Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.856
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ14 Kiesgrube 1 bei Ludwigsfelde - Ahrensdorf

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    KAV Zossen e.V.
    Bergstr.94
    15834 Rangsdorf
    Tel: 033708 440830
    Fax: 033708 440831
    Donnerstags 17.00-19.00 Uhr
    Kreisanglerverband-Z@t-online.de
    www.kavzossen.jimdo.com

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    www.landesanglerverband-bdg.de



    Kiessee im Landkreis Teltow-Fläming im Bundesland Brandenburg

    bei Ahrensdorf gelegen.

    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen


    Gewässernummer: P 17-112

    DAV / LAVB Gewässer

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Nachtangeln erlaubt.

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand Info 2016

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin- LAVB Brandenburg angeln hier kostenlos.


    Bild von unserem User Ludwigsfelder-Angelfreund

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Zander, vereinzelt Hechte, Barsche und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (04.10.2016 um 12:54 Uhr) Grund: neu aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.05.2008
    Ort
    15831
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hi hätte da mal eine frage wie ist eigendlich der fischbestand in den kiesseen.
    danke im vorraus

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Marcel_73
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    15831
    Alter
    44
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 76 Danke für 44 Beiträge
    Zitat Zitat von zabou
    hi hätte da mal eine frage wie ist eigendlich der fischbestand in den kiesseen.
    danke im vorraus
    Karpfen , Zander , wenige Hechte und jede Menge Weissfisch


    Gruss Marcel und Catch and Release

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Marcel_73 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.05.2008
    Ort
    15831
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    welcher von den vielen ist den eigendlich der beste und von wo kann mann gut angeln,
    wahr am freitag am rechten see wenn man von der autobahn kommt.
    danke im vorraus gruß zabou

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Kai79
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    14558
    Alter
    38
    Beiträge
    119
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 19 Danke für 17 Beiträge
    Und konntest du an dem See was fangen oder Fisch beobachten?
    @zabou

  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.05.2008
    Ort
    15831
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ausser barsche ist nichts gewesen und gesehn auch nichts

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    14513
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    1 Woche Ansitz auf Karpfen blieb ohne einen einzigen Run. An der Badestelle ein toter Graskarpfen angespült, welcher die letzen Monate nicht überstanden hat.
    Im Wasser vereinzelt kleine Schwärme Plötzen von max. 10 cm.
    Hecht etc. auch (noch) Fehlanzeige. Wasser scheint noch zu kalt zu sein...

    @zabou

    du weisst schon daß du dann an Grube 6 warst und dort angeln verboten ist.
    Es stehen überall Schilder "Privateigentum , Betreten verboten" und das Gewässer ist halb eingezäunt. Daher steht in der Gewässerliste des DAV auch extra "Kiesgruben Ahrensdorf 1-5 und 7".
    Geändert von SPetruschk (07.04.2011 um 22:15 Uhr)

  9. #8
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    50
    Beiträge
    652
    Abgegebene Danke
    4.557
    Erhielt 2.328 Danke für 399 Beiträge
    Kiesgruben 1-5 und 7 bei Ahrensdorf

    DAV P 17-112
    .......... grüße Liane

  10. #9
    Petrijünger Avatar von Dicker Mops
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    14167
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 44 Danke für 21 Beiträge
    Laut aktuellem Gewässerverzeichnis : Kiesgruben 1-7. Steht auch so im Verzeichnis der Angelgewässer von 2009

  11. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.01.2014
    Ort
    14974
    Alter
    31
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 3 Beiträge
    Hallo wollte die Kiesgruben mal kurz ins Leben rufen. War auf einen spontanen Trip nach Jahren, mal wieder auf Tour an den Gruben. Es hat sich leider viel zum Negativen entwickelt. Habe auch mit eine älteren Mann geredet, der aus Ahrensdorf ist und selbst aktiver Angler im Angelclub Ludwigsfelde ist. Die Fischbestände sind sehr zurückgegangen, die Gruben sind nur noch schwer zugänglich mit Auto, weil Daimler die Länderein rundrum freigegeben hat und die Bauern sich ihr Ackerland zurück geholt haben. Man kann kaum mit Auto herran fahren, ausser an den einzelnen äusseren auf der alten Verbindungstrasse Richtung Gröben. Wer auf Angeltour in Ahrensdorf ist sollte sich auf einen Fussmarsch einstellen . Auch ist die Aktivität was Bisse angeht, sagen wir es mal bescheiden, liegt evtl an der Temperatur bzw. an der Jahreszeit, aber kein Einziger Biss bzw. andere Aktivitäten von 8:15 - 13:45 Uhr. Laut Aussage des älteren Herrn ist die eine Kiesgrube die Einzeln auf der anderen Seite der Landstrasse ist in Privater Hand obwohl Laut DAV Kiesgrube 1-7 zum DAV gehören .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Ludwigsfelder-Angelfreund (08.01.2014 um 12:22 Uhr)

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ludwigsfelder-Angelfreund für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Petrijünger Avatar von Dicker Mops
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    14167
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 44 Danke für 21 Beiträge
    Wenn du den vielen Müll siehst, der überall herumliegt und zweifelsfrei von Anglern stammt,besonders am langen Weg der die Kiesgruben trennt, könnte einem die Angelei auch glatt vergehen. Es gibt da irgendeinen Vielangler, der seine Verpackungen wirklich immer liegen läßt. Solchen Pseudoanglern gehört die Erlaubnis entzogen.
    Der Raubfischbestand hat sich stark verschlechtert, hat sich seit dem Winter 2010 noch nicht wieder erholt, hab auch nichts von Besatzmaßnahmen bei Raubfischen gehört, anderer Besatz erfolgt durchaus.
    Was die beiden Kiesgruben betrifft, es sind glaub ich die VI+VII,die an der anderen Straßenseite liegen so kenne ich die Besitzverhältnisse nicht. Solange dort aber DAV Schilder mit Gewässernummer stehen, mache ich mir diesbezüglich keine Sorgen. Ähnliche Problematik gibt es auch bei den Kiesgruben Kleinbeuthen. Da sich aber laut DAV Gewässerverzeichnis keine Änderung ergeben hat, gehe ich dort mit gutem Gewissen weiter angeln. Es kann natürlich sein, daß sich die Besitzverhältnisse geändert haben, die Pachtverhältnisse aber nicht. Man könnte sich zur Abklärung auch direkt an den DAV wenden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 508.JPG (63,2 KB, 70x aufgerufen)

  14. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.01.2014
    Ort
    14974
    Alter
    31
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 3 Beiträge
    Ja dicker Mops als ich am linken (der auf der Gröbener Verbindungstr. liegend) angekommen bin und nen Rundgang gemacht habe, sah ich das schon rumliegende Glasscherben sowie Plastikmüll aber alles in einer kleinen Grube drin nicht frei rumliegend zum Glück. Bestand kann ich nix zusagen, du weißt doch selber das nur weil ein DAV-Schild da ist und der DAV besetzt dass die Illegalen Angler schneller sind. Kannst du mir was empfehlen will morgen nochmal bis 11 Uhr raus

  15. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    14513
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 44 Danke für 17 Beiträge
    Ich war vor einigen Wochen dort und hatte mich in der Bucht, wo nach rechts die kleine Insel ist, festgemacht und eigentlich ganz gut gefangen. War zawr alles nur Kleinkram aber es hat dauerhaft gebissen. Ein paar Rotaugen, kleiner Spiegel, knapp maßiger Hecht, Barsche und Rotfedern. Macht erstmal einen guten Eindruck. Der Karpfenbestand soll gut sein.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schuppenjäger 513 für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #14
    Petrijünger Avatar von haesito86
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    14513
    Alter
    31
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 15 Danke für 7 Beiträge
    Hallo,

    Ich war gestern dort, 11/7, kam von woanders und bin dort vorbeigefahren und sah viel Betrieb, dachte schau ich es mir mal an, war noch nie dort.

    Habe vorm Vereinsheim geparkt und bin den Weg entlang, erst eine Bucht wo auch die Boote sind, dann die andere Seite der Landzunge lang wo eine weitere Bucht ist.

    Ich war echt baff was ich dort alles für Torpedos sah, muss alles über 40-60cm gewesen sein.

    Also schnell Ausrüstung ausn Auto geholt und ran da, war der Einzige der vorne in der Bucht war.
    Enorme Fischbewegung und alles vom Ufer aus zu sehen. Ich konnte die Umrise nicht deuten, konnte aber auch einen schönen Spiegler in der Sonne sehen, schaffte es aber nicht ihn zu überlisten.

    Zum Ende ging eine 35er Schleie an den Maishaken.
    Habe dann gepackt und bin etwas rumgelaufen.

    Immernoch viel Müll und ein haufenweise Leute dort, Camper und Angler, viele kamen um von Samstag zu Sonntag zu angeln, fast alle größeren Stellen waren besetzt. Alles Karpfenangler, muss sehr viel drin sein.

    Werde definitiv noch mal dort hin, leider habe ich vorne nur Kraut gehabt und daher nur mit Pose, hoffe an anderer Stelle auch auf Grund angeln zu können.

    Gruss
    Daniel

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei haesito86 für den nützlichen Beitrag:


  19. #15
    Petrijünger Avatar von Dicker Mops
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    14167
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 44 Danke für 21 Beiträge
    Gestern bin ich da nicht mal zum angeln gekommen, mein Schirm war bei dem Sturm nach 10 Min schon Schrott. Was ich aber wieder mal, b.z.w. kritisieren muss; eine große kaputte Karpfenliege und eine kaputte Riesentasche lagen am See. Konnten auch von mir nicht entsorgt werden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen