Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge

    Smile Kaffeeopfer, Flussgeister und der liebe Petrus

    Hi Leute!

    Gestern war es mal wieder so weit. Irgendwie hatte ich es in den E... dass dies mein Tag werden würde. Nachdem ich meine Wohnung auf Vordermann gebracht und mich nach den Fortschritten bei der Wiederinstallation des Internetanschlusses erkundigt hatte - leider läufts noch immer nicht und keiner weiß warum - fuhr ich erstmal an die Tanke.

    Es war gegen Mittag und brüllend heiß, deswegen gabs kalten Dosenkaffee. 2 Dosen: eine für mich und die andere für den Flussgeist und den lieben Petrus. Nun aber ab ins Auto und an die Wupper!

    Vor Ort erstmal Ernüchterung. Eigentlich hatte ich mir den Staumauerbereich vorgenommen, da es hier in letzter Zeit wieder viele mächtige Friedfische und Hechte gibt. Am Vortag war ich bereits hier und hatte einen tollen Biss, vermutlich Karpfen oder so etwas. Leider raste der Fisch sofort voll auf mich zu sodass ich keinen Anschlag setzen konnte. Als er dann senkrecht unter mir durchtauchen wollte kam Zug auf die Leine und er hakte aus.

    Dann sah ich das:



    Ein riesiger Krautteppich der das Angeln unmöglich machte. Dieses Wochenende findet eine Regatta statt und dafür hatte man die Tausendblattwälder gemäht. Den "Rasen" hatte die Trömung ins Vorbecken (so nennen sie hier den Staumauerbereich) getrieben, wo er demnächst gesammelt und aus dem Wasser genommen wird. Man konnte deutlich sehen, dass die großen Karpfen und viele andere Fische diesen Krautwust akribisch auf Insektenlarven und Schnecken inspizierten. Mir blutete das Herz.

    Kurze Zeit später entdeckte ich etwas, was mir fast die Tränen in die Augen trieb. Ein Hecht! Dem will ich schon die ganze Zeit mal auf die Zähne fühlen und er hatte mindestens 80cm, eher mehr. In Lauerstellung stand Meister Esox mitten in einer Krautlichtung und wartete auf Beute. Leider lag diese Krautlichtung mitten im Engpass unter der Eisenbahnbrücke. TAGANGELVERBOT!!! Verd... Wassersportler!

    Also hängenden Kopfes zum Anglerheim und mal sehen was Streckenabschnitt 3 so bietet. Bellyboot füllen, ausrüsten (heute sogar mit Fliegen- UND Spinnrute) und plantschen gehen.

    Zunächst war die Nymphe dran und brachte den einen oder anderen kleineren Forellenfisch. Wechsel auf Streamer und Flaute. Dann kam Petrus und tat seinen Unmut kund! Erstmal war es nur ein lauer Sommerregen und da halte ich es mit Slbermond: "Und jeder braucht den Sommerregen. Was wäre ohne ihn das Leben? Jeder braucht ein Stück... Unendlichkeit"

    Dann hörte ich es leise grollen... der Regen hörte auf und nach einer weiteren Viertelstunde sah ich die ersten Blitze. Da sich eine Kohlefaserrute bestens als Blitzableiter eignet, floh ich an Land in ein Waldstück.
    Dann kamen die Elemente mit all ihrer Macht über mich! Der Regen fiel wie eine Wand vom Himmel und der Wind peitschte ihn mir ins Gesicht. Der Donner dröhnte synchron mit den zuckenden Blitzen.
    Als im Sturm geborenes Herbstkind fühlte ich mich sofort mit neuem Leben erfüllt.



    Nachdem sich der Wettermann beruhigt hatte, war ich wieder im Wasser und versuchte es jetzt mit der Spinnrute und Wobblern. Wieder nichts.

    Mein Handy kündete vom kommen meines Schatzes am Abend und ich veraredete mich mit ihr am Bahnhof, um sie abzuholen.

    Jetzt zeigte sich mir der Flussgeist. In einer einzelnen kleinen Nebelschwade materialisierte er sich und wehte mir auf dem Wasser entgegen.

    Jetzt fiel es mir ein! Meine zweite Kaffeedose war noch im Auto! Da kann ja auch nichts gehen!

    Das Kaffeeopfer ist ein Ritual, dass Goderich auf der "Südwind" in Fehmarn kennen gelernt hatte. Am zweiten Tag seiner Reise spendierte er FM Henry eine Tasse und dieser nahm einen Schluck. Der Rest des Inhalts ergoss sich über die Reling und wurde von den aufgepeitschten Wellen des Meeres verschlungen. An diesem Tag fing Goderich seinen ersten Dorsch, viele andere Angler indes gingen leer aus. Seitdem weiß Goderich um das Geheimnis des Kaffeeopfers und die Vorliebe der Wassergeister für koffeinhaltige Getränke.

    Dann ließ ich das Boot Boot sein, packte es ins Auto und begab mich aufwärts zur Fließstrecke. Hier stand jetzt eine dichte Nebeldecke über dem Wasser und machte die Sichtfischerei schwierig. Dennoch konnte ich einige Ringe ausmachen und der Bass im Platsch kündete von maßigen Forellen.

    Ich teilte meinen Kaffee mit dem Fluss und stieg in die Fluten. Trotz Ringen an der Wasseroberfläche stieg kein Fisch auf Trockene und Emerger ein. Also Nymphe:

    Irgend eine Hand legte die Schwinge eines Streamers in der Fliegendose zur Seite und förderte eine fast vergessene Fliege zu Tage: eine Hasenohrnymphe!

    Diese band ich an und versuchte es mit einer Dead-Drift. Nichts! Dann griff der Flussgeist ein. Er drückte einen Bauch in meine Schnur und die Nymphe zog im Wet-Fly-Swing durch eine Stromschnelle. Ich ließ sie Dreggen, da ich nicht am Standplatz der Fische abheben wollte.
    Ich hab ja schon viel von dieser Nasfliegentecnik gehört, konnte damit allerdings nichts anfangen und ließ es daher bisher bleiben. Ab sofort gehört sie aber fest zum Repertoire! Danke werter Flussgeist!

    Plötzlich ein Ruck! Reflexartiger Anschlag... Verschlagen!

    Jetzt war ich heiß! Gleicher Wurf, gleiche Drift, gleicher Zupfer... wieder nichts!

    Wiederholung, Zupfer, warten, noch ein Zupfer, Anschlag.....
    Ein Ruck in der Rute verriet mir den Erfolg! Es rappelte bis ins Handteil. Die in der Strömung lebende Forelle kämpfte mächtig. Sie sprang, schüttelte den Kopf und stellte sich voll in die Fluten. Meine Bremse, die auf das 0.12er Vorfach eingestellt war musste hier und da gewaltig nachgeben. Nach der vorsichtigen Landung mit der nassen Hand zeigte das Maßband 29cm. Nicht schlecht für diese Stelle, an der extrem viel gefischt wird und wo es kaum einer schafft einen der Fische über 15cm zu überlisten. Da bis zum Entnahmemaß noch eine Fingernagelbreite fehlte durfte die knapp gehakte Fario wieder ins Wasser.



    Vom Fieber gepackt machte ich weiter und vergaß die Zeit. Petrus hatte sie aber nicht vergessen und ravanchierte sich für das Kaffeeopfer mit einem unglaublichen Regenguß!

    Hätte er das nicht gemacht wäre ich nicht ins Auto geflohen und meine Freundin hätte alleine am Wuppertaer Hauptbahnhof gestanden. So rettete mich der Liebe Herrscher des Wetters vor einer Beziehungskrise und beendete meinen, am Ende doch noch glücklichen, Angeltag. VIELEN DANK!


    Ich gehe nie mehr ohne Kaffee ans Wasser!
    Geändert von Goderich (21.06.2007 um 06:25 Uhr) Grund: Bilder eingefügt
    ...sagt Steffen

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Goderich für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Fein geschrieben Steffen...liest sich sehr gut...mach weiter so!!!



    Ach und Petri Heil...

    Willi

  4. #3
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Danke Willi!

    Es kommen einem bei so einem Gewitter die verrücktesten - oder Besten? - Ideen...
    ...sagt Steffen

  5. #4
    Käpten Dotterbart Avatar von Ted-Striker
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    131
    Alter
    27
    Beiträge
    495
    Abgegebene Danke
    345
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge
    Achja...dergute alte Kaffee...immer wieder gerne gesehen.

    Schöner Beitrag

    Mfg Ted

  6. #5
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.271
    Abgegebene Danke
    14.482
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge
    Petri Steffen, was manch ein Käffchen doch für eine Wirkung haben kann.

    Wunderschöner Bericht und mach weiter so.

    Fehmarn ist noch weit hin.

    Gruß FM Henry

  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Angelhaken
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    19059
    Alter
    46
    Beiträge
    284
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 64 Danke für 38 Beiträge

    Thumbs up

    Petri, Steffen...schöner Bericht....hoffe, dass du die Bilder bald nachliefern kannst....
    Gruss, Daniel

    Mit dem, was ich nicht weiß, könnte man ganze Bibliotheken füllen

  8. #7
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Ich auch!

    Mein Vermieter steht vor einem Rätsel. Erst ging das Internet und dann plötzlich nicht mehr. Irgend ein Fahler beim Modem. Hoffe er hats hinbekommen. Am Montag werd ichs erfahren.

    Ich hab nach der langen Abstinenz so viel zu erzählen, dass ich fast ne Woche nur fürs schreiben verwenden könnte...

    Vergesst es! Ich will ans Wasser!
    ...sagt Steffen

  9. #8
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Wirklich schöner Bericht, hat Spaß gemacht zu lesen


    Gruß
    Olli
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  10. #9
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    RICHTIG!

    Ein nicht leichter, aber gemeisterter Angeltag, eine glückliche Freundin und ein Bericht der sehr schön geschrieben ist - Mensch Steffen sei nicht so knausrig und gib uns mehr davon.

    Ich hoffe, dass Du bald wieder "vernetzt" bist - und dann sollte die Leitung glühen von den uploades.

    Viele Grüße an Deine Prinzessa
    Petri Heil

    Stephan

  11. #10
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Ich habs selbst nciht geglaubt aber ich BIN wieder vernetzt!!!

    Jetzt kanns bald losgehen! Noch diese Woche angeln was das Zeug hält, Bilder machen bis zum Speichercrash und dann gehts ab ins Forum. Ich freu mich endlich den Bindethreat wieder in Angriff nehmen zu können und hoffe, dass ich auch einige Fangberichte zuschießen kann. Just in diesem Augenblick mach in den Rechner aus, setz mich in den Wagen und jage los Kaffee kaufen. Ratet mal wofür...
    ...sagt Steffen

  12. #11
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.271
    Abgegebene Danke
    14.482
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge


    Gruß FM Henry

  13. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge
    Hallo Steffen,

    ohne Kommentar...mach weiter....
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  14. #13
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    So, die Bilder sind nachgefügt.

    Viel Spaß beim ansehen!
    ...sagt Steffen

  15. #14
    xxx
    Registriert seit
    15.06.2007
    Ort
    10367
    Beiträge
    740
    Abgegebene Danke
    1.065
    Erhielt 1.088 Danke für 338 Beiträge
    Also,Ich trinke den Kaffee dann doch lieber selber.Das zeigt doch aber eins,das wir Angler etwas brauchen an das wir glauben können.Denn unseren Mißerfolg müssen wir ja irgend wen oder irgend was anhaften können. Gruss Mario

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aalhaken-Bln für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #15
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Genau das ist der Punkt. Der Mensch braucht Rituale, an denen er sich festhalten kann. Der Effekt af die Psyche ist nicht zu unterschätzen. Man denke nur mal an die Naturvölker, bei denen solche Praktiken zum Leben einfach dazugehören. Oder an Placebos, die "wirkungslos" heilen.

    Außerdem machts Spaß!
    ...sagt Steffen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen