyster!

    Schon wie vom Angelspezi oben angeführt, sind Karpfen ein großer Bestandteil des Helenesees. Auch die anderen aufgeführten Arten sind vertreten. Da der See sehr groß ist, empfehle ich Dir ein paar Tage vorher gezielt auf Karpfen anzufüttern. Wenn du keine Lust hast eine geeignete Angelstelle zu suchen, dann kannst Du die Karpfen am Abend auch im Flachwasser suchen und Dein Glück dort probieren. Es wurden auch schon sehr kapitale Hechte und Zander zur Strecke gebracht. Hechte um die 20 Pfund und Zander um die 16 Pfund sind keine Seltenheit. Mein tip, probiere es am Durchstich zwischen Helenesee und Katjasee.
    Ich wünsche Euch viel Glück und maximale Fangerfolge, petri heil!
    Gruß jensemann

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei jensemann für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen