Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge

    Heutiges Weißfischangeln

    Da wir heute vom Verein aus von 06:00 Uhr bis 12:00 Weißfischangeln hatte, bin ich gestern Abend um 23:00 Uhr ins Bett.
    Um 04:00 Uhr klingelte der Wecker und ich war putzmunter also nichts wie raus aus den Federn.
    Paar Minuten später klingelte der Wecker meines Vaters, der mich zum See begleiten wollte - er lag aber noch ein paar Minuten länger.
    Frühgestück gemacht, gewaschen etc. - Angelsachen hatte ich am Samstag schon hergerichtet - diese gegen 05:00 gepackt und ab ins Auto - zum See gefahren.

    War früh noch nix los, alles ruhig, wenig Anglern gesehen.
    Wir haben auch gleich ein schönes Fleckchen gefunden und da alles aufgebaut.
    Da dort viele Steine lagen, konnte ich keine Rutenauflagen in den Boden machen, also kam die Pramiere für mein RodPot.

    Zuhause hatte ich am Samstag noch 2 versch. Futtermischen zusammengemacht, was sich später als etwas Glück heruasstellen sollte.

    Alles aufgebaut gehabt, flogen die Angeln (Feederruten) ins Wasser, ziemlich nach am Ufer - eine links, eine rechts.
    Zupfer links, auf vom Stuhl und zur 1m entfernten Angel - Zupfen hat aufgehört - hingesetzt.
    Zupfer rechts, auf auf vom Stuhl und zur 1,5m entfernten Angel - Zupfen hat aufgehört - hingesetzt.
    So ging es eigentlich den ganzen Tag.

    In den ersten 3 Stunden habe ich nur 3 Brassen gefangen.
    Ab da war so gut wie nix mehr los, ab und an noch Zupfer (siehe oben)..... 1 Brassen hat sich kurz vorm Kescher wieder verabschiedet, dafür hatte ich am Kescher ein Stahlseil von ca. 50cm hängen.
    Das lag im trüben Uferwasser.
    1 Rotauge habe ich noch mit der anderen Futtermischung und Mais überlisten können - es biss sofort als der Futterkorb ausgewurfen und im Wasser lag.

    Tja, da Rotaugen und Rotfedern leider nicht zählten (wußte ich vorher), habe ich nur ein Brassenfutter und ein Allroundfutter dabei gehabt.
    Unsere Vereinsechte fressen gerne Rotaugen und Rotfedern, deshalb sollten diese (an diesem Tag) nicht geangelt werden - und zählten somit nicht!
    Es zählten aber sonst alle anderen Weißfische wie Döbel, Karauschen, Rapfen....

    Um 12:00 die Angeln aus dem Wasser, alles zusammengepackt und zum Grill- und Pavillonplatz gefahren.
    Dort gleich angekommen gabs Getränke und was zum Essen - wer was wollte.

    Etwas später dann konnte man seine Fische wiegen lassen.
    Meine 3 Brassen wogen 2,9kg.
    Ein Angler hat über 40kg geangelt andere 10kg und mehr nur vereinzelt waren Leute dabei die weniger hatten.
    Der Jugend ihre Fische wurden extra gewogen - somit sind sie nicht den alten Hasen hinterher, denn es gab ja noch Preise für die Besten.
    So lange bin ich aber nicht geblieben, denn meine Eltern wollen heute noch auf Oldtimerschau - was sie auch gleich machen werden, während ich noch an diesem Bericht hier sitze.

    Die Fische wurden von einem Zoo kostenlos abgeholt - somit haben diese Tiere auch wieder etwas zu essen.

    Alles in allem aber trotzdem ein schäner Angelltag.

    Sorry, hatte meine Kamera vergessen, deshalb keine Bilder.
    Hätte ich sie aber dabei gehabt, wäre ich vermutlich die ersten 3 Stunden garnicht zum Fotografieren gekommen.

    So, nun mach ich Schluss mit dem Bericht, ich bin gerädert und geniße noch den restlichen Sonntag.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Angelhaken
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    19059
    Alter
    46
    Beiträge
    284
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 64 Danke für 38 Beiträge

    Thumbs up

    Schöner Bericht....nächstes mal einfach die Kamera mit dazu, und ein paar schöne Fotos schießen (müssen ja nicht immer Fische drauf sein)....

    Ist ja schon mal was wert, dass du deine "Zeckenphobie" überwunden hast...

    Lass mal wieder was von dir lesen und sehen...
    Gruss, Daniel

    Mit dem, was ich nicht weiß, könnte man ganze Bibliotheken füllen

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Hallo Revillo .
    Erst mal Danke hast ja wieder einen schönen Bericht geschrieben, hat mich gefreut von dir zu Lesen.
    Mach weiter so schreibst schöne , Interessante und Lesefreundliche Berichte gefällt mir.
    Liebe Grüße Carmen.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  4. #4
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Danke euch beiden.

    Naja, meine "Zeckenphobie" hab ich zwar nicht ganz überwunden, d.h. ich geh halt nicht ins ganz hohe Gras.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen