Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Hecht-Barsch-Karpfenjäger Avatar von Schleie123
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    17389
    Alter
    25
    Beiträge
    238
    Abgegebene Danke
    645
    Erhielt 486 Danke für 97 Beiträge

    Rotfedern fangen leicht gemacht

    Hallo alle zusammen. Heute will ich euch erklären, wie einfach es ist, an einem guten Rotfedergewässer sie zu überlisten. Ich angel meistens mit einer ganz simplen Montage. Entweder nehme ich eine Stippangel mit einer Pose ca.2 Gramm und einem kleinen Haken (Größe 8 und kleiner), oder ich fische mit einer ganz normalen Posenmontage an der Wurfrute. Die besten Rotfederköder sind Regenwurm, Brotkügelchen (Weißbrot geeignet) und Mais. In vielen Gewässern gibt es schon gute Rotfederplätze, die man nur noch suchen muss. Meistens stehen sie direkt am Ufer oder nur im geringem Abstand vom Ufer entfernt. Plätze wie Seerosenfelder, überhängende Bäume und Krautbetten ziehen sie magisch an. Man kann die Rotfedern auch mit einer ganz simplen Anfütterungsmethode, die ich im Esox gelesen habe und nur weiterempfehlen kann, am Platz halten, ohne dass sie den Platz im Laufe der Zeit verlassen. Man muss Toastbrot in reichlich Wasser einweichen, bis das Brot beginnt zu zerfallen. Dann gießt man das Wasser ab. Das nasse Toastbrot wird mit den Händen umgerührt, bis die Brotkrumen einen nassen Teich bilden. Jetzt wird noch Kartoffelpüree-Pulver aus der Tüte hinzu gefügt und das einfache Rotfedernfutter ist fertig. Es lässt sich jetzt gut zu Wurfbällen formen und auswerfen, aber im Wasser zerfällt es schnell und es kommt zu einer guten Verteilung des Futters(nicht zu wenig, nicht zu viel). Für mich ist die beste Fangzeit zwischen den Monaten Februar und April und im Herbst. Viele sagen bei kaltem Wasser beißen die Rotfedern nicht gut,aber ich behaupte das Gegenteil. In dem Altkanal der Peene, in dem ich fische, gehen die Rotfedern (vor allem die großen Exemplare von 30 bis 45 cm) gerade in dieser Jahreszeit oft an den Haken. Sie sind sehr gute Kämpfer, :aber sie gehen nach kurzer, aber heftiger Zeit des Währens schnell K.O. So erlebt man gerade im Winter ein kurzer, aber trotzdem freudiges Vergnügen.

  2. #2
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    In einem der letzten Blinker-Zeitschriften war auch etwas über Rotfedern drin.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Zitat Zitat von Revilo
    In einem der letzten Blinker-Zeitschriften war auch etwas über Rotfedern drin.
    Lass doch, er hats nur gut gemeint.

  4. #4
    Hecht-Barsch-Karpfenjäger Avatar von Schleie123
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    17389
    Alter
    25
    Beiträge
    238
    Abgegebene Danke
    645
    Erhielt 486 Danke für 97 Beiträge
    Stimmt. Außerdem lese ich die ESOX, die Tochterzeitung des BLINKER. Dort stand in der Ausgabe März 2007 etwas über Rotfedern drin. Ich habe ja auch angegeben, dass ich das Futter aus der ESOX herausgelesen habe. Den Rest habe ich aus keiner Zeitschrift entnommen, sondern aus eigener Erfahrung gesammelt und hier zusammengetragen.

  5. #5
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    War ja nur als Ergänzung gedacht.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  6. #6
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Versuchs mal mit ner Weißbrotflocke. Ich habe auch schon mit der Flugrute auf
    Sicht Rotfedern gefangen. Besonders wenn bei warmer Witterung der Rotaugenschwarm an der Oberfläche unterwegs war und an der Posenrute nix
    ging.
    MFG Armin

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.11.2007
    Ort
    49377
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    mit Kartoffelpüree und Toastbrot wollt ihr Fische fangen?!?
    fragt sich nur ob der Mann neben euch mit Lockfutter zbs. (Competition Plus,Skimmer Mix und Dender jeweilts 1 Teil) von Geers, euch nicht alles vor der Nase wegangelt
    und ihr dann OF seit beim Hegefischen.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen